Freitag, 27. April 2012

Brandnooz Blogger Club und der "Französische Ziegenkäse"

Na, schon einmal Ziegenkäse probiert? Nein, dann entdecke jetzt die reichhaltige Vielfalt von Ziegenkäse aus Frankreich. 

Werde auch du Produkttester bei www.brandnooz.de und bewerbe dich vom 30.4. bis 13.5. 2012 und schon bald bekommst du vielleicht fünf leckere Sorten französischen Ziegenkäse direkt nach Hause geliefert! Aber selbst wenn du Ziegenkäse bereits kennst, bist du bei diesem Projekt genau richtig. Denn Ziegenkäse ist in seiner Form und in seinem Geschmack mit seinen Aromen total vielfältig. Es gibt über 100 verschiedenen Sorten!

Ob als milde, streichzarte Variante mit feinen Aromen, oder herzhaft und würzig, französischer Ziegenkäse wird immer beliebter, denn dank seiner Sortenvielfalt trifft er jeden Geschmack.  




Abwechslungsreich wie sein Geschmack sind auch seine Formen: Rollen, Pyramiden, Kegel, Stangen, Torten, Taler oder kleine Zylinder, alle haben eine eigene Entstehungsgeschichte, die seit Generationen überliefert wird.   







Auch in der Küche wird die Verwendung von Ziegenkäse immer beliebter. Ob Salat mit Französischem Ziegenkäse oder Tomaten, Auberginen, Zucchini, Spargel, Fleisch – sie alle schmecken hervorragend mit einer zarten Ziegenkäsekruste. Seine Wandlungsfähigkeit stellt Ziegenkäse auch bei Gratin, Risotto, Wraps und sogar Desserts unter Beweis. 


Mit einer langen Tradition und profundem „savoir faire“ in der Herstellung ist Frankreich das Ziegekäse-Land par excellence.  



Wenn Du französischen Ziegenkäse und seine vielfältige Verwendung in der Küche kennenlernen willst, lade Deine Freunde zu einem Kochabend ein. An Inspiration soll es nicht fehlen – stöbert gemeinsam durch die Palette an Ziegenkäse-Rezepten unter viveleziegenkaese.de. Oder ihr schaut euch direkt an, wie einfach die Gerichte zuzubereiten sind. Auf dem Youtube-Kanal „viveleziegenkaese“ stellt TV-Koch Carsten Dorhs seine Gerichte mit der besonderen Ziegenkäse-Note vor. Perfekt zum Mitmachen und Nachkochen! 

Und noch ein kleiner Tipp!
Solltest du dich für eine Verkostung entscheiden, dann beachte folgende Reihenfolge: Zu Beginn steht immer die mildeste Sorte, gefolgt von den reiferen Varianten, denn sonst sind die Geschmacksnerven für feinere Aromen nicht mehr aufnahmebereit. Mehr zur perfekten Ziegenkäseverkostung, Wissenswertes und Tipps erfahrt Ihr unter viveleziegenkaese.de.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen