Sonntag, 8. Januar 2012

Eltern-Kind-Blogparade, Woche Nr. 1; ich stelle mich/uns vor


Nach einiger Zeit des Wartens geht es jetzt los mit der Eltern-Kind-Blogparade, organisiert von der Testmama. Ich hatte meine Teilnahme ja bereits hier angekündigt.




In dieser Parade wollen wir uns für einen Zeitraum von über 12 Wochen gemeinsam an unserem Familienleben erfreuen, Freunde finden, Kontakte knüpfen, und auch den ein oder anderen Preis gewinnen. Preis gewinnen??? Ja, richtig. In dieser ersten Runde gibt es auch Preise zu gewinnen, nämlich von Kindervorteil, k&l Wall-Art und Ballon4you. Ein super Einstieg in diese Parade, denn bei diesen 3 Sponsoren gibt es tolle Sachen, deshalb möchte ich meine 3 Lose auch aufteilen auf je einen Sponsor. 



Über  Kindervorteil  hatte ich selbst schon einmal hier berichtet.  Kindervorteil will Eltern jeden Tag interessante Anregungen für Freizeit, Shopping, Lernen oder Familien-Reisen geben. Insbesondere bezieht sich das Angebotm auf regionale Freizeitaktivitäten, die hier und da auch Geheimtipps beinhalten. 


Wandtattoos




Bei  k&l Wall-Art gibt es mehr als 200.000 dekorative Tattoo-Varianten für Wände. Ob Küche, Bad, Kinderzimmer, hier ist für jeden und alles etwas dabei. 

Bei  Ballon4you warten Ballons in allen Varianten auf dich. Ob selbst gestaltet oder für diverse Anlässe... 




 Aber nun zur eigentlichen Wochenaufgabe!

Ich sellte mich/uns vor:
Wo fang ich da bloß an? 

Am besten erzähle ich euch erst einmal etwas über meinen Blog http://unsere-testberichte-ecke.blogspot.com/ Mein Blog besteht seit einem guten halben Jahr. Es ist ein Testblog und entstanden ist er während meiner inzwischen beendeter Elternzeit mit meinem jüngsten Sohn. Inzwischen gehe ich wieder arbeiten, mit 37 Stunden/Woche auch nicht gerade wenig, aber ich schaffe es ganz gut, dank der Unterstützung innerhalb der Familie. Die Kinder besuchen den örtlichen Kindergarten. Wir testen gerne Produkte aller Art und dann berichte ich darüber. In meinen Berichten sind oft viele Fotos eingebaut und ab und an auch mal ein Video.

Der jüngste Spross unserer Familie ist Jamie, er ist im Juli 2010 geboren. Jamie hat auch eine große Schwester, das ist Coralie. Sie ist im September 2007 geboren. Ich selbst bin 31 Jahre, noch, aber das ändert sich im Februar. Zu uns gehört noch Papa Sven. Von meinem Mann kann ich leider nicht sprechen schreiben, denn wir  haben noch keinen Trauschein, aber was nicht ist, kann ja noch werden… Kennen gelernt habe ich meinen Sven durch unser gemeinsames Hobby der Feuerwehr und so haben natürlich auch unsere beiden Kinder das Feuerwehr-Gen in sich ;).


So nun bin ich aber gespannt, was ihr so über euch verratet. Ich freue mich auf spannende 12 Wochen. Liebe Grüße 

Romy 






Kommentare:

  1. Coralie ist ja ein toller Name, nicht so oft :) Gruß Anna

    AntwortenLöschen
  2. Danke. Er steht für Koralle, die Perle oder auch Korallenschatz.

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde die Namen Deiner Kinder auch super schön.
    Dein Bericht gefällt mir.
    37 Stunden? Das ist aber echt ganz schön viel. Toll, dass Dir die Familie dabei hilft. Find ich echt gut.
    Liebe Grüße
    kathy

    AntwortenLöschen
  4. Ich finde die berichte bis jetzt alle supertoll.
    So lernt man sich echt nett kennen.
    LG und eine schöne Woche!!

    AntwortenLöschen
  5. Ein toller Bericht.. vielen Danke!

    Die Namen sind ja richtig schön... ♥

    LG
    Zimtschnute

    AntwortenLöschen
  6. Schöner Bericht und schön auch dich kennenzulernen...

    AntwortenLöschen
  7. Toller Bericht und die Namenswahl deiner Kinder finde ich super !

    liebe gRüße
    annyxxx

    AntwortenLöschen
  8. Na, dann wollen wir doch mal hoffen, Dein Sven liest eifrig mit ;-)

    AntwortenLöschen
  9. Toller Berich, vieln Dank dafür ♥

    AntwortenLöschen
  10. Schöner Bericht und die Namen deiner Kinder find ich klasse!
    Mein Beitrag kommt morgen mittag, aber ich les schon mal hier und da mit!

    Lg Ela

    AntwortenLöschen
  11. Zwei Zwerge, mein Traum :-) Hoffentlich klappt es auch bald bei uns...

    Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  12. schöner Bericht:-)
    Ich folge dir nun als Kira Nolte und würde mich auf einen Gegenbesuch freuen:-=
    www.kiras-testwelt.de

    AntwortenLöschen
  13. Coralie hört man wirklich nicht oft - ein sehr schöner Name! Und Jamie erinnert mich an meinen Lieblings-Fernsehkoch - sehr sympathisch!

    Danke für deinen lieben Kommentar!

    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  14. Sehr schön dich/euch so ein wenig kennenzulernen! Komme gerne wieder...

    Liebe Grüße,
    die Birgit

    AntwortenLöschen
  15. Halli hallo,
    das hast du toll geschrieben und dein familienbild ist cool.Ich hab noch keines;-)
    Schön,dass du mitmachst bei der Parade.
    Lg jassi

    AntwortenLöschen
  16. Ich bin jetzt auch Leser. Finde es super, dass du es schaffst, Familie und Arbeit so toll miteinander zu vereinbaren. Auch wenn deine Zeit sicher knapp bemessen ist, ich würde mich sehr über deinen Gegenbesuch freuen.
    Sina von http://herr-bohne-und-das-babymaedchen.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  17. Hallo. Sehr schön geschrieben. Schön das deine Familie dich so unterstützt, das hat leider nicht jeder. Bin nun auch Leser bei dir. Liebe Grüße Maria
    http://mariatestet.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  18. Wie bei mir und meinem Mann erst die Kinder und später geheirtatet.Ups das habe ich in meinem Beitrag vergessen

    AntwortenLöschen
  19. Super Familienbild! :-D
    Ich habe jahrelang von "meinem Mann" gesprochen, obwohl wir da noch ohne Trauschein waren .. auch ich muss sagen, dass mir di eNamen Deiner Kinder echt gefallen - Coralie sollte unsere Kleinste heißen, bis wir über den Namen Noemi stolperten und uns kurzerhand umentschieden haben:-)

    Liebe Grüße und auf bald - Elli

    AntwortenLöschen
  20. Kurz & bündig ;) Danke für die Vorstellung... ich werd sicherlich ab und an mal vorbeischauen :)

    AntwortenLöschen