Sonntag, 29. Juli 2012

brandnooz Box die 4. (Julibox)







Am Freitag erreichte mich die die 4. "brandnooz Box" (Julibox 2012) und ich muss sagen, sie wird immer besser, denn es waren wieder tolle Produkte enthalten, nämlich:





1x Gerolsteiner Linée Guave-Rhabarber, UVP 0,99 €

1x Mentos Mintensity, UVP 1,59 € / 3er-Pack

1x Gaea schwarze Kalamata Oliven, UVP 1,49 €

2x Corny nussvoll, je 1,69 € / 4er-Pack

1x Kluth mikrowellen Popcorn karamel, UVP 2,49 € / 3er-Pack

1x Sulá Lakritz Bonbons, 1,29 €

1x Livio Würzsauce BBQ, UVP 0,99 €

1x Livio Würzsauce Knoblauch, UVP 0,99 €

= Warenwert: 13,21 €



Da wir heute gegrillt haben, kamen die Würzsaucen direkt wieder auf den Tisch. Sie schmecken zu Steak und Bratwurst sehr lecker. Die Knoblauchsauce eignet sich auch super zum aufpeppen eines Salatdressings. Über das mikrowellen Popcorn freut sich mein Schatz. Die Corny-Riegel liebe ich und Oliven auch. Die Mentos sind prima für die Handtasche und das Gerolsteiner klingt mit seiner Geschmacksrichtung auch sehr verlockend. 

Alles in allem, für mich eine Hammer Box. Selbst die Lakritz-Bonbons können dem keinen Abbruch tun. 


Feierst du schon - oder spülst du noch? Das neue Fairy Ultra Konzentrat


Wer kennt ihn nicht, den Werbeslogan mit Villarriba und Villabajo!?

Jetzt ist das Fairy zurück und zwar als neues Ultra Konzentrat. Ich habe mich für die schöne Seite des Lebens entschieden, nämlich dem Spaß und nicht der Arbeit. Dank for me durfte ich das neue Fairy Ultra Konzentrat kennen lernen und mich von seiner Fettlösekraft -auch bei kalten Wassertemperaturen- überzeugen. Dabei hat das Fairy nicht nur das Fett von meinem dreckigem Geschirr verdrängt, sondern auch mein bisheriges Geschirrspülmittel. Und nicht nur mein bis dahin zuverlässiger Partner in Sachen Geschirr spülen wurde verdrängt, sondern auch das vieler Mittester, denn zum Mittesten erhielten viele die Möglichkeit, da im Startpaket insgesamt 10 Flaschen, wohlgemerkt in Originalgröße (450 ml), zum Verteilen an Freunde und Bekannte beinhaltet waren. Die 11. Flasche, die war für mich ganz alleine bestimmt. Außerdem waren ein Projekthandbuch mit vielen Informationen und Hintergrundwissen sowie Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Beannten und Kollegen und Rezeptkarten beinhaltet.


Und das sind die Meinungen einiger Mittester:

Kathrin sagt: 
"Ich habe heute schon fleißig geputzt und mein Herd war mal wieder dran, weil mir was beim Backen übers Blech gelaufen ist und sich unten auf den Herdboden einbrannte. Nun kam heute das erste mal das Fairy zum Einsatz. Ich hab jetzt kein super heißes Wasser genommen, sondern nur lauwarmes. Normalerweise muss ich meinen Herd meist vorher mit Ofenreiniger einsprühen und es einwirken lassen um so starke Verkrustungen wegzubekommen. Dieses mal hab ich es bewusst weggelassen und hab nur mit Wasser und Fairy gearbeitet und muss sagen, ich bin begeistert. Ich hab Fairy Ultra noch nie benutzt, auch den Vorgänger nicht. Ich hab erst einmal ein paar Spritzer auf meinen Reinigungsschwamm gegeben und hab über die Verkrustungen geschrubbt und was soll ich sagen, das ging ohne große Schwierigkeiten weg. Alles lies sich viel schneller und leichter entfernen. Genauso mein Backblech ist sauberer als je zuvor."

Kerstin sagt: 
"Das Zeug ist echt klasse und sogar meine total fettige Dunstabzugshaube wurde wieder blitzsauber. Bin echt begeistert."

Das Ergebnis von Julia könnt ihr sogar in ihrem Blog nachlesen: http://www.kunterbunte-testwelt.de/fairy-ultra-auch-fur-kaltes-wasser/.

Die Fakten zum Produkt:

Hersteller:
Hersteller ist Procter & Gamble

Inhalt:
Eine Flasche beinhaltet 450 ml.

Ergiebigkeit:
Auf 5 l Wasser sollte man 3 ml Fairy dosieren. Somit kann man mit einer Flasche sagenhafte 150 Spülgänge absolvieren. Aufgrund der dickflüssigen Konsistenz ist das Fairy sehr gut zu dosieren.

Was ist das Besondere?
Aus dem Spülmittel wurde ein Konzentrat gemacht. Dies geschieht, indem man den Gehalt Tensidegehalt (Reinigungssubstanzen) erhöht. Im neuen Fairy sind wirsamere Tenside mit einer besonderen Zusammensetzung verwenden, was für höchste Reinigungskraft sorgt. Da Wasser alleine Fett nicht löst, muss die chemische Eigenschaft so verändert werden, dass es dazu in der Lage ist, die Fettmoleküle an sich zu binden, von der Oberfläche abzulösen und abzutransportieren. Die im Fairy enthaltenden Tenside haben einen wasseranziehenden Kopf und ein fettanziehendes Ende. Diese Struktur ermöglicht es, den Schmutz zu lösen, einzujfangen und einzuschließen. Dabei sind alle Tenside, die verarbeitet werden, lt. Hersteller biologisch abbaubar.

Erhältlich:
Im Handel erhältlich ist das Fairy seit Juni 2012.

Variationen:
Das Fairy ist in 3 weiteren Variationen erhältlich, nämlich: Zitrone, Granatapfel und Apfel. Granatapfel habe ich sogar schon probiert und riecht ganz super.

UVP:
Die Unverbindliche Preisempfehlung für eine 450 ml-Flasche liegt bei 1,11€ - 1,59 €.



Der Fettlöse-Kafttest zwischen dem Fairy und meinem bisherigen Geschirrspüler beweist:



Fairy kämpft am Besten!






Für mich steht fest: Das kaufe ich jetzt öfters!

Vielen Dank für diese Testmöglichkeit!

Sonntags-Schnapp-Schuss Nr. 31



Wir befinden uns in Runde Nr. 31 der 

Sonntags-(Schnapp)-Schuss-Parade 



von



always-sunny.



Was zeige ich euch nur dieses mal?

Meine Wahl fiel auf dieses Foto:
Von einem ganz stolzen Mäuschen
im neu angeschafften Fahrradsitz. 


Wir genießen unsere neu gewonnene mobile Freiheit, auch wenn sie für manche ein wenig ermüdend ist. 





Samstag, 28. Juli 2012

Senseo Twist - Mein erster Eindruck



Seit ein paar Tagen bin ich stolze Besitzerin der neuen Senseo Twist in der Farbe Lime Yellow & White!

Ich hatte riesiges Glück und bin als Nachrücker in das trnd-Projekt über die neue SENSEO TWIST von Philips gerutscht. Über diesen Ausrutscher habe ich mich riesig gefreut, vor allem, nachdem ich bereits die Absage für das Projekt bekommen hatte.

Ich wollte mich gerade im Projektblog ein wenig belesen, da sah ich die Willkommensbegrüßung. Ich dachte an ein technisches Versehen und wollte es gar nicht so recht wahr haben, folgte aber gerne den Anweisungen und bestellte das Maschinchen im Online Shop von Philips. Bestelltechnisch verlief alles problemlos und kinderleicht und als ich mit der Bestellung fertig war, flatterte Post von trnd in mein eMailpostfach, worin mir mitgeteilt wurde, als Nachrücker ins Projekt gekommen zu sein. In den darauffolgenden Tagen sehnte ich mich mit jeder Tasse Kaffee nach meinem neuen Stück, aber die lies noch auf sich warten. Am Montag war es dann endlich soweit. Als ich nach Hause kam, stand das große Paket im Flur. Ganz gespannt nahm ich es mit um es auszupacken.




Voller Vorfreude öffnete ich den Karton in dem sich die Senseo befindet. Wie günstig dass wir gerade Besuch im Hause hatten, so konnte ich gleich allen das Gerät zeigen.





Auf die Optik war ich total gespannt. Doch zunächst hieß es: Zusammenbauen. Das gestaltete sich relativ einfach und erklärte sich von selbst. Wassertank einrasten, Deckel anbringen, höhenverstellbaren Kaffeeauslauf anmontieren, abnehmbare Auffangschale aufsetzen - fertig!




Toll sieht sieht sie aus. Modern, jung und frisch und das Touchpanel wirkt extrem edel. Doch das war noch nicht alles. Im Paket enthalten war auch gleich noch das Startpaket von trnd mit 3 verschiedenen Packungen Senseo Kaffee (Classic, Mild und Strong), dem Finger Match Spiel für gesellige Kaffeepausen sowie dem Projektfahrplan mit spannenden Informationen und den Marktforschungsunterlagen zum Befragen von Freunden, Verwandten und Kollegen. Das alles zusammen in einem Paket angekommen ist und nicht getrennt, finde ich sehr praktisch und gefällt mir richtig gut.






Doch die erste Tasse musste noch auf sich warten lassen, denn zunächst musste noch die Grundreinigung vorgenommen werden. Ein paar mal füllte ich den 1 Liter fassenden Wassertank und lies das Wasser durchlaufen. Zeit, euch noch ein wenig über das Gerät zu erzählen.

Mit der neuen Senseo Twist hast du die Möglichkeit, den Geschmack zwischen Stark oder normal zu wählen. Diese Einstellmöglichkeit findest du auf dem schicken Touchpanel, über das sich das Gerät einfach bedienen lässt. Außerdem kann man in nur einem Durchlauf gleich 2 Tassen fertig brühen lassen. Dabei liegt die Brühzeit bei weniger als 60 Sekunden. Bei nur einer Tasse liegt sie bei 30 Sekunden. Die Teile sind sogar Spülmaschinenfest >>das muss ich unbedingt ausprobieren.




Es gibt eine Anzeige für für den leeren Wassertank sowie eine Entkalkeranzeige. Der Kaffeeauslauf ist höhenverstellbar.

Nach 15 Minuten schaltet sich das Gerät von selbst ab >>auch das werde ich, wegen der Sicherheit, direkt noch mal testen. Im Standby-Modus verbraucht das Gerät 0,22 W, bei der Zubereitung 1450 W.

Es gibt eine Brühstoppfunktion sowie eine Direktstarttaste. Die Auffangschale ist abnehmbar. Die Kabellänge beträgt 80 cm und könnte für meine Begriffe noch ein wenig länger sein. Die Maschine selbst hat folgende Abmaßungen: B x H x T = 25 x 32 x 31 cm.

Und dann war es soweit. Meine 1. Tasse Kaffee aus der Senseo Twist.




Alles ging ganz einfach.
Deckel für die Abdeckung des Padhalters öffnen. Padhalter einlegen (wahlweise für ein Pad oder für zwei bei 2 Tassen), Pad(s) hinzugeben, Deckel verschließen, Gerät einschalten, Wassermenge auswählen (wenig Wasser für starken Kaffee, viel Wasser für nicht so starken), Aufheizvorgang abwarten und genießen.

Und ein Genuss war dann auch die erste Tasse Kaffee. Nicht zu stark, ordentlich temperiert, Bildung einer Cremeschicht, einfach lecker.








Dienstag, 24. Juli 2012

T-Shirt-Parade, Nr. 30

In Runde #30 der T-Shirt-Parade vom


zeige ich euch wieder ein Shirt vom Sohnemann:



Er zieht es total gerne an, weil man so schön am Dinoschwanz ziehen kann.

Sonntag, 22. Juli 2012

Ich habe meinen Augenaufschlag pimpen lassen - Traumwimpern von LUXUS LASHES


Was habe ich nicht schon alles versucht um aus meinen krakeligen Wimpern einen schönen Augenaufschlag zu zaubern. Wimperntusche, Wimpernzange und sogar die Wimpernwelle - alles vergebens. Nun hatte ich beim Best friends Gewinnspiel von Lisa Freundeskreis Glück und zusammen mit meiner Freundin eine Wimpernverlängerung für einen traumhaften Augenaufschlag von Luxus Lashes gewonnen. Das war eine Freude - der Gewinn genau richtig bei mir!

Am Freitag den 13. war es dann soweit und ich fuhr zu meinem vereinbarten Termin in den Salon. Ich musste auch gar nichts weiter mitbringen, nur mich und meine Brille. Das ist wichtig, damit dann nicht die Wimpern beim klimpern an der Brille anstoßen.

Ich wurde super freundlich empfangen und nach einem kurzen Gespräch und einem Glas Wasser war es dann soweit. Ich durfte offiziell 1,5 Stunden lang die Augen schließen und das mitten am Nachmittag. Ich weiß gar nicht, wann mir das zum letzten mal tagsüber passiert ist.

Was in diesen 1,5 Stunden an meinen Augen geschah, kann ich nun nicht so recht beschreiben, weil hab es ja nicht gesehen. Aber mit Kleber und Pinzetten wurden nun extrem schwarze, synthetische Wimpern direkt auf meine echten Wimpern aufgesetzt. Das tat nicht weh und roch auch nicht komisch oder brannte in den Augen.



das sind meine Wimpern - Vorher




und das sind meine Wimpern - Nachher
Bildquellen: http://www.facebook.com/pages/Blickfang-Die-Wimpernlounge/362428227157462


Dann war es soweit und ich durfte die Augen öffnen. Lange betrachte ich die Wimpern im Spiegel und freute mich über lange, dunkle und dichte Wimpern. Ich konnte es gar nicht glauben. Das sind Traumwimpern und ein Augenaufschlag zum niederknien.




Nun hieß es, 48 Stunden kein Wasser ran bringen, damit der Kleber richtig aushärten kann.

Morgens muss ich nun nichts weiter tun, als die Wimpern mit einem feinen Bürstchen, was ich mit nach hause bekommen habe, in Form zu bringen, da die Wimpern von Haus aus schon eine schöne Biegung haben. Das morgendliche Tuschen oder Crimpen entfällt. Sollte man aber auch nicht machen und wenn doch, dann nur mit bestimmten Pflege- und Kosmetikprodukten, da die Gefahr des Anlösens vom Kleber besteht. 3 Wochen soll das ganze jetzt halten, dann muss wieder aufgefüllt werden.



Sonntags-(Schnapp)-Schuss-Parade, Runde 30




In Runde Nr. 30 der Sonntags-(Schnapp)-Schuss-Parade 



von



zeige ich euch einen Schnappschuss der letzten Woche. Mein Kleiner durfte ja seinen 2. Geburtstag feiern und da gab es für den Kindergarten diesen tollen Kuchen. 






Der Zug besteht aus einem kleinen und einem großen Aschkuchen. Die Räder aus Keksen, habe ich mit Zahnstochern am Kuchen befestigt. Auch die Negerküsse habe ich mit Zahnstochern befestigt und übereinander gestapelt. Zuckerwatte aus dem Becher diente als Dampf. Dekoriert mit Lollis, Kerzen, Gummibärchen und Co. war es ein toller Hingucker und die Kinder hatten sehr viel Spaß damit. 









Freitag, 20. Juli 2012

Spiele-Blogparade, Nr. 6



Kaum habe ich -zugegeben mit etwas wider Willen, dann aber doch recht schnell- die 5. Runde der Spiele-Blogparade von vroe erledigt, geht es schon wieder weiter mit Aufgabe Nr. 6. 


Dieses mal geht es um Karten- und Brettspiele. 

Da zeige ich euch doch einfach einmal unser neuestes Geschicklichkeits-Brettspiel. 


Flitze Zacke 

Es heißt Flitze Zacke und ist ein Geschicklichkeitsbrettspiel für 2 Spieler ab ca. 3 Jahren. Es stärkt die Motorik und ist sehr robust gebaut, was sehr vorteilhaft ist, erst recht wenn noch ein kleinerer Pampersbomber mit von der Partie ist. 

Bespielen kann man es recht einfach. Dazu die Spielsteine zwischen den beiden Spielpartnern aufteilen und dann auf Zeit oder Reih um den Spielstein mit Hilfe der Gummischnur durch das Ziel in der Mitte schnippen. Dazu wird der Stein an die Gummischnur gelegt, der Stein zurückgezogen und anschließend los gelassen. 

Na, das ist doch gar nicht so schwer oder?  

Kartenspiele mögen wir auch. Am Liebsten Memory oder Schwarzer Peter. Aber unsere neuesten Karten sind diese hier: 


Ein Lern-ABC. Für jeden Buchstaben im Alphabet gibt es eine Karte. Darauf ist der Buchstabe in großer und kleiner Druckschrift abgebildet sowie ein Bild auf dem die gezeigte Sache mit dem jeweils abgedruckten Buchstaben beginnt. Meine Tochter liebt diese Karten. Das ganze klappt schon so gut, dass sie sogar schon fast ihren Namen ganz alleine schreiben kann.




Nun wird jedes Bild signiert; dabei wird sie erst noch 5. 

Ich bin schon sehr gespannt, was die übrigen Paradeteilnehmer vorstellen und werde mal gucken gehen. 






Ein Nordlicht zu Besuch - mit oder ohne Rückfahrschein? Das Jever Fun alkoholfrei


Oh, ich bin entzückt, denn ich habe Besuch aus dem hohen Norden bekommen - und das ganze gleich 12 mal!


Ob ich die Nordlichter wohl an den Mann bringe? Weder ich, noch mein Partner sind Biertrinker! Mitgemacht habe ich bei der Brandnooz-Aktion des Monats dennoch, denn das Jever Fun alkoholfrei hat mein Interesse geweckt. Es gibt es erst seit Mai 2012 im Handel - in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Unverwechselbarer Geschmack - wie seine Heimat Frieslands - Wer kann da schon widerstehen! Ich nicht, zumal wir die See lieben. 



Frisch gekühlt hieß es dann: "Zisch" und auf.


Ich sag dann mal Prost!


Und was soll ich sagen, für ein Bier nicht mal schlecht. Die Flasche habe ich sogar ausgetrunken. Den Rest habe ich meinem Bekanntenkreis überlassen und da kam es sehr gut an. Flasche um Flasche leerten sich die Sixpacks bei einer Familienfestlichkeit. Beim nächsten Mal bitte wieder, sagte einer der aufgrund der Teilnahme im Straßenverkehr auf Alkohol verzichtet. 





Hinzu kommen weniger Kalorien, wertvolle Kohlehydrate, Mineralstoffe, ja und sogar Vitamine. Dabei kostet eine 0,33 L-Flasche kostet um die 0,65 €. Bei uns wird es -zu Festlichkeiten- auf jeden Fall wieder auf den Tisch kommen. 

Vielen Dank an brandnooz für diese Aktion.


















Montag, 16. Juli 2012

T-Shirt-Parade, Nr. 29


Letzte Woche habe ich euch ja ein Shirt zum 2. Geburtstag vom Sohnemann zeigt. 


In Runde Nummer 29 der T-Shirt-Parade vom


zeige ich euch wieder ein Shirt vom Sohnemann, eines, was er zum Geburtstag geschenkt bekommen hat, nämlich dieses hier: 








Und nun schaue ich mir eure Shirts an. 

Sonntag, 15. Juli 2012

Meine VIP-Vorzüge bei for me


Ich hatte ja das große Glück und wurde zum Jahreswechsel 2011/2012 VIP-Botschafter bei for me. Als solcher erhielt ich anlässlich der Testwochen ein, nein gleich mehrere, ganz tolle Pakete zugesandt.

In diesen waren enthalten:
  • 1 x Color-Spülung von Pro Series von Wella
  • 1 x Classic Care Shampoo von Pantene Pro-V
  • 1 x Anti-Schuppen Shampoo von Pantene Pro-V
  • 1 x Always Ultra Night
  • 1 x Olaz Essentials Complete Touch of Foundation
  • 6 verschiedene Lenor-Produkte
  • 1 x Always ProFresh
  • 6 verschiedene Lenor-Produkte


Dafür möchte ich mich ganz herzlich bedanken. 



Spülung und Shampoo kamen genau zur rechten Zeit, denn beides war mir gerade ausgegangen und bei meinem Haar komme ich leider ohne eine vernünftige Spülung auch gar nicht weit. Mit der Color-Spülung von Wella Pro Series wird mein Haar schön weich und geschmeidig, super kämmbar und die Farben werden auch noch geschont.




Das Anti-Schuppen-Shampoo hat mein Partner verwendet und hat schon "mehr" angefordert. Vor allem weil es nicht, wie ein anderes Anti-Schuppen-Shampoo im Auge brennt, sollte doch einmal etwas hinein geraten. 






Die Ultra Night sind auch spitze. Kommt man doch ab und an um die unangenehmen Tage des Lebens als Frau nicht drum herum.


Die Always ProFresh-Packung habe ich weitergegeben. Während meiner 2. Schwangerschaft litt ich unter leichter Blasenschwäche und weiß, wie unangenehm es für Betroffene ist. Dieses Produkt verschafft einem die gewisse Leichtigkeit, denn man kann sich darauf wirklich verlassen; so die Meinung meiner Testperson.

 



Auch die Essentials Touch of Foundation von Olaz habe ich probiert und bin wieder einmal mehr von einem Olaz-Produkt begeistert. Tolle Konsistenz, super Duft, zieht schnell ein und macht eine tolle Haut.











Bei den verschiedenen Lenor-Produkten handelt es sich um zwei Lenor Vollwaschmittelvarianten und vier Lenor Weichspülersorten. Im Einzelnen sind es Folgende:










1x Lenor Vollwaschmittel Color Pulver Blüten Bouquet 
1x Lenor Vollwaschmittel Flüssig Sonnenstrahl und Orangenblüte 

Das Lenor Vollwaschmittel ist mir nicht unbekannt, denn ich kaufe es, seit dem Test wo es auf den Markt kam, regelmäßig. Dabei wechsle ich immer zwischen den verschiedenen Duftrichtungen der Flüssig- bzw. Pulvervarianten.

Sehr gut gefällt mir der neue Druckverschluss beim Flüssigwaschmittel. Schaut mal:










1x Lenor Weichspüler, PUR, Milde Orange 
1x Lenor Weichspüler, Citrus & Spice 
1x Lenor Weichspüler, Frischeschutz mit Febreze-Effekt 
1x Lenor Weichspüler, Pearl & Moonflower








Die Weichspülerdüfte sind alle toll. Da dürfte für jeden etwas dabei sein. Meine absolute Lieblingskombination ist allerdings diese hier:


Lenor Vollwaschmittel Color Blüten Boquet Pulver und Lenor Weichspüler, Pearl & Monnflower! 






Doch das das war noch nicht alles! Denn als VIP-Botschafter warteten weitere exklusive Produkttests auf unsere Bewerbung. So bewarb ich mich für den SE 7681 Silk-épil 7 Legs, body & face Wet & Dry von Braun und bekam diesen in der letzten Woche auch noch zugesandt. Ihr glaubt ja gar nicht, wie sehr ich mich darüber gefreut habe. Meine Kinder wussten gar nicht, was los ging, als ich das Paket geöffnet habe. Der Papa erklärte dann, dass die Mama einen "Rasenmäher" bekommen hat und sich deshalb so sehr freut. Männer halt! Doch darüber berichte ich euch extra.










Ich sage nochmals: Vielen, vielen Dank!






readmore-Shop - Bücher günstig lesen!


So ein Buchdruck ist ja keine leichte Sache. Und nicht nur der Druck birgt Gefahren, nein auch das Buch selbst. Da kann schon schnell einmal eine Kante abgeschlagen werden, der Einband zerkratzen oder es gibt Neuauflagen. Doch was macht man dann mit den Restbeständen? Klar, günstig verkaufen! Ein Shop bei dem du solche Remittenden, Restauflagen oder Mängelexemplare bestellen kannst, ist der: readmore-Shop.

Hier bekommst du Bücher nicht nur kostengünstiger, sondern auch noch deutschlandweit versandkostenfrei zugeschickt. Dennoch kannst du innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen, deinen Kauf widerrufen.
Natürlich wird auch über die Grenzen Deutschlands hinaus Ware versendet, dies aber dann gegen Zahlung von Versandkosten. 

Auf der Suche nach deinem Lieblingsprodukt hilft dir die Suchfunktion der Seite. Da kannst du einfach eingeben, was du suchst und bekommst sofort angezeigt, ob das Objekt deiner Begierde vorhanden ist. So sparst du dir Zeit und musst dich nicht erst durch diverse Seiten klicken. Dennoch ist die Seite sehr übersichtlich aufgebaut und alles nach Kategorien geordnet. 


Im Shop selbst gibt es aber nicht nur Bücher, sondern auch Hörspiele, Filme, DVD´s, Spiele und Non-Book-Produkte sind erhältlich.



Diese beiden Bücher ich mir aus dem Shop ausgesucht:








Als Kinde habe ich viel gebastelt und Handarbeiten gemacht und dennoch, hängen geblieben ist davon nichts. Deshalb bin ich, gerade was Bastelarbeiten anbelangt, um jede Anregung dankbar. Und auch in Gesundheitsfragen bin ich froh, wenn ich schnell mal nachblättern und mir ein paar Informationen holen kann. Klar, die klassische Schulmedizin will auch ich nicht übergehen, aber manchmal kann man sich doch mit sanften Mitteln aus der Natur helfen. 







Beide Bücher sind im Shop als Mängelexemplar gekennzeichnet. Gleichzeitig erfolgt, und das finde ich super, der Hinweis weshalb; wie beispielsweise "kleine Lagerspuren am Einband". So weiß man genau, dass das Buch ansonsten völlig in Ordnung ist. Und so war es auch bei meinen beiden Büchern. 

Warum dann mehr Geld ausgeben? Lagerspuren, kleine Dellen oder Kratzer, die entstehen doch eh von ganz von alleine, oder?


Übrigens: Einkaufen kannst du bei Readmore auch via ebay



Vielen Dank an readmore sowie an Christiane.


Sonntags-(Schnapp)-Schuss, Nr. 29






In Runde Nummer 29  der Sonntags-(Schnapp)-Schuss-Parade 

von


zeige ich euch noch einen Abend-Himmel-Schnappschuss, allerdings ist dieser noch vom letzten Jahr. 




Ich wünsch euch einen wunderschönen Sonntag. 

Donnerstag, 12. Juli 2012

Spiele-Blogparade, Aufgabe Nr. 5





In Runde Nr. 5 der Spiele-Blogparade von vroe wird uns Paradeteilnehmern einiges abverlangt! War ich in der letzten Runde noch ganz sicher, nie ein Rätsel zu erstellen, hat Vroe nun alle Vorsätze über Bord geworfen, denn in dieser Runde geht es darum, kreativ zu sein, was mir eigentlich liegt, aber nun geht es um ein Spiel oder Rätsel.

Oh weih, schon beim Lesen der Aufgabe wusste ich, dass wird eines meiner schwersten Berichte werden und er würde garantiert nur kurz vor knapp online gehen.

Dabei war mir gar nicht bewusst, dass ich diese Aufgabe bereits mit Hilfe meines Vaters gelöst habe und um es vorweg zu nehmen, nein es ist kein Rätsel!

Wir haben ein Spiel gebaut, ein Holzspielzeug für Kinder.

Es war so, dass mich mein Papa anlässlich des bevorstehenden Geburtstages vom Sohnemann fragte, was er gebrauchen könne und was er bau
en könne. Ein originelles Geschenk musste her. Kataloge brachten dann die richtige Idee und heraus kam dieser Kasten:







Oben befinden sich 2 unterschiedlich große Löcher. Nun gilt es, die richtige Kugel für das richtige Loch zu finden, legt sie auf und klopft sie mit dem Hammer in das Loch. Im inneren des Kastens befindet sich eine schiefe Ebene auf der die Kugeln immer nach unten zum Auslaufloch finden. Der erhöhte Rand um das Auslaufloch verhindert das wegrollen der Kugel. So kann man diese schnell greifen und erneut oben auflegen. Das ganze sieht dann so aus: 




Na, wie findet ihr das? Ich finde das super und freue mich wieder einmal mehr, so einen kreativen Papa zu haben.

Mein kleiner großer Windelpupsi war übrigens auch ganz begeistert von seinem neuen Spielzeug, zumal es ja auch noch schön laut macht, wenn man darauf klopft.

Und nun war es so leicht, diesen Bericht zu schreiben!

SALAKIS, Schafskäse aus 100 % Schafmilch - brandnooz des Monats


Ich liebe ja mediterane Küche. Lecker Nudeln, Salat, Brot, gegrilltes Gemüse. 


Habt ihr schon einmal Schafskäse vom Grill probiert, quasi als Schafskäse-Steak? Nein, ich auch nicht! Aber mit Salakis und brandnooz hast du jetzt die Gelegenheit dazu.  

Werde Tester bei www.brandnooz.de und sichere dir deine Chance auf ein Testpaket mit vielseitig verwendbaren Schafkäse aus 100% Schafmilch, garntiert ohne Zusatzstoffe.

Wirst du als Produkttester von brandnooz ausgewählt, darfst Du Deine Freunde einladen und schon kann das Vergnügen starten. In deinem Supermarkt des Vertrauens darfst du bis zu sechs Packungen Salakis im Gesamtwert von 13,14 Euro erwerben. Den Kassenbon hebst du auf, damit Du ihn später auf der Homepage von brandnooz zur Kostenerstattung hochladen kannst. Was du mit den 6 Packungen anstellst, bleibt ganz dir überlassen.

Salakis hat eine besonders zartschmelzende Konsistenz, ein frisches und würziges Aroma. Er lässt sich leicht schneiden und kreativ verarbeiten. Er ist sehr nährstoffreich und Quelle von Kalzium, außerdem reich an hochwertigen Eiweißen und Vitamine (Vitamin D und B12).

Die hohe Qualität und das cremige Geschmackserlebnis verdankt der Käse den Schafen aus dem Mittelmeerraum, die die wertvolle Milch für den Käse geben, denn sie geben nur 2-3 Liter Milch/Tag. Im Vergleich zu einer Kuh sind das durchschnittlich 22 Liter weniger.





Salakis gibt es in der Geschmacksrichtung "Natur" sowie "Kräuter" und schmeckt nicht nur an Salaten, sondern auch sehr lecker als Füllung von Tomaten, Zucchini, Paprika oder Champignons, die man anschließend auch noch grillen kann. 








Diese und noch viel mehr Rezeptideen findest Du unter anderem auf der Rezeptseite von Salakis.











Dienstag, 10. Juli 2012

Ein neuer Staubi für die Mami - der Philips PowerPro FC 876601 mit PowerCyclone-Technologie





Mein alter Sauger macht mich noch wahnsinnig. Die Arretierung vom Schlauch hält nicht mehr richtig und ständig reißt er ab, die Füllstandsanzeige vom Beutel funktioniert nicht mehr, das Kabel zieht sich von alleine immer wieder ein, wenn ich es aber einziehen will, geht der letzte halbe Meter schon gleich gar nicht mehr rein, kurzum, mit diesem Teil sauber zu machen, dass machte der Mama schon lange keinen Spaß mehr.

Doch Mamas Gebete wurden erhört, denn sie bekam ein großes schwarzes Paket von buzzer zugesandt und darin versteckte sich der Philips PowerPro FC876601 Staubsauger mit PowerCyclone-Technologie. Cyclone-Technologie, das ist Saugen ohne Beutel. So spart man auch noch Geld für teure Beutel.











"This Really Sucks"! lautet der Name der Kampagnie und ich frage mich, ob das wirklich der perfekt gewählte Name dafür ist. Doch um zu testen, ob der Staubi "wirklich saugt", musste das neue gute Stück erst einmal zusammen gebaut werden.









Ich habe es gleich ausgepackt. Dabei ging der Zusammenbau sehr einfach und unkompliziert von statten. Ich würde sagen, gekonnt ist eben gekonnt, denn als Hausfrau weiß man eben, wie ein Staubsauger auszusehen hat. Die Bedienungsanleitung habe ich dennoch studiert, nicht, dass mit der Cyclontechnik irgend etwas schief läuft.

Sehr auffällig war das tolle und edle Design des Saugers selbst. Schwarz, Silber und Weinrot harmonieren super zusammen. Am Saugrohr jedoch lässt es ein wenig nach. Das hätte doch besser gelöst werden können. Was mir allerdings gleich negativ auffiel war, dass man nicht alle zum Sortiment dazugehörigen Düsen am Staubsauger platzieren kann.




Im Testpaket enthalten war zudem noch dieses Shirt und 3 SchmutzKits
für einen besonderen Test.



Und dann ging es auch schon los.








Zu aller erst prüfte ich das Gewicht nach. Ganze schlanke 5,5 kg bringt das Gerät oder Saugrohr auf meine analoge Waage.







Der zweite Test wurde durch die Kinder durchgeführt. Beim alten Staubi konnte meine große Tochter ja noch mitfahren, bei diesem funktioniert das nun nicht mehr, aber das stört sie nicht, denn sie hat eine neue Beschäftigung. Mindestens eine halbe Stunde lang haben meine Kinder das Kabel raus gezogen und wieder einziehen lassen. Ich würde sagen, die Kabelaufwicklung funktioniert. Auch braucht der Kleine jetzt keine Angst mehr vor dem Saugen zu haben, denn das Gerät ist wider erwarten recht leise.

Nachdem ich mir das Saugrohr größengerecht eingestellt hatte, was dank Teleskoptechnik ganz super und einfach funktionierte, konnte der erste Saugtest auch schon beginnen.

Ergebnis: Wow, ein 2100 Watt-Motor mit maximal 370 Watt Saugkraft, sogen sich direkt am Fußboden fest. Da musste ich doch gleich eine erste Runde durch das ganze Haus machen. Ich merkte gleich, wie wendig, schnell und saugstark dieses Gerät ist und noch dazu leicht, was besonders Vorteilhaft ist, wenn ich unsere Treppen absauge. Zum praktischen Tragen dient ein Griff an der Ober- und der Vorderseite des Gerätes.

Nachdem ich mit dem Haus fertig war, habe ich gleich noch das Auto ausgesaugt. Besonders vorteilhaft dabei war das lange Kabel. Schaut einmal, wie lang es ist:



Ganze 8 Meter Kabel, sorgen für einen Arbeitsradius von 11 Meter. Vorbei die Zeiten bei denen ständig die Steckdose gewechselt werden musste.


Als nächstes kam der Schnelligkeitstest an die Reihe. Ich verteilte jeweils ein Schmutzkit im Bad auf einer gleichgroßen Fläche. Die Fliesen dienten mir dabei zur Orientierung. Zuerst saugte ich mit meinem üblichen Gerät. Dieses benötigte ganze 14 Sekunden bis alles aufgesaugt war. Zum ersten mal fiel mir auf, wie die Düse die Sandkörnchen nicht aufsaugte, sondern einfach nur vor sich her pustete oder besser gesagt, statts sie aufzusaugen gar noch aufwirbelte. Für die selbe menge Dreck, bei gleich großer Fläche benötigte der Philips PowerPro tatsächlich nur 9 Sekunden! Und als ich meine Couch absagte, fraß er sogar noch fast unser darauf liegendes Babyfell auf.

Doch woher kommt diese Saugleistung?
Für eine gründliche Reinigung und super Saugkraft sorgen ein 2100 Watt-Motor, die PowerCyclone-Technologie sowie die AeroSeal-Düse. Dieses Dreiergespann sorgt für eine Mehraufnahme an Staub von 40 %. Mit dem Gerät spart man sich also nicht nur Geld für Staubsaugerbeutel, nein man spart auch noch Zeit!

In nur einem Durchgang trennt die PowerCyclone-Technologie trennt Staub und Luft. Die Luft gelangt dank des geraden und glatten Lufteinlasses schnell in den PowerCyclone. Der geschwungene Luftkanal bringt die Luft in der Zyklonkammer schnell nach oben. Am Ende des Kanals wird die Luft durch die Rotorblätter effektiv vom Staub befreit.

Die AeroSeal-Düse nimmt in einem Zug mehr Staub und Fussel auf, dank speziell entworfener Unterseite. Sie raut den Teppich schonend auf, um tiefliegenden Staub aufzunehmen. Dank der optimalen Abdichtung wird der Staub mit maximalem Luftstrom in den Zyklon geleitet. An der AeroSeal-Düse kann man zusätzlich noch regeln, ob man gerade einen Hartboden reinigt oder einen Teppichboden.

Auch ist das Gerät leicht zu reinigen.

Der Staubbehälter kann sehr gut entleert werden. Das einzige was dabei aufgewirbelt wird bin ich, denn wenn ich den Staub darin sehe, der sich so angesammelt hat, frage ich mich, wo der nur her kommt. Denkt man nur mal an Allergiker, ist das schon enorm vorteilhaft.




Für eine dauerhafte Leistung kann außerdem der Schaumfilter ganz einfach unter fließendem Wasser abgewaschen werden.

Insgesamt nimmt das Gerät 2 Liter auf und das ohne an Saugkraft zu verlieren.






Zum Zubehör gehörten noch 3 Düsen (Pinsel, Fugendüse und Möbelpinsel) sowie eine Parkettbürste, die Parkettboden noch viel besser pflegt. Leider kann man nur 2 Düsen direkt am Saugrohr befestigen. Da werde ich mich wohl für meine beiden Lieblingsdüsen entscheiden müssen.










Mit dem Saugleistungsregler lässt sich während des Saugens die Saugleistung einstellen (max. Saugleistung für stark verschmutzte Böden, mittlere Einstellung für Teppiche, minimale Einstellung zum Absaugen von Tischläufern u.ä.).


Alles in Allem gefällt mir der Philips PowerPro sehr gut und ich "arbeite" sehr sehr gerne damit.

Diese Pro´s sprechen für das Gerät:
Das lange Kabel, die Leichtigkeit und Wendigkeit des Gerätes, Geldersparnis da der Kauf von Staubsaugerbeuteln entfällt, starke und gleichbleibende Saugkraft.

Was mir weniger gut gefällt:
Es können nur 2 Düsen am Gerät angebracht werden. Der Griff könnte schöner ausgearbeitet sein und passt nicht zum edlen Design des Gerätes. In der Bedienungsanleitung findet sich kein Hinweis zur Verwendung der Parkettdüse.