Dienstag, 7. August 2012

Frischer Wind in meinem Haar! Mit dem BaByliss iPro 2200W


Mit Haaren bin ich ja eigentlich gesegnet, so auch mit dem Kopfhaar. Es ist dick und kräftig, aber es ist auch naturgewellt. Jeden morgen stehe ich vor der Frage, was mache ich nur heute wieder damit? Glätten - keine Zeit, das dauert viel zu lang! Hochstecken - keine Chance, viel zu viel Haar, so dass ich gar nicht weiß, wo ich die Spangen noch hinstecken sollte um, wenn ich es dann doch mal schaffe, festzustellen, dass ich von dem Spannungsgefühl ganz üble Kopfschmerzen bekomme. Flechten - oh ja, Flechtfrisuren sind angesagt, aber leider kann ich mir an meinem eigenen Kopf die Haare nicht ordentlich flechten. Lufttrocknen lassen - da sitze ich übermorgen noch mit klatschnassem Haar da - also föhne ich mir jeden morgen das frisch gewaschene oder angefeuchtete Haar. Aber das tägliche Fönen geht natürlich auch über die Technik her und so hat sich unter meiner Benutzung schon manch ein Fön in  Schall und Rauch aufgelöst. Aber nicht nur Technik wird strapaziert, auch das Haar selbst leidet unter diesem täglichen Vorgehen. Es trocknet aus, wirkt spröde und glanzlos.

Doch nun habe ich einen Fön, der frischen Wind in mein Haar bringt, nämlich bis zu 120 km/h. Doch nicht nur das, er verfügt über eine Ionentechnologie welche dafür sorgt, dass statische Aufladung und Haarkräusel entfernt werden und das Haar somit schön glänzt.





Die Rede ist vom:

BaByliss iPro 2200W.









Bei diesem Gerät wird die statische Elektrizität, die während des trocknens im Haar entstehen kann, neutralisiert. Das Haar ist glatter, weicher und glänzender. Das Ergebnis wird verstärkt, ergänzt man ein passendes Pflegemittel, welches nicht ausgespült werden muss, sondern vielmehr im Haar verbleiben kann.  Der Fön verfügt über insgesamt 6 Temperatur-/Geschwindigkeitsstufen, die perfekt für mein täglichen Fönvorgang sind.

Ist das Haar frisch gewaschen, verwende ich zum Trocknen die hohe Temperatur gepaart mit hoher Geschwindigkeit. Habe ich das Haar nur angefeuchtet, verwende ich die niedrigere Temperatureinstellung mit einer niedrigen Geschwindigkeit. In der Kaltluftposition wird das Endergebnis optimal fixiert. Damit kommen meine Naturwellen perfekt zum Vorschein, ohne großartig irgendwelche Produkte ins Haar geben zu müssen und das Beste daran ist, dass sich die auch nicht aushängen sondern den ganzen Tag über schön stabil im Haar verbleiben. Perfekt für mein tägliches Styling!






Der hohen Gerätebelastung hält ein hochwertig gearbeiteter Wechselstrommotor stand, der eine außerordentlich lange Lebensdauer suggeriert. Er funktioniert bis zu 5x länger als ein herkömmlicher Haartrockner.

Dabei liegt das Gerät selbst super in der Hand. Er ist zwar schwerer, als die üblichen Föne die ich bisher in den Händen halten durfte, doch genau das, macht es scheinbar aus.

Vorteilhaft ist auch das über 2,50 m lange Anschlusskabel, das für optimale Bewegungsfreiheit beim Fönen sorgt.

Zum Zubehör des Babyliss iPro 2200W gehören noch 2 ultrafeine Zentrierdüsen, mit welchen der Luftstrom beim Fönen präzise gelenkt wird. Das ermöglicht ein schnelles und präzises Trocknen des Haars. Beide sind 6 mm hoch, jedoch die eine 70 mm und die andere 90 mm lang.





Auch das Design des Föns gefällt mir sehr gut. Die glänzend und Matt gearbeitete Oberfläche macht  optisch wirklich einen sehr edlen Eindruck.










Für eine noch längere Lebensdauer sollte man regelmäßig das Gitter am Ende des Föns abschrauben und mit einer weichen, trockenen Bürste reinigen.

Was mir nicht so gut gefällt, ist, dass das Gerät scheinbar 0,4 W verbraucht, wenn der Stecker in der Steckdose steckt, aber das Gerät nicht eingeschalten ist, aber so oft und vor allem Lang kommt das ja wohl nicht vor.

Schaut euch doch auch mal mein Video zu dem Gerät an.


video



Übrigens, auch hier findest du BaByliss:
 Klick dich doch mal rein!






Vielen Dank für die Möglichkeit, das Gerät testen, kennen und lieben zulernen.








Kommentare:

  1. WOW Romy ich bin begeistert. Sehr sehr schöner Bericht und ein wunderbares Video. Hut ab. Und... du siehst richtig gut aus :o)

    AntwortenLöschen
  2. ich find den fön toll :D
    hab ihn bei garnier gewonnen und liebe ihn *g*

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben den Fön auch bzw. meine Freundin hat ihn sich gekauft und auch ich als Mann bin ziemlich begeistert davon, was das Gerät leistet. Das merkt man nämlich auch bei kurzen bzw. mittellangen Haaren.

    AntwortenLöschen