Freitag, 1. Februar 2013

heute schon rasiert? Der neue Gillette Venus & Olaz - Rasierer - Mit Verlosung!





Hier habe ich euch ja schon berichtet, dass ich den erst seit Februar 2013 im Handel erhältlichen Rasierer von Gillette Venus & Olaz über das Portal:



und über:

ausprobieren und kennen lernen darf, wofür ich mich schon mal ganz herzlich bedanke.

Seit gut einer Woche benutze ich diesen 2 in 1 Rasierer nun schon. 

Er steht für sichere Haarentfernung und gleichzeitige Hautpflege. Gedankentlich kommt diese Kombination schon mal super bei mir an, denn die Hautpflege wird ab und an schon mal vernachlässigt und so habe ich oft, gerade an den Beinen auch mal trockene Hautstellen. Zwei Schritte in Einem erledigen, dass finde ich praktisch und zeitsparend und chronischer Zeitmangel, den dürften wir ja alle kennen ;) 




Der Rasierer vereint also die 5 Klingen Technologie von Venus Embrace mit dem Fachwissen zur Hautpflege von Olaz



Dies  Pflegstoffe von Olaz helfen, die Feuchtigkeit in der Haut zu bewahren und sind in den Rasiergelkissen eingebracht. Sie werden während der Rasur frei gesetzt. Ein großer Vorteil dabei ist, dass es einfach nur die Anfeuchtung durch Wasser bedarf und somit die Verwendung von Rasierschaum oder Duschgel hinfällig wird. Zu den Inhaltsstoffen zählen: 


  • Glycerin als Feuchtigkeitslieferant, 
  • Kokum Butter für weiche und geschmeidige Haut, 
  • Gloss für einen tollen Hautglanz und 
  • Petrolatum, dass die Feuchtigkeit in der Haut hält. 



Der Rasierer befindet sich in einer Kunststoffverpackung. Diese ist an der Rückseite für ein leichtes Öffnen vorperforiert, so dass man ihn ganz leicht und einfach entnehmen kann. 



Diese Öffnungsmöglichkeit finde ich noch viel besser als eine kleine angebrachte Aufziehlasche, wie es oft bei den Herrenrasierern der Fall ist. 





Der Rasierkopf ist sehr hygienisch und austrocknungssicher in eine Extra-Schutzverpackung eingehüllt. Diese Verpackung besitzt 2 Öffnungslaschen und lässt sich ebenfalls mühelos aufziehen. 




Den Rasierkopf klickt man einfach mit dem neuen SoftGrip-Griff zusammen und schon ist der Rasierer einsatzbereit.  




Der SoftGrip-Griff gefällt mir richtig gut. 

Es handelt sich dabei um einen rutschfesten Griff mit Gummiprofil. Dadurch liegt der ergonomisch geformte Griff noch sicherer in der Hand, was ich absolut bestätigen kann.  





Zudem wurde die Beweglichkeit verbessert, was eine noch sicherere Rasur gerade auch bei gekrümmten Flächen sichert. Der Rasierer bietet aber auch einen flexiblen Klingenkopf, heißt, die Klingen sind gefedert, für eine noch optimalere Anpassung an die individuellen Körperkonturen. 

Wie sanft uns sicher der Rasierer arbeiten kann, das könnt ihr anhand nachfolgenden Videos sehen: 






Außerdem in der Verpackung enthalten ist noch ein Saugnapf, mit welchem der Rasierer in gut greifbarer Nähe im Bad deponiert werden kann. 


Nach einwöchiger Nutzung, was für einige vielleicht nicht nach ausgiebiger Nutzungsdauer klingt, was ich jedoch revidieren kann, da ich dunkelhaarig bin und schon alleine deshalb öfters zum Rasierer greifen muss und hinzu sich noch der Umstand gesellt, dass an lästiger Körperbehaarung nicht gespart wurde, kann ich folgendes Fazit abgeben: 

Ich finde den Rasierer, Präsentation und Design sehr durchdacht. Die Kombination von Rasierer und Olaz-Pflegstoffen sehr praktisch und zeitsparend. Er lässt sich gut an Bein, Arm und Achseln verwenden. Die Haut fühlt sich nach der Rasur wirklich toll an, auch ohne ein nochmaliges Eincremen. Hautirritation oder gar Schnittverletzungen habe ich keine erlitten und selbst der Luftballon hat in meinem Rasurtest überlebt, was für eine sanfte Rasur spricht. Die 5 eng aneinander liegenden Klingen rasieren nach wie vor sehr gründlich. Jedoch ist an den Rasiergelkissen der Verschleiß bereits zu erkennen. Sie sollen ja im Schnitt über 10 Rasuren stand halten, was ich im Moment noch nicht bestätigen möchte. 


Der Rasierer kostet im Handel ca. 12,99 €.

Bei meiner Lieblingsdrogeriemarktkette habe ich ihn bereits gesehen und für meine Freundinnen als Mittestesterinnen nachgekauft. 



Eine Packung mit 3 Ersatzklingen kostet ca. 16,99 €. Das macht pro Klinge einen Preis von 5,66 € und bei 10 Anwendungen 0,56 €/pro Anwendung aus. Der schon recht grenzwertige Preis rückt aber in ein besseres Licht wenn ich ersparte Creme und Rasiergel gegen rechne. Für alle, die das Eincremen nach der Rasur gerne mal "vergessen" ist der Venus & Olaz-Rasierer eine absolute Erleichterung. 


****

Gewinne einen Venus & Olaz-Rasierer

Da ich ja nun 2 Rasierer erhalten habe, gebe ich einen an Euch weiter. Wer diesen einen Rasierer gewinnen möchte, der meldet sich bitte per Kommentar. Bei mehr als einem Teilnehmer entscheidet das Los. 

Wichtig: Deine Postanschrift sollte innerhalb Deutschlands liegen! 

Teilnahmeschluss ist Dienstag, 05.02.2013 um 16 Uhr. 



****
ifwom-Meinungsstudie (mit Gewinnchance auf einen von 3 Amazongutscheinen im Wert von 50,00 €)

In dem Projektpaket von for me waren auch Forschungskarten enthalten. Du kannst dabei helfen, das Thema Mundpropaganda wissenschaftlich zu erforschen. Dabei soll durch das Institut für Marketing und Mundprobaganda-Forschung ifwom herausgefunden werden, wie sich Gespräche über Produkte in sozialen Netzwerken verbreiten.
Deshalb veröffentliche ich hier einen Code einer Forschungskarte:
XG6C1-GLS-16 
Möchtest du Teil dieser Umfrage werden dann surfe dafür einfach im Internet zu: www.ifwom.de
Gebe den Code ein und fülle die kurze Umfrage aus. 
Viel Glück!


Kommentare:

  1. Da mein Rasierer, den ich eigentlich über die Testladies testen dürfte, nach wie vor noch nicht aufgetaucht ist, würde ich gerne bei dir gewinnen, da mich der Rasierer doch sehr neugierig macht! =)

    Liebe Grüße
    Kathy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber schade. Da drück ich dir die Daumen. Vielleicht klappt es ja.

      Liebe Grüße
      Romy

      Löschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, Danke für deine Teilnahme. Viel Glück.

      LG Romy

      Löschen
  3. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Auch dir drücke ich gerne die Daumen.

      LG Romy

      Löschen
  4. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Tine,

      folge dir gerne. Auch dir wünsch ich für deine Freundin viel Glück.

      LG Romy

      Löschen
  5. Ich würde den auch ganz gerne gewinnen :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann landest auch du im Lospott. Danke fürs Teilnehmen.

      LG Romy

      Löschen
  6. Hallo Romy,

    auch ich würde sehr gerne testen, da ich den Rasierer bisher nicht testen durfte. Und dabei will ich doch unbedingt wissen wie gut er wirklich ist.

    Liebe Grüße,

    Mirella

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich drücke auch dir ganz feste die Daumen das es klappt.

      Wenn nicht, gibt es immer noch Plan B, wonach ich gerne 5 € Rabatt-Gutscheine übersenden kann.

      LG Romy

      Löschen
  7. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
  8. Cool, mitgemacht :)

    Kann man immer gebrauchen! Danke!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne. Danke fürs Mitmachen. LG Romy

      Löschen
  9. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne. Danke für deine Teilnahme.

      LG Romy

      Löschen
  10. Den Venus Embrace benutze ich ja schon ganz gerne aber auf diesen Venus bin ich wirklich sehr gespannt.
    Deswegen würde ich ihn gerne gewinnen, um zu schauen, ob er meinen Embrace toppt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke fürs Teilnehmen. Wünsch dir viel Glück. LG Romy

      Löschen
  11. Guten Abend,

    habe mich auch beworben aber wurde leider nicht aus gewählt. Grade am Schienbein und Ellbogen habe ich super trokene Haut deshalb
    würde ich ihn gern testen ob er verspricht was er hält.

    liebe grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Natürlich landest du im Lostopf. Viel Glück, vielleicht klappt es ja jetzt. LG Romy

      Löschen
  12. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nadja, auch dir ganz viel Glück für die Verlosung.

      LG Romy

      Löschen
  13. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann drück ich auch für dich die Daumen.

      LG Romy

      Löschen
  14. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsche ich auch dir ganz viel Glück. Danke für deine Teilnahme schonmal.

      LG Romy

      Löschen
  15. Hallo,

    leider hatte ich bei den Testaktionen kein Glück und hüpfe dann gerne mal mit in den Lostopf.
    Würde den nämlich sehr gerne ausprobieren.
    LG von Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Drücke auch dir die Daumen, heute am späten Abend wissen wir mehr.

      LG Romy

      Löschen
  16. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Teilnahme. Ich wünsche dir Glück.

      LG Romy

      Löschen
  17. Hallo! :)

    Da bin ich auch gerne dabei! Rasierer kann ich immer gebrauchen und bis jetzt hatte ihc bei vielen aber Probleme mit der Haut. Würde diesen gerne ausprobieren!

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie gut, dass du schnell noch in den Lostopf gehüpft bist. Viel Glück.

      LG Romy

      Löschen
  18. Ich probiere grade den Pro Skin aus, wenn der aufgebraucht ist, wäre es super, den hier auch einmal zu testen!

    LG
    Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Vielen Dank Euch allen für die Teilnahme. Gewinnen kann leider nur Eine/r. Ich habe ausgelost. Den Beitrag dazu findet ihr hier: http://www.so-is-des.de/2013/02/gewinnerbekanntgabe-venus-olaz-und-der.html

    Gewonnen hat der 9. Kommentar und das ist Steffi. Herzlichen Glückwunsch.

    Alle anderen bitte ich nicht traurig zu sein. Wer Interesse an einem 5 €-Rabattgutschein hat, der darf gerne "Piep" machen. Ich würde ihn dann per Post übersenden.

    Liebe Grüße
    Romy

    AntwortenLöschen