Samstag, 2. Februar 2013

Einmal im Leben ein Held sein - Ricola Kräuterheld

Einmal im Leben ein Held sein! Wer möchte das nicht?

Ich hatte auf der Facebook-Fanpage von Ricola Glück und durfte die beiden neuen Sorten Apfelminze und Lakritz testen. Im Rahmen dieser Aktion wurde insgesamt 7.500 Tester zum "Kräuterhelden" ernannt. Das ist doch auch mal ein interessanter Status, oder?





Als Kräuterheld bekommt man natürlich auch ein heldenhaftes Paket zugeteilt, nämlich je 2 Beutel zu 75 g der neuen Sorten Apfelminze und Lakritz sowie jede Menge Probepäckchen zum verteilen und weiter geben. 




Das Paket kam genau richtig, nämlich zur Erkältungswelle und da diese auch bei uns zugeschlagen hat hieß es: Kampf der Erkältung mit der leckeren und wohltuenden 13-Kräuter-Mischung aus den Bonbons von Ricola. Die Kräuter von Ricola werden bereits seit 1940 in einem Schweizer Berggebiet angebaut,  nach biologischen Grundsätzen und unter Verzicht auf chemische Pflanzenschutzmittel. Da wir gerne Bonbons lutschen kann man das angenehme ja auch mal mit dem unangenehmen verbinden, obwohl ich diese lästige Erkältung besser erst gar nicht im Haus gehabt haben möchte.

Zuerst haben wir die zuckerfreien Apfelminzbonbons probiert. Durch den verringerten Mentholgehalt ist es ein sehr mildes Minzbonbon bei man auch sehr gut den fruchtigen Apfel schmeckt. Der Geschmack ist für mich sehr gut und auch neu und die Kinder lieben diese Bonbonsorte, aber auch alle die mit probieren durften waren begeistert. Ein richtig gutes Bonbon, was wir auf jeden Fall wieder kaufen werden.




Dann habe ich die Lakritz-Bonbons probiert. Bei Lakritz ist es ja so, dass man es entweder liebt oder eben gar nicht mag. Ich selbst gehöre zu denjenigen die es mögen und muss sagen, dass ich die Bonbons liebe. Die Mischung aus Lakritz verbunden mit den Kräutern ist super gelungen, denn das Lakritz ist auch nicht so aufdringlich und so haben sich auch andere an die Sorte getraut. Auch hier handelt es sich um eine zuckerfreie Sorte.





Auf alle Bonbons von Ricola ist das für Ricola typische "R" aufgedruckt.




Habt ihr schon mal probiert, ein Bonbon in heißem Wasser aufzulösen? Ich habe mir 2 Minzbonbons und 2 Lakritzbonbons in heißem Wasser aufgelöst und erhielt so ein Getränk, was ebenfalls sehr wohltuend für den Hals war.





Vielen Dank für diese Aktion!












Kommentare:

  1. na da ist ja alles heie angekommen bei dir,ich hatte nicht so ein Glück,bei mir war nur eine Sorte im Paket und Ricola hat nur vertröstet.Habe mir aber beide Sorten gekauft und finde diese sehr lecker

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber sehr unschön. Bei 7500 Paketen hätte es das eine mehr ja dann eigentlich auch nicht mehr gerissen. Aber sind ja keine hohen Beträge, da kann man das auch mal selbst kaufen.

      LG Romy

      Löschen
  2. Du bist doch immer eine Heldin :o) Schöner Bericht und das mit dem Bonbon in Wasser auflösen probiere ich garantiert auch einmal aus :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Miriam, du bist die Beste ;) LG Romy

      Löschen
  3. Die Lakritzvariante fand ich besonders lecker. Und die Idee, das Bonbon im Wasser aufzulösen ist ja mal echt cool.

    AntwortenLöschen