Freitag, 15. März 2013

Vanish Oxi Action Pulver

Wenn mich eines in den Wahnsinn treibt, dann ist das fleckenbehaftete Kleidung die sich nicht mehr vollständig reinigen lässt. Vieles habe ich schon probiert und oft habe ich auch Erfolg, aber eben nicht immer.

Gegen Flecken habe ich bisher die Sonne genutzt (UV-Licht, funktioniert bei roten Flecken vor allem auf Baby- und Kinderbekleidung sehr gut), Gallseife, spezielle Fleckenlöser aus dem Drogerie-Markt, Zitronensäure (sehr gut bei Obstflecken), Salz (Rotwein), NUK Spülreiniger  (ebenfalls bei Babybekleidung), Backpulver und nun auch das Vanish Oxi Action Pulver.

Die Pinke Dose verspricht viel. Rotweinflecken, Schokoflecken, Grasflecken oder Deospuren sollen damit der Vergangenheit angehören und das bereits ab 30 °C Waschtemperatur. 

Des Rätsels Lösung zur Fleckenentfernung soll der Aktivsauerstoff sein, der auch hartnäckige Flecken entfernt und das bei kinderleichter Anwendung.

Bei hartnäckigen Flecken gibt man einfach einen Dosierlöffel (60 g) zum Waschmittel in die Dosierkammer der Waschmaschine, bei normalen Flecken genügt 1/2 Dosierlöffel (30 g) des Pulvers.

Bei hartnäckigen und eingetrockneten Flecken ist auch eine Vorbehandlung durch Einweichen oder direktem Auftragen in Form einer Paste möglich. Die Paste mischt man 1/4 Pulver und 3/4 Wasser und kann sie direkt mit der Unterseite des Dosierlöffels einarbeiten. Beim Einweichen sollte man einen Dosierlöffel in ca. 4 l warmes Wasser auflösen. Dabei sollte bunte Wäsche eine Stunde weichen, weiße 6 Stunden. Nicht verwenden sollte man Vanish auf Leder, Seide oder Wolle.

Bei Deoflecken hörten meine 2 Lauscheohren auf, denn ich habe einen schönen Rolli im Schrank liegen den ich aufgrund von Parfumflecken nicht mehr tragen kann. Da ich immer noch auf eine Rettung des Rollis hoffte, habe ich ihn aufgehoben und nun war ich gespannt, ob mir das Pulver von Vanish weiter helfen konnte ohne dass es dem Rolli seine schwarze Farbe entzieht. Doch leider half es nicht. Während meine Kochwäsche wunderbar sauber wurde, hat es der Rolli im normalen Waschgang mit Vanish nicht geschafft und es zieren ihn nach wie vor hässliche Flecken.




Nun zog ich alle Register die Vanish bietet und mischte eine "Paste" zur Fleckenbehandlung an. Nun gut, Paste ist zuviel gesagt, denn eine Paste habe ich nicht gemischt bekommen, es war vielmehr ein Warmwasser- Pulvergemisch... *grübel*. Jedenfalls habe ich dieses auf die Flecken aufgetragen und mit der Unterseite des Dosierlöffels, an dem extra Noppen angebracht sind, eingearbeitet.




Am besten legt man das zu behandelte Stück dazu in eine Wanne, denn das Wasser wird sofort von der Kleidung aufgesaugt während das angeweichte Pulver zurück bleibt und durch das Reiben auch schnell wieder abtrocknet -da wäre das Gel sicher leicht anzuwenden gewesen-. Anschließend habe ich gleich noch Wasser in die Wanne hinzu gegeben und den Rolli weichen lassen. Eingeweicht habe ich auch andere Kleidungsstücke, z.B. von den Kindern.



Nach dem absolvierten Waschgang konnte ich es gar nicht erwarten, den Rolli aus der Maschine zu nehmen um zu sehen, wie es ihm ergangen ist, doch nun musste er erst einmal trocknen.




Im Ergebnis muss ich jedoch leider feststellen, dass ich eher enttäuscht bin, denn am Rolli hat sich nichts verändert. Im Gegenteil, man sieht nun auch deutlich die Spuren, wo die Paste aufgetragen wurde Hier nochmal im Vorher-/Nachhervergleich. Schade, hätte ja auch klappen können.





Das Vanish Pulver gibt es auch als Gel. Außerdem gibt es noch Power Weiss Pulver, Power Weiss Gel, Extra Hygiene Pulver und Gel zur bakteriellen Reinigung sowie das Vorwaschspray zur Vorbehandlung und Flecken Stopp zur Vermeidung von eingetrockneten Flecken.


Eine Dose mit ca. 500 g Inhalt kostet ca. 6 € und reicht für ca. 10 Anwendungen bei hartnäckigen Flecken. Damit ist es in meinen Augen zu teuer. Aber wenn Man Vanish im Angebot erwirbt kann man durchaus auch ein Schnäppchen machen.

Auch wenn ich bei anderer Kleidung erfolge verspüren konnte, werde ich wohl nach wie vor bei meinen bewährten Mitteln wie Zitronensäure, Gallseife, Sonnenlicht & Co. bleiben.












1 Kommentar:

  1. Der Preis ist heftig da gebe ich Dir vollkommen recht! Alleine wirkt es bei uns auch nicht, um die Flecken zu entfernen. Wir haben es zwar schon seit längerem im Haus, geben aber noch zusätzlich Waschpulver, Flüssigwaschmittel sowie Sil Fleckensalz dabei, dann klappt es :o) Ist aber auch keine Lösung ich weiß...

    AntwortenLöschen