Sonntag, 21. April 2013

Schnapp-Wort #16


In der 16. Runde des Schnapp-Worts von always-sunny gebe ich gerne wieder ein Wort für die "Story ohne Namen". 





Dieser Schnappschuss bietet die passende Grundlage: 





Es sind 2 Erdkröten, wie sie im Moment wieder sehr häufig anzutreffen sind, denn sie sind auf 
dem Weg zu ihrem Laichgewässer was Teiche, Weiher, Seen und Stillgewässer sein können. 

Erspäht ein paarungsbereites Männchen ein Weibchen, klammert es sich auf ihrem Rücken fest und lässt sich Huckepack zum Gewässer tragen. Ganz schön bequem oder? Deshalb entscheide ich mich für dieses Schnapp-Wort: 



***huckepack***


Für die männliche Erdkröte ist das Huckepack tragen ein geeignetes Mittel, um weitere Interessierte abzuhalten, denn die Anzahl der Männchen überwiegt im Verhältnis zu den Weibchen um ein dreifaches. Auf diese Art und Weise sichert sich das Männchen das Weibchen und kann Abwerber mit Fußtritten fern halten.

Wusstet ihr, dass die Larven der Erdkröte, entgegen anderer Larven, für Fische ungenießbar sind? 


Ich wünsch euch einen schönen Sonntag. 

Liebe Grüße 
Romy 


Kommentare:

  1. Wo hast Du (die mir den zweiten Platz beim 16. Schnapp-Wort vor der Nase weggeschnappt hat *grins*) diese Aufnahme bloß gemacht? Wie kommt man so nah an 2 Kröten heran, die gerade unterwegs sind um sich am Wasser zu vermehren? Unglaublich und total interessanter Beitrag. Das wußte ich alles noch nicht, weder das die Krötenmänner treten, noch das die Larven für Fische ungenießbar. Alles Liebe, gute Nacht und einen tollen Sonntag wünscht Dir Peggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, ja da war ich schneller. Bei uns ist oberhalb und unterhalb ein Teich und so selten ist dieser Anblick für uns deshalb nicht. Leider sehen wir halt auch viele Breitgefahrene was die Kinder natürlich besondert bedauern.


      LG Romy

      Löschen
  2. Ach wie schön!!!
    Dein Schnapp-Wort passt zwar nicht zu meinem aber Dein Bild tut es allemal. Klasse.
    In unserem Teich ist auch bald wieder so weit. :)
    LG Timm

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. in der Tat sind die Frühlingsgefühle bei den beiden schon angekommen ;) LG Romy

      Löschen
  3. find ich ja lustig! Also so einen Schnapp Schuss hab ich selber noch nie machen können, weil ich einfach keine hier sehe

    AntwortenLöschen
  4. Als ich das Foto sah dachte ich erst jetzt kommt das Wort Paarung oder so. Aber Huckepack ist natürlich auch nicht schlecht.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. sollte eigentlich auch erst Paarung werden ;) Aber Huckepack ist viel besser und laut Duden ja auch Ok. LG Romy

      Löschen
  5. Hallo Romy,

    ein superschönes Bild und ein wenig Aufklärung; ich gestehe, ich wusste bisher rein gar nichts über Erdkröten. Und dein Schnapp-Wort find ich auch klasse!!!

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Das ist aber eine sehr schöne Aufnahme :)

    AntwortenLöschen
  7. Sehr interessant , deine Bildbeschreibung.

    Bei uns sind zur Zeit viele Krötenzäune aufgestellt, damit die Straßen wegen der vielen zermatschten Kröten nicht zu Rutschbahnen werden.
    Die Kröten fallen dann in Eimer und werden rübergetragen.
    Schönen Sonntag

    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. da würde man hier nicht fertig werden mit aufstellen ;) die sind hier überall weil wir ganz viele Teiche in der Umgebung haben. LG Romy

      Löschen
  8. Lach, ein geniales Bild. So nah. Huckepack ist ein klasse Wort. LG Maui

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Romy,
    was für ein tolles Schnappwort!!!
    Das Foto dazu ist ebenfalls Klasse. Mir ist bisher noch nie eine (geschweige denn 2 übereinander) ;-) vor die Linse gekommen. Super Foto!
    Angenehmen Sonntag
    moni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn ich morgens in den Garten gehe um Wäsche aufzuhängen und abends die Wäsche wieder abnehmen muss ich schon schauen, dass da nichts ist wo ich drauf trete. Wir hatten sogar schon eine im Keller ;)

      LG Romy

      Löschen
  10. Tolles Foto und viele Informationen dazu!
    Das mit den Larven habe ich natürlich noch nicht gewusst, ich frage mich da, ob die überhaupt natürliche Feinde haben (außer Autoreifen)
    Schönen Sonntag noch!
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als Kaulquappe werden sie interessant für Raubfische, aber dazu brauch es erst mal einen Hecht oder Barsch im Teich. Natürlich hat man dann halt auch keinen Karpfennachwuchs mehr. LG Romy

      Löschen
  11. Gerade vorhin sah ich wieder ein Hinweisschild auf die Krötenwanderung an einer Straße. Da passt dein Bild ja perfekt. LG Iris

    AntwortenLöschen
  12. Schönes Bild, danke auch für die Erklärung. Da hat die Dame das wirklich bequem:)

    AntwortenLöschen
  13. oh backe..... ich mag diese vicher nicht, aber nichts des so trotz, ein super klasse bild

    AntwortenLöschen
  14. Hihihihihi...klasse Foto... ich dacht jetzt schon im ersten Moment da kommt ein anderes Wort...aber huckepack find ich klasse ;)

    Liebe Grüße

    Bibilotta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. hihi, wo denkst du hin? Ich in kein jugendfreier Blog ;)
      LG Romy

      Löschen