Montag, 6. August 2012

Spiele-Blogparade, Nr. 7




Nun aber flott, denn meinerseits steht noch die Erledigung der Aufgabe Nr. 7 der Spiele-Blogparade von Vroe aus! Wird Zeit, dass ich mich dahinter klemme! Also, los geht es.


In der 7. Aufgabe geht es um den digitalen Bereich. Oh weih, irgendwann musste der ja mal kommen ;), der liegt mir ja so gar nicht.





Schon als Kind habe ich Video-Games nicht gerne gemacht. Beim Autorennen bin ich immer sonst wo lang gefahren, nur nicht auf der Straße. Bei Spielen wo man Zielwasser benötigt hat, habe ich immer daneben geschossen und bei Super Mario bin ich immer abgestürzt, also nicht ganz so mein Ding diese Sparte. Was ich immer gerne gespielt habe waren Solitär oder Tetris.  An dieses Spiel mit den Lemmingen kann ich mich auch noch dunkel entsinnen. Demgemäß habe ich auch keinerlei Spieleapps auf meinem Handy oder nutze gar derartige Onlineportale.

Ich denke aber, dass es anders wird, wenn unsere Tochter diese animierte Welt für sich entdeckt. Auf dem besten Weg dort hin ist sie jedenfalls, denn sie beschäftigt sich sehr gerne mit unserem Tablett-PC. Da haben wir schon ein paar altersgerechte Apps eingerichtet. Was sie da am liebsten spielt, dass zeigt sie euch am Besten einmal selbst.



Für alle, die das im Video jetzt nicht so richtig verstanden haben. Das Lieblingsspiel meiner Tochter ist Sprinkle, eine Feuerwehrspiel. Sie bedient die Drehleiter die sich links am Bildschirmrand befindet. Im Spiel werden verschiedene Brandherde angezeigt, die sie mit dem an der Drehleiter befindlichen Strahlrohr löschen muss. Hierzu muss sie die Drehleiter der Höhe nach einstellen. Das Löschwasser fließt, sobald sie den roten Knopf rechts gedrückt hat. Das schwierige dabei ist, dass sie dabei auch verschiedene Hindernisse überwinden muss, also auch ein bisschen was fürs Köpfchen. Hand- und Augenkoordination wird auch geschult. Entsprechend der erledigten Aufgaben bekommt sie Punkte und anschließend auch Pokale und da sie mal Feuerwehrfrau werden will, ist das für sie genau das richtige Spiel.

Eine Bitte habe ich noch an Euch. Macht doch bitte alle mit bei dieser Parade, damit wir die Spiele-Blogparade bis zum planmäßigen Ende bringen können. Eine vorzeitige Beendigung wäre doch wirklich sehr schade für so eine schöne Parade. Also Leute, ran an die Tasten!






Kommentare:

  1. Da hat sich Deine Tochter ein niedliches Spiel ausgesucht, finde ich toll! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Find ich auch! Find nicht mal die Musik dazu nervig.

      Löschen
  2. Wir haben noch kein Tablet, aber ein guter Freund von mir und ich sehe, dass die Kids auch problemlos damit umgehen können. Ich denke, das ist etwas, was sich durchsetzen wird, zB auch für die Schule.

    AntwortenLöschen
  3. Wir haben auch kein Tablet (mehr)

    AntwortenLöschen