Dienstag, 1. Mai 2012

Die erste "brandnooz Box" ist da!


Gestern kam sie bei mir zu hause an, die erste "brandnooz Box". 

Wer verpasst hat um welche Box es sich dabei schon wieder handelt, dem will ich es eben nochmal erklären, ich hatte bereits darüber berichtet: 

Die Box kann von Deutschlands führendem Online-Portal für neue Lebensmittel, genannt "brandnooz" monatlich abonniert werden. Sie kostet 9,99 €/Monat, dafür bekommt man sie versandkostenfrei direkt ins Haus geliefert. Dabei soll die Box einen Mindestwert von 10,00 € haben. Inhalt der Box können Snacks für Frühstück oder etwas für´s Mittag- oder Abendessen oder Leckereien für Zwischendurch sein. Von herzhaft bis süß, von allem ist etwas dabei. In der Box sollen ausschließlich neue Lebensmittel-Produkte enthalten sein. Die Box ist monatlich kündbar. Bestellen kann man sie unter: www.brandnooz-box.de.

Nun jedenfalls habe ich die erste Ausgabe der Box, nämlich die April 2012 Box, erhalten und gefüllt war diese mit folgenden Produkten: 



1x Capri Sonne, Geschmacksrichtung Pink Grapefruit, UVP 0,89 €
1x Capri Sonne, Geschmacksrichtung Red Fruits & Lemon, UVP 0,89 €
1x Niederegger Marzipan Rumkugeln, UVP 1,25 € 
1x Reisfit "einfach lecker Milchreis", UVP 1,59 €
1x Pulmoll Limette Minze, UVP 1,29 € 
1x Pulmoll Kirsch, UVP 1,29 € 
2x Griesson "Black5", UVP je 0,59 €
1x Antipasti Tomaten von Kluth, UVP 2,49 €
= Warenwert von 10,87


Damit ist das Ziel des Warenwertes tatsächlich erreicht. Aber kann mich der Inhalt der Box nun überzeugen? 

Dazu muss ich sagen, dass ich den Inhalt schon abwechslungsreich finde. Etwas zum Trinken, etwas zum Essen, was für einen Nachtisch ist auch dabei und an den frischen Atem nach dem Essen wurde auch gedacht. Ich sag mal so; aus diesem Inhalt könnte man durchaus auch ein Menü zaubern. 

Dafür nimmt mir aber der Neuigkeitswert der Produkte ein wenig die Freude, denn gerade der Milchreis ist für mich gar nicht neu. Und die Kekse sind ja nun auch schon länger im Handel. Die Capri Sonne finde ich nicht schlecht, sehr praktisch finde ich den Schraubverschluss. Die Pulmoll sind jetzt mit Stevia und Fruchtsaftkonzentrat gesüßt, für einen noch natürlicheren Geschmack. Dabei ist ja gerade Stevia der neueste Hit! Die Antipasti Tomaten finde ich sehr interessant. Da kann man sicher einiges damit anstellen und Marzipan -ich liebe Marzipan-, abgerundet mit hochwertigem Rum, ummantelt mit einer hauchdünnen Kakaoschicht, sehr lecker! 

Die Produkte sind auch alle in einem super Zustand. Das MHD ist noch in weiter Ferne und unversehrt kamen sie auch bei mir zu hause an. 

Dennoch finde ich es für die allererste Box dieser Art nicht unbedingt der Knüller. Irgendwie fehlt mit der "Jawohl-Effekt". Ich bin schon sehr gespannt, wie das Urteil über die Maibox 2012 ausfällt und ob sie die Aprilbox 2012 toppen kann. 

Kommentare:

  1. Ich habe sie auch bekommen, und meine Begeisterung hält sich eher in Grenzen, mal schauen was es im Mai gibt.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Habe die Box ebenfalls getestet, fand sie insgesamt ganz gut der "Wow-Effect" hat schon irgendwie gefehlt, verbesserungsfähig ist sie aufjedenfall. Die doppelten Produkte zum Beispiel, haben mich gestört und sie könnte auch etwas mehr "Wert" sein. Da ich sie zum Vorzugspreis von 7,99 Euro erhalte, warte ich noch die nächste Box ab ;) Wenn du willst kannste dir ja mal meinen Bericht ansehen, würde mich freuen :)

    http://nadines-testblog.tumblr.com

    AntwortenLöschen
  3. Ich denke einfach, aller Anfang ist schwer. Ich bin mir sicher, dass es im Mai ein Highlight geben wird :-)

    AntwortenLöschen