Dienstag, 10. April 2012

Antistress Relaxing Drink



Über eine Facebook-Aktion der Antistress Food an Drink GmbH darf ich den Antistress-Relaxing-Drink in der Geschmacksrichtung Lavendel probieren.


Für diese Testmöglichkeit möchte ich mich ganz herzlich bedanken. 

Die Flasche und der Inhalt sehen zwar sehr schön aus, erinnern mich aber doch mehr an ein Duftkerzen-Öl oder einen Badezusatz.

Dennoch setze ich große Erwartungen in das Produkt, denn in Stress gerate ich schon das ein oder andere mal. 

Ich lehne mich also nach einem ereignisreichen Tag entspannt in meinem Sessel zurück, nehme mir eine Zeitschrift zur Hand sowie die gut gekühlte Flasche Antistress Lavendel, schüttel die Flasche, schraube sie auf und rieche zunächst erst einmal am Inhalt der Flasche. Dabei stelle ich fest, dass mir der Geruch nicht unbedingt zusagt. Aber von Aussehen und Geruch lasse ich mich nicht beeindrucken und koste. Leider muss ich aber sagen, dass ich mit Antistress Lavendel so gar nicht entspannen kann. Die Mundwinkel ziehen sich nach unten und die Augenlider ziehen sich zusammen, von Entspannung leider, leider keine Spur... 

Für die Entspannung soll der Inhaltsstoff Lactium, beim Verzehr von mindestens einer Flasche pro Tag, sorgen. Dabei handelt es sich um ein Milcheiweiß. Es mäßigt die erhöhte Anspannung bei Stress. 
Außerdem beinhaltet diese Sorte Lavendel-Extrakte, Fruchtzucker, Melisse, B-Vitamine und Weißdorn. 

Als weitere Sorten gibt es noch Brennessel und Zirbe.

Ein 6er Pack zu je 0,33 Liter in der praktischen PET-Flasche kostet im Online-Shop von Antistress 11,42 € inkl. Steuer zzgl. Pfand. 



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen