Mittwoch, 18. Januar 2012

Notizbuch Leuchtturm1917

Vor ein paar Wochen fand ich einen netten Zettel in der Kindergartentasche meiner Tochter. "Bitte bringen Sie ein Notizbuch mit" stand darauf. Der Absender des Zettels war die Musikschule, die seit neuestem zur musikalischen Früherziehung in unsere Kindertagesstätte kommt.

Für unsere Tochter stand sofort fest, dass sie da teilnehmen möchte. Also haben wir sie angemeldet. Ist ja auch vorteilhaft für uns, wenn die Musikschule einmal in der Woche zu uns kommt und wir nicht zu ihr hin fahren "müssen".

Jedenfalls wurde genau für diese wöchentliche Musikstunde ein Notizbuch gesucht, damit in jeder Stunde kleine Bildchen eingeklebt werden können, oder Notizen gemacht und Bilder eingezeichnet werden können,  themenbezogen natürlich über das was in der jeweiligen Stunde gelernt wurde, damit man so für später ein erstes eigenes Musikbuch hat.

So begab ich mich in diverse Schreibwarengeschäfte um ein geeignetes Notizbuch zu finden, aber das war gar nicht so einfach, hatte ich auch gewisse Vorstellungen an dieses Buch. Es sollte stabil sein, mit einem festen Einband, den Beanspruchungen stand halten können und auch noch in ein paar Jahren schön aussehen. Oh, das war gar nicht so einfach.

Uns so kam mir die Testmöglichkeit der TORQUATO AG genau recht. 


Ich erhielt nämlich ein karriertes Notizbuch von Leuchtturm1917, eine Marke der Muttergesellschaft Leuchtturm Albenverlag GmbH & Co.KG aus Geesthacht, Deutschland in den Abmaßungen 145 x 210 mm (A5) in der Farbe Limone, mit insgesamt 249 nummerierten Seiten. Dies erschien mir sehr praktisch, denn so kann ich gleich ein Inhaltsverzeichnis anlegen, welches auch schon im Notizbuch blanko vorgedruckt ist. So hat man später alles schön im Überblick.

In dem Buchblock mit Fadenheftung ist außerdem ein Verschlussgummi eingearbeitet, mit dem das Notizbuch sicher verschlossen werden kann, damit es im Rucksack nicht aufblättert und Seiten umknicken.

Der Einband ist abwischbar und ein Lesezeichen ist auch mit eingearbeitet, so kann meine Tochter ganz schnell die aktuelle Seite ihres Notizbuches finden.



Ferner befindet sich im hinteren Einband eine Faltentasche. Auch das passt prima für die von mir angedachte Zweckbestimmung, denn  so kann ein einzuklebender Zettel erst einmal sicher verstaut werden und wir können ihn dann in aller Ruhe zu Hause einkleben.

Titel und Rückenschilder waren auch gleich dabei, um Verwechslungen auszuschließen.

Außerdem besteht das Notizbuch aus säurefreiem Papier mit tintensicherer Papierqualität.




Alles in allem, ein Notizbuch was mich wirklich beeindruckt hat. Ich bin begeistert von seiner Qualität und bin schon sehr gespannt, ob das erste Musikbuch unserer Tochter in ein paar Jahren auch noch so schön aussieht.


Vielen Dank für diese Testmöglichkeit.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen