Donnerstag, 28. März 2013

Aussteuer war gestern - heute gibt es Hammer Textil


Früher war es Brauch und Sitte, dass junge Frauen zu ihrer Vermählung eine Grundausstattung an verschiedenen Gütern mit in die Ehe bringen. Dem jungen Paar sollte so schnell als möglich zu einem gut ausgestatteten eigenem Haushalt verholfen werden.


Zur Aussteuer, die auch Heimsteuer oder Mitgift genannt wurde, zählten hochwertige Heimtextilien für Tisch und Bett, Geschirr, Besteck, Klöppelware, Deckchen aus edler Spitze oder zarter Seide und andere im Haushalt benötigte Gegenstände von qualitativer und hochwertiger Art. Oft wurden diese Gegenstände mit den Initialen versehen und in einer Truhe oder einem Schrank aufbewahrt. 






Im 20. Jahrhundert verlor diese Tradition zunehmend an Bedeutung. Anders als damals, wird dem Verbraucher heute Konsum zum Kinderspiel gemacht. Neue Bettwäsche, Frottierwaren, Accessoires, Gardinen, Bilder, alles kann man kaufen.

Einer der größten Fachmarktketten in Deutschland im Bereich Renovieren/ Sanieren ist
Hammer Textil.





Mit seinen über 180 Fachmärkten (keine Großmärkte) und Schwerpunktsetzung neben einem großen Angebot auf Beratung/ Betreuung/ Planung/ Marken/ Maßanfertigung ist Hammer die größte Fachmarktkette in Deutschland. Das Sortiment ist vielfältig und umfasst alles, was Räume lebenswert macht. 

Schwere oder sperrige Güter werden bei Hammer Textil durch den Hammer-Lieferservice gegen einen geringen Aufpreis geliefert, bis an die Haustüre und ab einem Auftragswert von 250,00 € sogar kostenfrei. Die Lieferung erfolgt termingerecht und auf Wunsch sogar an einem Samstag. 

Ab 500,00 € Auftragswert ist, Bonität vorausgesetzt, eine Finanzierung über 36 Monate bei der Santander Bank möglich.
Hammer Textil bietet neben einer großen Auswahl und professioneller Betreuung und Beratung auch professionelle Montage-Teams zum Aufbau von Badmöbel, Gardinen-Nähstudios, Mischmaschinen zum mischen von Wunschfarben, Ausleihservice für diverse Geräte und vieles mehr. 


Bei Hammer Textil wird anschaulich, kosten- und kundenoptimiert gearbeitet.


Auch Punktesammler kommen bei Hammer Textil auf ihre Kosten, denn mit der DeutschlandCard bekommt man bei Hammer Textil bei jedem Einkauf mit der dieser Karte je 1,00 € Umsatz einen Sammelpunkt gutgeschrieben. 

Die gesamelten Punkte können eingelöst, gegen eine Prämie eingetauscht oder gespendet werden. 





Kommentare:

  1. Hammer Textil... Ich wüsste leider nicht, dass es bei uns in der Nähe irgendwo einen Fachmarkt gibt. Ich wohne immer falsch :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist aber Schade, wir haben eine Filiale in Gera und fahren gerne mal hin. Probier mal dein Glück in Neuwied.

      LG Romy

      Löschen