Freitag, 26. April 2013

Schmuck-Trends im Frühling & Sommer 2013


Mit dem Übergang vom Frühjahr zum Sommer ändert auch die Modewelt grundlegend ihre Richtung.

Wer in den kommenden Monaten modisch sein will, wird sich informieren, ob nun über Zeitschriften, online, über Schaufenster oder Werbung in der Stadt und wird feststellen dass zu dieser Jahreszeit wieder viele neue Modekollektionen und Stile entwickelt und dem Wechsel der Jahreszeiten angepasst wurden.


Wenn wir über Mode sprechen, sprechen wir aber nicht immer automatisch über Kleidung, auch die passenden Accessoires gehören dazu. Gute Akzente in der Frühjahrs- und Sommer-Collection setzen die neuesten Schmuck-Designs und es empfiehlt sich, die Entwicklung auf den Laufstegen dieser Welt zu beobachten, denn Schmuck entwickelt sich stilistisch in der gleichen Weise wie auch Kleidung.




Entlang dieser Linien ist das Augenmerk auf 5 wichtige Trends, die wir sehr wahrscheinlich in dieser Saison wieder sehen werden, zu richten.


1. geometrische Formen:
Schmuck aus Metallen, in deutlich geometrischen Formen angeordnet, ist auf fast jeder Trend- und Stilliste zu finden. Das können beispielsweise Metallplatten in in- oder aufeinander liegenden Formen an einer Halskette sein oder Formen aus Edelmetallen, baumelnd an Ohrringen. Dabei entscheidet jeder selbst, wie er diesen Modetrend tragen und umsetzen möchte. 

Wer in dieser Saison im Trend liegen will, der sollte die Augen nach Accessoires im geometrischen Stil aufhalten.


2. Multi-Diamant-Ringe
Diamant-Ringe sind immer elegant, passend und perfekt vor allem für die besonderen Momente im Leben. 


Bei 77 Diamanten findest du Ringe, die für die Ewigkeit gemacht sind. In dieser Saison bestimmen Ringe den Trend, die rings herum mit kleinen Diamanten besetzt sind, aber auch trinity Ringe, besetzt mit einem exklusiven Diamanten, hervorgehoben durch zwei Kleinere. 

Die Menschen scheinen um die Symbolik der Multi-Diamant-Ringe zu wissen, denn als Verlobungs- oder Ehering stehen sie als Vertreter für eine ewige Verbundenheit. 


3. übergroßer Schmuck
In dieser Saison ist alles im Trend was groß, größer am Größten ist. Das können großen Perlen auf einer langen Kette sein, schwer aussehende hängende Ohrringe oder sogar exclusive Diamanten oder Edelsteine ​​an Ringen. Dieser Trend kann aber auch übergroße Uhren darstellen, besonders für Frauen. 

Wie dem auch sei, ein paar extra große Stücke im Schmuckkasten können nicht schaden.


4. rot-/roségold
Dieser Trend gilt als feminin, edel und zart. Rot- bzw. roségold wird im Vergleich zu weiß- oder gelbgold als weniger populär angesehen, aber, in dieser Saison steht es auf den Laufstegen im Vordergrund. 

Rotgold ist sehr passend für die warme, helle Jahreszeit und ist eine gute Möglichkeit das Gefühl von sonnigen Tagen einzufangen und eigenen sich hervorragend um trübe Sommertage aufzupeppen. 



5. Edelsteine ​​& fancyfarbige Diamanten
Während weiße Diamanten den Klassiker unter Diamanten darstellen, erfreuen sich die Alternativen an farbigen Edelsteinen ​​oder fancyfarbige Diamanten, in ihrer natürlichen intensiven Farben, immer mehr an Beliebtheit.

Suchst du für diese Saison ein besonders glamouröses Schmuckstück, ist solch ein bunter Stein ein guter Weg, um zu starten!



Kommentare:

  1. Hallo Du liebe ,Du hast einen schönen Blog ich bin ab jetzt dein Leser wenn Du magst schau doch auch mal bei mir vorbei =) Würde mich freuen & ein schönes Wochenende für Dich ;)

    AntwortenLöschen
  2. Ganz ehrlich: Ich muss nicht immer mit dem Trend gehen... :o) Trage einfach gerne das Altbewährte, weil ich mich einfach niemals daran satt sehen kann :o)
    Aber deine Vorstellung ist toll!!!

    AntwortenLöschen