Sonntag, 21. Oktober 2012

leckeres auf dem Tisch - Desserts, Torten und mehr

Nicht ganz einen Monat ist es her, als meine Tochter Geburtstag feiern durfte. Dieser Geburtstag glich einem nicht endend wollenden Feiermarathon! Erst der Kindergeburtstag, dann der eine Teil der Familie, anschließend der zweite Teil, dann folgten Freunde und Bekannte. Für mich bedeutete das Küchenschlacht². Ein Kaffeetrinken drohte sogar ins Wasser zu fallen.

Ich hatte euch schon einmal die Tortenaufleger gezeigt, die ich gekauft hatte, um eine schöne Geburtstagstorte zu zaubern, doch genau diese schien sich zum Desaster zu entwickeln.

Als ich die Cremefüllung für die Torte zubereiteten wollte, ließ sich die Sahne nicht steif schlagen. Verwundert rührte ich ein Sahnefest-Päckchen nach dem nächsten unter, doch meine Sahne hat sich davon überhaupt nicht beeindrucken lassen und ich sah uns schon vor einem leeren Kaffeetisch sitzen.

Beim genauen Betrachten der Flasche fiel mir auf, dass ich mich im Warenregal schlicht und einfach vergriffen hatte. Statt Creme zum Schlagen zu kaufen habe ich Creme zum Kochen gekauft. Himmel, was für ein Missgeschick! Nun war guter Rat teuer, denn schon bald wollten die Kaffeegäste kommen.

In meinem Küchenschrank suchte ich verzweifelt nach Hilfe. Da entdeckte ich Früchte Fix von Dr. Oetker.



Kalt anwenden und einfach einrühren steht darauf. Was Früchte und Fruchtsaft bindet, muss auch bei Kochcreme helfen, dachte ich mir und rührte das Pulver in meine Creme und tatsächlich, meine Creme wurde fest.




Noch ein wenig Vanillezucker untergerührt und ich konnte wieder aufatmen, denn mit der Rettung der Creme war auch die Torte gerettet und ich finde, sie ist super geworden.


Die Überraschung war geglückt, denn das Töchterchen freute sich riesig über ihre Geburtstagstorte. Die mindestens genauso gut schmeckte, wie sie aussah.

Früchte fix bindet mühelos Fruchtsoßen und Fruchtfüllungen für Torten und mehr. Ich habe auch schon tolle Füllungen für Windbeutel damit gemacht. Für Tortenfüllungen oder Dessertcremes, solltest du pro Beutel (Inhalt 25 g) ca. 200 ml Flüssigkeit verwenden. Für eine Grütze ca. 400 ml. Sollte dir die Zubereitung zu fest sein, kannst du sie einfach wieder mit ein wenig Wasser oder Fruchtsaft  aufrühren. 

Ich werde nun vorsorglich immer ein Päckchen davon im Küchenschrank vorrätig haben. Sicher ist sicher. 



Kommentare:

  1. Das kann ich mir vorstellen, dass Du an diesen Tag ziemlich nervös wurdest. Ein Geburtstag ohne Kuchen ist schlecht... Ich wäre wahrscheinlich nie auf die Idee gekommen, so ein Früchte Fix für vermeintliche Sahne zu verwenden :-) Glück gehabt und der Geburtstag der Kleinen war gerettet

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ab und an ist es echt nicht verkehrt, ein paar Sachen auf Vorrat liegen zu haben. Mir ging da echt die Muffe.

      Löschen
  2. Die Geburtstagstorte ist sehr hübschgeworden, ich war gestern auf einem Geburtstag, da gab es die mit Barbie "belegt".

    LG Mel

    AntwortenLöschen
  3. Das ist ja eine tolle Idee. Mein Sohn hat auch bald Geburtstag, da will ich mir doch schon mal die ein oder andere Idee zum Nachdenken holen.

    AntwortenLöschen