Freitag, 26. April 2013

Möbelstadt Sommerlad


Vor einiger Zeit war meine bessere Hälfte in Hessen unterwegs. Er hatte dort mehrere Termine zu erledigen. Auf seiner Fahrt fiel ihm ein Möbelhaus namens "Sommerlad" auf, dass ihm bisher völlig unbekannt war. Er berichtete mir davon und zusammen schauten wir dann im Internet danach.




Wir fanden heraus, dass das Einrichtungshaus Sommerlad.de zwar über einen Internetauftritt verfügt, ein Onlineeinkauf jedoch nicht möglich ist. Der Internetauftritt soll vor allem informativen Zwecken dienen, denn Sommerlad setzt vor allem auf den Dienst am Kunden, von der Beratung bis über die Planung. Es ist ein vor allem regional tätiges Möbelhaus mit Standorten in Gießen und Petersberg/Fulda, das ein umfassendes Sortiment über Raumausstattung anbietet. Von Kleinmöbel, über Badmöbel bis hin zu Wohnraumausstattungen und Kinderzimmer. Auch ein Babyfachmarkt wird angeboten.

Service und Kundenfreundlichkeit sollen bei Sommerlad überwiegen. Für ein angenehmes Einkaufsgefühl wird sogar ein Kinderbetreuungsservice im Kinderclub angeboten.

Zusätzliche Serviceleistungen sind unter anderem barrierefreies Einkaufen sowie eine fachgerechte Montage durch eigene Auslieferungsschreiner.

Musterring ist die bekannteste Möbelmarke in Deutschland und findet sich ebenso im Sortiment bei Sommerlad wieder, wie auch die Marken Hülstra, Vito oder Mondo.

Das online einsehbare Prospekt und der Onlineauftritt wecken Interesse. Wenn wir mal wieder in dieser Richtung unterwegs sind, werden wir dort gerne einmal vorbei schauen, denn auch das hauseigene Restaurant bereitet Lust auf einen gastronomischen Aufenthalt und lädt zum verweilen, schlemmen und genießen ein.



1 Kommentar:

  1. Überteuert, vorsätzlich Irreführung der Kunden. Viel Schein - Kein Sein !!

    AntwortenLöschen