Sonntag, 10. März 2013

Schnapp Wort Nr. 10

Schnapp-Wort in Runde Nr. 10 





In der 10. Runde dieser Parade muss ich auf einen etwas älteren Schnappschuss zurück greifen. Meine bessere Hälfte pimpt schon seit 3 Tagen den Laptop weshalb ich verdonnert bin, mit dem Tablett zu arbeiten, es ist umständlich, aber in der Not geht es und Männe hat versprochen, dass heute alles fertig wird.




Das obige Bild entstand vor gut 2,5 Jahren. Da war unser

***Samtpfötchen***

(von der Rasse eine Maine-Coon-Katze) noch recht klein und unsere Tochter auch :-) Damit er sich an seine Umgebung gewöhnen und alles kennen lernen konnte, haben wir ihn an der Leine spazieren geführt.




Inzwischen hat sich unser Charly zu einem recht stattlichen Kerlchen entwickelt und unsere Tochter auch. Beide verstehen sich sehr gut, aber das liegt auch in der Natur der Maine-Coon-Katzen, denn sie sind von ihrem Charakter her sehr familienfreundlich, ruhig und verträglich.


"Samtpfötchen" soll also das Wort sein, das ich Sunny für die Story ohne Namen an die Hand gebe. Schaut euch doch mal an, was da bisher entstanden ist. Außerdem gibt es hier noch das Ergebnis der neunten Woche.

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag.



Kommentare:

  1. Hallo Romy,
    sicher sind Deine beiden Samtpfötchen (ich geh davon aus, dass Deine Tochter auch eines ist) ordentlich gewachsen sind. Da auch ich großer Fellnasen-Fan bin, nehme ich die Samtpfote sehr gerne mit.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, im Moment ist sie eher ein Räuber auf Samtpfoten, aber das ist hoffentlich mal wieder nur eine Phase ;)

      LG Romy

      Löschen
  2. Die Katze ist ja wohl goldig... Wir schauen uns auch gerade nach einer Katze um - schade, das sie irgendwann grösser werden *g*. Zuckersüße Bilder :) und ein schönes Wort für die Parade... :)
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die Coonie´s bleiben nicht lange klein, misst er inzwischen vom Schwanz bis zur Nasenspitze über einen Meter. Ist halt unsere Wachkatze ;) Viel Erfolg bei eurer Katzensuche.

      LG Romy

      Löschen
  3. Katze an der Leine sieht man ja selten. Machen die das überhaupt mit? Ihr habt auf jeden Fall einen schönen Namen für euer hübsches Tier.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hehe, ja das macht er. Die Tage war er mal zum Kellerfenster hinausgeflüchtet. Da war er so verdattert von der Freiheit, dass er sich ganz schnell an der Haustüre bemerkbar machte ;) Allerdings braucht es da schon ein etwas größeres Katzengeschirr. Und unsere Katzenklappe in der Türe ist auch eine Hundeklappe ;)

      LG Romy

      Löschen
  4. Ich beneide dich um deine Kreativität! Wirklich wunderbar dein Blog *Daumen hoch*

    Allerliebste Grüße,
    HOLYKATTA

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Romy,
    tolles Schnappwort und Deine "Samtpfötchen" sind echt ganz lieb.
    Schönen Sonntag
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Mein Mann hat unseren Kinder immer Geschichten von einem Samtpfötchen erzählt und ihm dabei eine Stimme gegeben, wie eine knarzende alte Hexe. Jetzt musst ich gerade ein bisschen lächeln, als ich dein Schnappwort gelesen habe.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, das klingt ja auch sehr witzig ;)

      Löschen
  7. Ich habe auch Bekannte, die ihre Katze die erste Zeit an die Leine genommen haben, das hat sich bewaehrt.

    AntwortenLöschen
  8. Ein schönes Wort. Das Samtpfötchen ist hübsch.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  9. Das ist ein zauberhaftes Foto. Main-Coons sind aber auch besonders hübsche Tiere. Und das sie so familienfreundlich sind, wußte ich bisher noch nicht, aber das finde ich einfach wunderbar. Für Deine süße Tochter ist es bestimmt prima mit einen Tierchen aufzuwachsen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, deswegen werden sie auch die "sanften Riesen" genannt und die Kinder könnten ihn den ganzen Tag über füttern. LG Romy

      Löschen
  10. Tolle Katze...wir haben auch eine, ist aber eine EKH. LG Romy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kurzhaar ist ja auch praktisch ;) LG Romy

      Löschen
  11. Klasse Foto... und so niedlich die Zwei.
    lg

    AntwortenLöschen
  12. Ach was süsse Bilder. Wir hatten mal ne leine für unseren Kater, nach 1 Minute hat er sich aus dem Teil rausgezwängt, sei dem hab ich mich nicht mehr getraut mit ihm spazieren zu gehen :)

    AntwortenLöschen
  13. Eine süße Samtpfote hast du da :) Die würde ich gerne mal knuddeln-

    AntwortenLöschen
  14. wooow ich finde die main coon katzen/kater so hübsch!
    wobei man wohl sagen muss das sind beides hübsche objekte die du auf deinem ersten bild hast ;)
    liebe grüße
    danny

    AntwortenLöschen
  15. Na das ist aber auch ein hübscher!

    AntwortenLöschen