Freitag, 31. Mai 2013

Philips Lumea, meine Test- und Erstanwendung

Kürzlich habe ich euch ja >>hier<< von meinem Traum, von lästigen Körperhaaren befreit zu sein, erzählt. Nun berichte ich von meiner ersten Anwendung, die mich hoffentlich ein Stückchen näher an den Traum bringt. Doch bevor man so richtig mit dem IPL-Gerät von Philips Lumea loslegen kann, musste ich zunächst eine Testanwendung durchführen, um zu prüfen, wie meine Haut auf die Anwendung reagiert.

Für die Testanwendung musste ich aber zunächst erst einmal einkaufen gehen, denn man sollte einen weißen Kajalstift bereit liegen haben, um vorhandene Leberflecke, Tattoos etc. abdecken zu können und um Orientierungslinien zu ziehen, die gerade bei den ersten Anwendungen, für die Durchführung einer gleichmäßigen Behandlung und zur Vermeidung von doppelten Bestrahlungen, hilfreich sind. 

Zunächst reinigt und rasiert man die zu behandelnde Stelle. Die Vornahme einer Rasur ist wichtig, bitte nicht wachsen, epilieren oder Enthaarungscreme verwenden! Dann habe ich mir eine Testfläche in Größe des 3-fachen Körper-Aufsatzes der Philips Lumea angezeichnet. Durch die zuvor mittels der Prüfkarte ermittelten Lichtintensität weiß ich, dass ich meine Haut mit der Stufe 3 oder 4 behandeln kann. In der Testanwendung probiert man nun die verschiedenen Stufen aus. Für den ersten Lichtimpuls habe ich das Gerät jedoch noch eine Stufe niedriger eingestellt, um mich vorsichtig an die Sache heranzutasten. Los ging es also mit Stufe 2. Und weil es gar nicht weh tat, setzte ich den nächsten Schuss in Stufe 3 und den Letzten Impuls der Testanwendung in der Stufe 4.

Nun muss man 24 Stunden warten, um die Reaktion der Haut zu beobachten. Ist nach 24 Stunden keine auffällige Reaktion zu verspüren, kann man mit der Anwendung, unter der Lichtintensitätseinstellung, die keine Hautirritation hervorgerufen hat, fortfahren und das habe ich dann auch gemacht.

Bei der Anwendung setzt man das Gerät mit leichtem Druck auf die Haut auf. So wird der am Aufsatz angebrachte Sicherheitsring nach innen gedrückt. Erst hierdurch wird das Auslösen eines Impulses möglich. Diese ist zur Sicherheit gedacht, um keine versehentlichen Impulse auszulösen. Die grün aufleuchtende Ready-Leuchte signalisiert dass das Gerät bereit ist, einen Impuls abzugeben.

Geübte können den neuen Slide & Flash Modus benutzen. In dieser Funktion ist eine Art "Dauerschuss" möglich. Dafür hält man einfach den Auslöser gedrückt und zieht das Gerät langsam über die zu rasierende Fläche. Das Gerät sendet, sobald es mit genügend Druck in Stellung gebracht ist, die Lichtimpulse automatisch aus. Bei meiner Erstanwendung, die ich bedenkenlos durchführen konnte, habe ich diese Funktion auch ausprobiert. Sie ist sehr praktisch, weil die Anwendung viel schneller von statten geht.

Hier könnt ihr mal schauen, wie es aussieht, wenn so ein Lichtimpuls ausgestoßen wird.

video


Mein Fazit für die Test- und Erstanwendung:


Es scheint eine sehr angenehme Art und Weise zu sein, um lästige Körperhaare dauerhaft loszuwerden, denn es tut tatsächlich nicht weh. Der Lichtimpuls strahlt geringe Wärme aus, die ich sogar noch als angenehm empfand. Und das Gerät liegt, obwohl es recht schwer ist, sehr gut in der Hand. An das Drücken der Lichtimpuls-Taste musste ich mich zunächst gewöhnen, denn mit meinen Fingern bin ich anfangs auf die Stufen-Stelltaste gekommen und habe versehentlich die Lichtintensität verstellt. Stufe 5 hat meine Haut aber auch problemlos überstanden.

Sehr vorteilhaft ist aus, dass man bei der Anwendung keine Schutzbrille tragen muss. Auch, dass das Gerät ohne störende Kabel einsetzbar ist. Lediglich die Nase wurde ein wenig beansprucht, denn da wo man etwas schlechter rasiert hat, wird das übrig gebliebene Haar durch den Lichtimpuls wie "versenkt" und das riecht dann natürlich.

Inzwischen ist meine Erstanwendung schon wieder knappe 2 Wochen her und ich kann die Zweitanwendung vornehmen.

Ich kann aber schon jetzt bestätigen, dass die Haare langsamer nachwachsen, sich also teilweise im Schlafmodus befinden. Gespürt habe ich es daran, dass ich von meinem sonst strikt eingehaltenen Rasurplan abweichen konnte, weil es einfach noch nicht "notwendig" war, nachzurasieren. Für die erste Anwendung bin ich sehr begeistert.

Donnerstag, 30. Mai 2013

Auf Wegen oder Abwegen zum Glück

Um ein Waldgebiet in der Nähe unseres Wohnortes kursiert eine düstere Geschichte. Danach war vor mehreren hundert Jahren ein junger Mann unsterblich verliebt. Doch seine Liebe wurde von der Auserkorenen nicht erwidert. Das Herz des jungen Mannes brach, als die von ihm Begehrte ihm die Abfuhr ereilte. Er schwang sich auf sein Pferd und ritt voller Wut und Zorn durch den tiefen finsteren Wald. In einem sumpfigen Teilstück des Waldes blieb er mit seinem Pferd stecken...

Den Rest könnt ihr euch sicher denken, denn leider nahm die Geschichte für den Reiter kein gutes Ende. Wahrscheinlich würde er sich im Grabe umdrehen, wüsste er von den heutigen Mitteln, um potentielle Kandidaten für eine Partnerwahl zu finden.


Wer sein persönliches Glück nicht durch den Faktor Zufall findet, der versucht, ihm durch andere Wege auf die Sprünge zu helfen.

Welche Wege kann man gehen?

In der Presse, auf Videotext-Seiten, übers Radio oder andere Medien kann man Kontaktanzeigen aufgeben, sich kurz und knapp vorstellen und eine Telefon- oder Chiffre-Nummer für Interessierte hinterlassen. Dann heißt es, sich in Geduld zu üben und zu warten. Warten darauf, dass sich jemand meldet mit dem man tatsächlich auch noch ein interessiertes Gespräch aufbauen und führen kann.

Möglich ist es auch, spezielle Single-Kurse zu besuchen um so Kontakt zu weiteren Singles in Wohnortnähe zu finden. So werden beispielsweise Koch- oder Tanzkurse angeboten. Auch Speed-Dating gewinnt immer mehr an Beliebtheit. Dabei kann man innerhalb kürzester Zeit möglichst viele potenzielle Partneranwärter abchecken. Doch nicht jedem liegt es nahe, sich verbal zu öffnen und gleich jedem anzuvertrauen. Da erscheint ein Besuch zum Single-Abend im örtlichen Kino als angebracht, beim so genannten MovieDating. So kann man zumindest gleiche Filminteressen abgleichen.

Manch einsames Herz hat sich ein Tier angeschafft, nicht nur, um nicht alleine in der Wohnung zu sein oder jemanden zum zuhören und (zu)-reden zu haben, sondern eventuell auch mit dem Hintergedanken, beim Spaziergang mit dem Tier mit einem möglichen Partner zu avancieren.

Gerade in großen Städten sollte es, so möchte man meinen, doch gar nicht so schwer sein, auf einen anderen passenden Single zu stoßen. Warum aber gibt es dann in Ballungsgebieten, im Gegensatz zum ländlichen Raum, genau dort die meisten einsamen Herzen?

Vielleicht hilft es ja, sich ein wenig mit der Historie seines Wohnortes zu beschäftigen und diese ein wenig zu analysieren. So sollten Singles in Bremen beispielsweise besser keine Stuhltänzer sein, denn dort ist das Leben nicht nur tagsüber aktiv, sondern auch sehr nachtaktiv. Diskotheken, Clubs und Bars laden zum Feiern und Spaß haben ein. Wer lieber auf einem Stuhl kleben bleibt, für den ist die Hansestadt wohl eher unangebracht.

Selbst aktiv zu werden, das gehört auf jeden Fall dazu, wenn man jemanden kennen lernen möchte, denn ist man nicht bereit, die aktive Phase zu begehen, dann bleibt einem wohl doch nur die heimische Couch, der Schnulzenfilm auf DVD, die Taschentücherbox  und ein riesiger Kübel Eis. Doch lernt man so wohl im seltensten Fall jemanden kennen. Vielleicht hilft es ja, an der Kühltheke im Supermarkt die Augen offen zu halten und zu prüfen, wer ebenfalls zum großen Eiskübel greift.

Mittwoch, 29. Mai 2013

das beliebteste Waschmittel Deutschlands


Das bisschen Haushalt, mach ich doch im nu, jedenfalls sofern ich die richtigen Mittel dazu habe. Doch was sind die richtigen Mittel?

Das passende Produkt für sich herauszufinden ist nicht immer einfach. Oft muss man vieles durchprobieren um es zu finden. Insbesondere wenn ich Waschmittel kaufen muss, stehe ich vor den vielen Produkten und überlege, welches man wohl noch ausprobieren könnte. Das Angebot ist riesig und die Wirkversprechen groß. Eigentlich habe ich mein Produkt auch gefunden, aber die Konkurrenz schläft nicht und es kann nicht schaden, andere Produkte im Auge zu behalten.

Das Portal gutefrage.net, welches regelmäßig die besten Produkte auszeichnet, möchte nun das beliebteste Waschmittel Deutschlands finden und hat dazu eine Umfrage gestartet, an der sich alle beteiligen können.

Hier gelangst du zu dieser Umfrage. Mach doch auch mit und helfe so,
dein Lieblingswaschmittel noch bekannter unter den Waschdamen und natürlich auch den Herren zu machen. 

Eine Teilnahme an der Umfrage ist vom 28.05.2013 bis einschließlich 18.06.2013 möglich.

Kannst du die Masse mit deinem Beitrag begeistern, kannst du sogar einen Jahresvorrat an Waschmittel oder eine von zwei originellen Waschmittelboxen gewinnen. 

Leider ist mein Lieblingswaschmittel, nämlich Lenor, auf der Liste gar nicht vertreten. Es hat Waschkraft, schont die Farben und riecht richtig gut und das auch langanhaltend. Die möglichen Kombinationen von Flüssig- und Pulverwaschmittel in Verbindung mit den verschiedensten Weichspülersorten sind vielfältig ich kann ich immer neue Düfte zusammen stellen.


Einrichten zum Discounterpreis via Möbel Brotz?


Vor 2 Wochen durfte unsere Tochter zusammen mit Oma und Opa über das verlängerte Wochenende auf Reisen gehen, ich brauche sicher nicht zu erwähnen, wie schwer der Abschied für beide Seiten war und doch genossen wir unsere Dreisamkeit auf Zeit mit dem kleinen Lord. Der kleine Herr war ganz überrascht von der Aufmerksamkeit, die im plötzlich zu hundert Prozent zugeteilt wurde.

Nun war es an der Zeit und der junge Mann sollte seinen benötigten Mittagsschlaf halten, als sein Papa meinte, wie schön es doch wäre, wenn wir uns alle gemeinsam ein Schläfchen gönnen würden. Auch ich fand die Idee gut, ein wenig Schönheitsschlaf kann Frau immer gebrauchen und stimmte ein. Voller Vorfreude auf das Schläfchen, schwang sich mein Schatz auf sein Bett, um im nächsten Moment tief zu fallen, denn dabei brach der Lattenrost entzwei. Großes Erstaunen und Schadenfreude zugleich lagen in diesem Moment dicht beieinander. Mit dem ersehnten Mittagsschlaf war es jedenfalls erst einmal vorbei! Im nächsten Moment fanden wir uns im Bettenfachhandel wieder, um Ersatz zu besorgen, schließlich stand der Sonntag vor der Türe und im Bett der Tochter konnten wir wohl schlecht schlafen.


Schade, dass es doch so schnell gehen musste mit der Ersatzbeschaffung, sonst hätte ich doch den Bestellservice eines mir Shops oder Geschäfts unter die Lupe genommen. Gesucht habe ich anschließend dennoch im Netz und bin auch wieder einmal fündig geworden. Nämlich bei dem internationalen Möbel Discounter Brotz. Dieser bietet eine riesen Auswahl an Möbel und Wohn-Accessoirs zu günstigen Preisen. Da hätte ich auch gleich ein neues Schlafsofa bestellen können!

Gerne kann man dort Selbstabholung und den hauseigenen Miettransporter beanspruchen, was Sinn macht, wenn man in der Nähe eines Standortes wohnt. Diese gibt es Süddeutschland so u. a. in Stuttgart, Rastatt oder Kehl. Andernfalls kann man ganz in Ruhe online bestellen. Geliefert wird innerhalb Deutschlands, der Schweiz, Österreich, Frankreich und den Niederlande.

Die Versandkosten werden in 2 Kategorien berechnet. Es wird unterschieden zwischen Kleinartikeln (Lieferzeiten 4 bis 7 Werktage) und Speditionsware (Lieferzeit zwischen einer bis 5 Wochen). Die anfallenden Versandkosten sind der Detailansicht des jeweiligen Artikels zu entnehmen. Natürlich differieren die Versandkosten aber auch innerhalb der verschiedenen Zustellungsländer.

Für Teppichbestellungen bietet Möbel Brotz sogar eine gänzlich kostenfreie Lieferung.

Online findet man relativ einfach durch die Menüführung zum gewünschten Produkt. Sucht man einen ganz bestimmten Artikel, kann man sich auch direkt über die schnellere Suchfunktion bewegen.

Nach dem Einloggen bzw. der Neukundenanmeldung gelangt man zu seinen persönlich Daten. Bei Bedarf kann nun eine abweichende Lieferadresse eingegeben werden. Im Anschluss an den Bestellvorgang erhält man eine persönliche Mail, mit den persönlichen Zugangsdaten, den Kontaktdaten und den Kundeninformationen sowie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Widerrufsbelehrung und den Datenschutzhinweis.

Zahlung ist per Überweisung in Vorkasse, per Kreditkarte oder per Finanzierung durch den online-Sorglos-Kredit bei einer Laufzeit von 6 bis 48 Monaten möglich.

Ein Teppich online kaufen, wäre das was für dich oder bist du ein Typ der die Ware vorher gerne einmal im Original sehen würde und überhaupt, Möbel Brotz bereits bekannt?

Dienstag, 28. Mai 2013

Wohliges im Wonnemonat - die brandnooz Box




Heute kam die brandnooz-Box Mai 2013 bei mir an und wer mit mir einen Blick hinein werfen möchte, der darf gerne weiter lesen.

Du hast die Box abonniert und möchtest dich lieber überraschen lassen, dem empfehle ich, diesen Beitrag zu verlassen.

"Wohliges im Wonnemonat" 


lautet das Motto des diesmonatigen Boxen-Mixes, warme Tage haben zwar gefehlt, dafür aber, sahen die Wiesen und die blühenden Bäume wunderhübsch aus. Abwechslungsreiche Farben sollen auch den Inhalt der Box bestimmen. Schauen wir doch mal, ob dem so ist.


Das ist der Inhalt meiner Box:





1x Chio Tortillias Jalapeno & Cheese, UVP 1,69 €/125 g
würzig scharfe im Geschmack, die perfekte Mischung für einen Kinoabend zu Hause

1x Chio Dip creamy Jalapeno Salsa, UVP 1,99 €/200 ml
cremiger Dip mit angenehm fruchtiger Schärfe

1x Voelkel 7-Zwerge Kindersaft, UVP 0,99 €/0,2 l
besonders säurearmer fruchtiger Saft für Kinder 

1x Heinz Culinair Ketchup, UVP 1,99 €/300 g
Ketchup aus dem Glas in Gourmet-Qualität 

1x Mentos Tutti Frutti, UVP 1,49 €/3er Pack 
fruchtige Kaudragees mit natürlichen Farb- und Aromastroffen 

1x Del Monte Gemüse Veggi-Pots, UVP 1,99 €/400 g
als vegetarisches Gericht für die Mikrowelle - als Beilage zu Fleisch, Fisch, Nudeln, Reis & Co. 

1x Loacker choco & nuts, UVP 1,99 €/4er Pack 
Oh! Die waren bereits in der Bella Italia Box enthalten, aber, da lecker, nicht schlimm 

1x reis-fit einfach lecker Pilz-Risotto, UVP 1,69 €/250 g 
Pilz-Risotto perfekt für die Mittagspause

1x Kinder Em-eukal Ingwer-Orange, UVP 1,79 €/75 g
natürlich erfrischend mit dem Geschmack fruchtiger Orangen und der Schärfe des Ingwers 


= Gesamt-Warenwert: 15,61 €



Was halte ich jetzt davon?

Die Produkte sind alle super und der Mix ist nicht schlecht, aber nach den vergangenen Boxen, vor allem auch der Bella Italia Box, fehlt es mir hier ganz eindeutig an der Abwechslung und einem deutlichen Unterschied zu den letzten Boxen. Außerdem finde ich die Box sehr rot-lastig und sie geht auch wieder sehr in die spanisch-italienische Richtung. So langsam könnten wir uns mal von dort wegbewegen. Ein Blick nach Frankreich wäre nicht schlecht.



Hast auch du Lust auf eine Box mit neuen und leckeren Lebensmitteln von Top-Marken, monatlich ins Haus kommend - ohne Versandkosten und sonstige Verpflichtungen? Dann kannst du dir hier die brandnooz Box für 9,99 € bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit bestellen. Der Warenwert der Box liegt garantiert über 10,00 €.

Montag, 27. Mai 2013

mit Koch Lagertechnik richtig Verladen und transportieren


Modernisieren, instand halten, reparieren - Wer ein Haus hat, der hat alle Hände voll zu tun. Auch wir haben wieder ein bisschen was für uns geschafft. Schon seit langem beobachteten wir mit kritischem Blick die Entwicklung der Heizölpreise auf dem Markt. Für uns war es nur noch eine Frage der Zeit, dass eine kostensparendere, nachhaltigere Veränderung her musste. Nun steht bei uns im Keller ein Ofen, der die Zentralheizung versorgt, damit wir es auch im kühlen Mai schön warm und gemütlich haben und unsere Heizung bedenkenlos aufdrehen können.


Dabei war es alles andere als einfach, die Anlagenteile in den Keller zu verfrachten und fast scheiterte es an der Größe und Schwere der Teile. Da half selbst eine ausreichend organisierte Verstärkung in Form von Manneskraft nichts, denn unsere schmale Kellertreppe bot einfach nicht genügend Platz.

Nur gut, dass Männe vorausschauend ordentliche Sicherungs- und Verladetechnik angeschafft hatte, um für solche Situationen gerüstet zu sein. Mit einem ausgeklügelten System aus Schlegeln, Winden und Gurtbändern sicherten er die Last des Ofens und konnte diesen so langsam, sicher und behutsam an seinem Aufstellungsort im Keller befördern.

Sperrige und schwere Gegenstände im Haus zu bewegen, dass sind immer sehr abenteuerliche und nicht alltägliche Vorhaben, die eine Herausforderung darstellen und einen oft bis an die körperlichen Grenzen treiben, denk ich da nur an die Platzierung der Waschmaschine oder der Kühl- und Gefrierkombination. Wie gut, dass wir diese Lasten mit einer Sackkarre, sicher und auch rückenschonend, auch über dass Treppenhaus bewegen konnten.

Gerade wer Baumaßnahmen durchführt oder einen Umzug vornimmt, der sollte sich über eine richtige Lager- und Verladetechnik informieren. Man sollte nichts riskieren und immer an die Sicherheit aller denken.

Nebenbei möchte ich bemerken, dass auch ein Blick in den Bußgeldkatalog nicht schaden kann, denn eine falsche oder unterlasse Ladungssicherung kann teuer werden.

Bestehen auch nur die geringsten Zweifel, sollte man mit einem Transport einen Unternehmer beauftragen, denn der verfügt über eine ordentliche Logistikausstattung und alles was man für einen Umzug benötigt.

Die entsprechende Ausrüstung finden Unternehmer und Gewerbetreibende unter anderem bei Koch Lagertechnik, deren Angebot auch Regale, Lagerbühnen, Torabdichtungen sowie Überlade- und Überfahrbrücken umfasst. Über die Startseite kann man sich über technische Details ausreichend informieren. Zugang zum Online-Shop erlangt man über einen Kunden-Login und einem eigens angelegtem Profil. Eine Lieferung ist bis in das europäische Ausland möglich. Die maximal anfallenden Frachtkosten werden online ausgewiesen.

Ich schilderte ja schon, wie stressig ein Umzug werden kann. Allen Sicherheitsbedenken zum trotzt - ein Späßchen zwischendurch kann nicht schaden und hebt die Stimmung enorm!


Sonntag, 26. Mai 2013

mein Schnapp-Wort in Runde Nr. 21 - ein Opfer?



Heute starten wir mit always-sunny in eine neue Schnapp-Wort-Woche. 



In der 21. Runde zeige ich euch etwas, 
das der ein oder andere als Nahrungsmittel betrachtet. 
Ich selbst zähle mich nicht dazu, 
allerdings kommt es da auf die Verarbeitungsform an. 




Ja, das ist der armselige Rest eines Spanferkels, auch Milchferkel genannt, wobei es selbst diesem zu späterer Stunde noch an die Ohren, Wangen und der Schnauze ging.

Spanferkel sind junge Hausschweine -mein Männe würde es auch als "Schnitzeltier" bezeichnen-. 
Im Alter von etwa sechs Wochen und einem Gewicht von 12 bis 20 kg geht es ihnen und das obwohl sie noch gesäugt werden, an den Kragen. Gewickelt oder im Ganzen, natürlich ohne Innereien wird es gegrillt oder gebraten und ist so für viele ein Hochgenuss. Das Fleisch ist besonders zart, hell und von mildem Geschmack.

Der Name Spanferkel leitet sich übrigens nicht von den Holzspänen ab, über die es zubereitet wird, sondern es hat seinen Namen vom altgermanischen Wort „spänen“, das so viel wie "säugen" heißt und auf das noch junge Alter hinweisen soll. 

Nun aber zu meinem Schnapp-Wort für diese Runde, das nicht Spanferkel lauten soll. Mein Schnappwort für die Story ohne Namen lautet und das steht tatsächlich auch im Duden: 


***Borstenvieh***


Das Ergebnis der 20. Runde könnt ihr hier nachlesen. 

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Romy

Donnerstag, 23. Mai 2013

Mein beutelloser Staubsauger von Philips PowerPro FC876601



Es ist jetzt fast ein Jahr her, dass ich einen beutellosen Staubsauger von Philips kennen lernen,  ausprobieren hier vorstellen konnte. Damals habe ich mich entschieden, den Philips PowerPro FC876601 mit PowerCyclone-Technologie nach der Testphase nicht zurückzugeben, sondern ihn gegen Leistung eines Zuzahlungsbetrags zu behalten. Eine Entscheidung, die ich bis heute nicht bereue.

Noch immer bin ich sehr zufrieden mit ihm und seiner Leistung. Damit sich noch mehr Leute ein Bild von diesem tollen beutellosen Staubsauger machen können, habe ich nun auf einer Staubsauger-Testbericht-Plattform nochmals einen Erfahrungsbericht verfasst. 

Hier gelangst du zu dem von mir verfassten Erfahrungsbericht. Klick dich doch mal rein und schau dir die 10 Testberichte über Geräte, wie sie unterschiedlicher nicht hätten sein könnten, an. Auch wenn du gerade keinen Bedarf an einem neuen Staubsauger hast, kann ein informativer Blick nicht schaden. 


Rom erleben


Die Sommerzeit naht und wie in jedem Jahr steht man vor der Frage, wo man am sinnvollsten den Urlaub verbringen sollte. Wir sind ja eher die kurzfristigen Urlauber und entscheiden uns immer erst im letzten Moment, denn unsere Meinungen gehen in diesem Punkt immer ein wenig auseinander. Ich bevorzuge die Ostsee, meine bessere Hälfte hingegen die Berge und die Kinder, die wollen natürlich beides gleichzeitig.

Nun haben wir beschlossen, einmal etwas anderes zu machen. Wir dachten an Sightseeing und kulturelle Bildung, an ein Land mit unendlich vielen Facetten, ein Land, das so vielseitig ist, wie kaum ein anderes. Denkt man nur an seine leckeren Spezialitäten in Form von Eis, Nudeln der Pizza oder an die Städte Venedig, der Stadt der Liebe, an Mailand der Stadt der Mode, dem Vatikan, dem Ort für Gläubige oder Rom dem Ort für Fans von Kunst, Kultur und Geschichte. In diesem Jahr wollen wir Italien erleben!


Den Mund wässrig gemacht hat uns meine Freundin, denn sie war kürzlich erst dort. Sie war in Rom und hat uns viele Eindrücke dieser schönen Stadt, mit ihrer Jahrtausend alten Geschichte mitgebracht. Schließlich waren es die Römer, die vor über 2200 Jahren die erste Straßen pflasterten und die ersten Wasserleitungen bauten.


Das Wetter ist selbst im Winter recht mild und gut auszuhalten und mit seinen Cafés, Restaurants und dem Lebensstil der Menschen, weiß Italien Jung und Alt zu begeistern. Sicher, Rom ist nicht die größte Metropole der Welt, dafür aber eine, der Meistbesuchtesten.

Meine Freundin nahm sich eine Ferienwohnung in Rom, mitten im Herzen Europas und reiste per Flieger und kleverer Weise mit einem fast leeren Koffer an, um ihn mit Schmuck und italienischer Mode, für sich und ihre Tochter, zu füllen.

Als Rom-Tourist sollte man besser nicht mit dem Auto anreisen, denn auf den Straßen herrscht oft das pure Chaos. Staus sind an der Tagesordnung und der eigenwillige Fahrstil der Landsleute hat schon so manchen Autofahrer an den Rand der Verzweiflung gebracht. Besser ist es, die öffentlichen Verkehrsmittel von Bus und Bahn zu nutzen, zumal man bis an die gut besuchten Sehenswürdigkeiten ohnehin nicht mit dem Auto fahren kann, da die Straßen der Innenstadt für den Verkehr gesperrt sind.


Durch ihre Ferienwohnung, gebucht über HouseTrip Deutschland, konnte sich meine Freundin auch frei und ungebunden bewegen und sich fühlen wie ein Einheimischer, mit echtem Schlüssel, eigener Küche und Balkon, fast wie ihn ihrem eigenen Reich.

Die Plattform um HouseTrip Deutschland entstand im Jahr 2009, durch eine verrückte Idee zweier Studenten für Hotelmanagement, die einen unkomplizierteren Buchungsvorgang, weg vom Hotel, hin zur Ferienwohnung schaffen wollten. Das Besondere daran: Neben professionellen Anbietern können auch eigens genutzte Wohnungen inseriert werden. Ist der Nutzer nicht zu Haus, kann er seine Wohnung einfach und unkompliziert zur Vermietung kostenfrei einstellen. So steht die Wohnung während der Abwesenheit nicht leer und gibt so dem (Teilzeit)-Vermieter zusätzlich noch die Möglichkeit, sich die Kasse aufzubessern. 

Viele Fotos, ausführliche Beschreibungen und Kundenbeurteilungen, die zu 90% positiv ausfallen, geben dem Mietinteressenten einen detaillierten Einblick und helfen bei der Entscheidungsfindung.

Wir mit unserer jungen Familie, mit noch kleinen Kindern, bevorzugen die Anmietung von Ferienwohnungen. Wie macht ihr das denn? Bucht ihr lieber ein Familienhotel oder auch lieber Ferienwohnungen?


die brandnooz Bella Italia Box 2013



Die Bella Italia Boxen von brandnooz sind unterwegs und ich hab meine gestern erhalten. 

Wer wissen möchte, was sich in der Box befindet, der sollte jetzt weiterlesen. Du hast die Box bestellt und möchtest dich lieber überraschen lassen? Dann solltest du diesen Artikel jetzt besser verlassen, denn es folgt der Blick in die Box.


Dolce Vita in der Bella Italia Box:




Der Inhalt im Einzelnen:


1x Sanpellegrino Pompelmo, UVP 0,99 €/0,33 l Dose 
italienische Grapefruit Limonade mit 16% Fruchtanteil 


1x Loacker choco & nuts, UVP 1,99 €/4er Pack 
knusprige Waffeln mit einer Füllung aus Schokocreme und gerösteten Haselnus-Stückchen und Milchschokoladenüberzug


1x SACLÁ Pesto Gorgonzola & rote Zwiebeln, UVP 2,49 €/190 g Glas
eine reichhaltige und vollmundige Sauce aus Gorgonzolakäse, sonnengereiften Tomaten und milden  roten Zwiebeln 


1x SACLÁ Pasta Caserecce, UVP 1,49 €/500 g
gedrehte Nudeln aus 100% Hartweizen - perfekte Geschmacksträger für Saucen 


1x ORO die Parma Passata Rustica, UVP 1,19 €/400 g Glas 
grob passierte sonnengereifte Tomaten 


1x Ortalli II Panataro Spray, UVP 3,99 €/250 ml
Aceto Balsamico di Modena mit fein abgestimmter süß-saurer Note, für harmonisch runden und vollmundig würzig Geschmack 


1x Bertolli Spray Olio di Oliva Cucina, UVP 3,49 €/200 ml
geschmacksneutrales und hitzestabiles Olivenöl als praktisches Spray für exakte Dosierung und einfache Verteilung 


1x Riso Gallo Risotto Expresso, 2,69 / 250 g
italienisches Risottogericht mit cremiger Konsistenz

= Gesamt-Warenwert: 18,32 €



Als Gutti lag noch eine Ausgabe des Kochmagazins La Cucina Italiana bei. Sie hat einen Preis von 4,95 €. Sie beinhaltet tolle Rezeptideen von denen ich einige ausprobieren werde.

Eine Box die mich inhaltlich erst auf den 2. Blick begeisterte und mir letztlich sogar noch besser gefällt als die Grill Box, die zwar inhaltlich super bestückt war, aber von der ich einfach zu viele Produkte weitergegeben habe.

Die Produkte der Bella Italia Box passen zum Thema und sprechen uns an. Von der Box werden wir nichts weitergeben, sondern alles selbst verzehren. Die Waffeln sind sehr lecker und die Grapefruit-Limo ist geschmacklich auch mal was anderes. Öl-Spray liebe ich total, ich verwende bereits ein solches Produkt eines anderen Herstellers, denn damit lässt sich Öl super dosieren und gerade Pfanne oder Backformen fettsparend und gezielt einölen. Nudeln und Risotto sind immer sehr lecker und die Waffeln wurden bereits vertilgt. Passierte Tomaten liebe ich, da lassen sich tolle Suppen und Saucen draus zubereiten und als Grundlage auf einer Pizza gehen sie auch gut zu verwenden.

Hast auch du Lust auf eine Box mit neuen und leckeren Lebensmitteln von Top-Marken, monatlich ins Haus kommend - ohne Versandkosten und sonstige Verpflichtungen? Dann kannst du dir hier die monatliche brandnooz Box für 9,99 € bei monatlicher Kündigungsmöglichkeit bestellen. Der Warenwert der Box liegt garantiert über 10,00 € oder auch die limitierten Boxen der Spezialausgaben für 12,99 € bestellen.  

Mittwoch, 22. Mai 2013

Lichtenauer Fresh´n Juicy Apfel und Orange - schnell noch Tester werden

Es ist Halbzeit bei der Lichtenauer Testeraktion auf Facebook, denn die ersten 50 Tester wurden bereits gefunden. Weitere 50 werden noch bis Ende Mai 2013 gesucht. Wenn du dich, genauso wie ich, über zwei 6er-Gebinde der neuen 1,5 l-Flaschen Lichtenauer Fresh´n Juicy Apfel und Orange freuen möchtest, dann solltest du hier klicken und die Testerapp aufrufen.



Die neuen Sorten basieren auf: 
  • natürlichem Mineralwasser ohne Kohlensäure, 
  • sind kalorienarm und 
  • werden ohne Süßstoffe und künstliche Farb- und Aromastoffe hergestellt. 

3% Fruchtsaft geben dem Getränk einen fruchtig-saftigen Geschmack. Es ist ideal um lästigen Durst zu stillen und schmeckt am Besten, wenn es schön gekühlt aus dem Kühlschrank ins Glas kommt.




Seit 01.04.2013 sind diese beiden Sorten im Handel erhältlich.

Die UVP liegt bei ca. 6,29 € pro Gebinde mit je 6x 1,5 Liter-PET-Einwegflaschen.

Zu den Nährwertangaben je 100ml:
Brennwert [kJ]: 68.0
Eiweiß [g]: <0.1
Kohlenhydrate [g]: 3.8
davon Zucker [g]: 3.8
Fett [g]: <0.1
davon gesättigte Fettsäuren [g]: <0.1
Ballaststoffe [g]: <0.1
Natrium [g]: <0.004

Vielen Dank für diese tolle Aktion.

perfektes Make-up dank OTTO-Beauty Welt



Einmal im Leben professionell geschminkt zu werden, das ist schon ein Erlebnis der besonderen Art. Einfach ganz entspannt zurücklehnen und machen lassen, ein wenig hiervon und ein bisschen was davon und schon ist die Verwandlung perfekt.

Als Model einer Brautmodenschau, durfte ich eine solche Verwandlung bereits erleben. Als ich die Augen wieder öffnen und endlich in den Spiegel schauen konnte, fragte ich mich, ob wirklich ich diejenige bin, die ich da erblickte.

Mir selbst ist beim Thema schminken ja nicht unbedingt Talent in die Wiege gelegt worden.

Das Drama fängt meist schon bei der Wimperntusche an, denn diese landet oft da, wo sie eigentlich nicht hingehört, irgendwo am und um das Auge herum, aber nicht auf den Wimpern. Ein hoch, wenn es dann auch noch wasserfeste Wimperntusche war! Dann, der Griff zum Kajalstift... Die Linie klappt auch im seltensten Fall und letztlich noch die Frage, welche Farbe man beim Lidschatten verwenden sollte, welche zum Styling passt und zur Saison, wo und vor allem wie man Highlights setzt und wie man das Bild abrundet? Ganz ehrlich, das ist mir zu stressig. Um nichts falsch zu machen, habe ich mich auf ein dezentes, natürliches und frisch wirkendes Make-up besonnen. Als Grundlage für einen perfekten Tag verwende ich sehr gerne die 3 in 1 Foundation von Max Factor, denn da ist der Primer, Concealer und die Foundation bereits enthalten.

Wie gut, dass es in der Saison 2013 ruhig auffälliger werden darf, denn auffällig, dass bekomme selbst ich hin.

Wie ist das denn bei dir? Bist du ein wahres Visagisten-Talent oder geht es dir eher wie mir und du bist ein wenig unbeholfen bei der ganzen Sache?

Sollte letzteres auf Dich zutreffen, dann könnte dieser Link für dich sehr hilfreich und interessant sein: "http://www.otto.de/Beauty/Looks-zum-Nachschminken/Smokey-Eyes/shop-de_bc_sh37364758/" denn dort erfährst du, wie auch du unter anderem zum perfekten Teint, Nude Look, elegantem Lidstrich oder zu tollen Smokey Eyes gelangst.

Bebilderte Step by Step-Anleitungen beschreiben einfach und verständlich, in welchen Schritten du beim Schminken vorgehen solltest und was es zu beachten gilt. Die für den jeweiligen Look benötigten Produkte kannst du dir ebenfalls ansehen und sogar direkt im Set gegen Versandkosten in Höhe von 1,99 € bestellen. Beachte aber den Mindestbestellwert in Höhe von 10,00 € sowie den Entfall der Versandkosten ab einem Bestellwert von 30,00 €.

Ich finde sie toll, die neue OTTO-Beauty Welt. Mit den Beschreibungen wird auch dein Style perfekt.  

Montag, 20. Mai 2013

Blumen-Garten-Parade 2013, Runde Nr. 2 und Auflösung aus Nr. 1



Die Blumen-Garten-Parade 2013 
starten in die 2. Teilaufgabe des Monats Mai und 
ich bin wieder mit dabei.


Mit Rätseln trieben wir es bunt,
in der allerersten Rund´
Nen Litchibaum haben wir angezogen,
seit gewiss, ich hab euch nicht belogen.

Nun hoffen wir auf Wachstumsglück
und das er irgendwann ist gut bestückt.
Auch wenn ich´s nicht ganz glauben kann,
hoffe ich ganz fest daran.


***


In der zweiten Teilaufgabe gilt es, zu verraten, ob es im Garten auch schon zu Verwechslungen gekommen ist.

Dazu kann ich nur sagen, dass bei uns im Garten noch keine Verwechslungen aufgekommen sind, aber so lange haben wir ihn ja auch noch nicht. Jedoch haben wir vor 2 Jahren eine weiße Weinrebe gekauft und eingepflanzt, doch ernten konnten wir keine weißen, sondern blaue Trauben. Was uns letztlich auch viel besser gefiel.

Spannend war jedoch, als vor einiger Zeit mein Bruder einen verwilderten Garten kaufte. Denn da wuchs so einiges, von dem wir nicht wussten, was es wohl werden würde, vor allem bei Blumen, die Obstbäume konnten wir ja noch ausfindig machen. 

Aus dem wilden Stückchen hat er einen wunderschönen Garten gemacht. Er hat Beete und Wege angelegt, einen Geräteschuppen und eine kleine Hütte mit Grillplatz hinein gesetzt und sich und seiner Familie ein kleines Stückchen Idylle geschaffen. Die Obstbäume trugen jede Menge Früchte, es war ein Apfel- und ein Kirschbaum. 

Ab und an wächst mal noch eine Kartoffelpflanze empor, die unter Kontrolle zu bekommen ist ganz schön schwierig, weil man ja alle Knollen ausgraben muss, um ein Austreiben im Folgejahr zu vermeiden und so kamen auch wir zu der ein oder anderen frischen Kartoffel. 


***


Die Lösung unseres Rätsels von Runde Nr. 1 ist tatsächlich ein Litchibaum bzw. 3 Litschibäume. Wir haben einfach mal die Kerne eingepflanzt. Es dauerte ein wenig, bis sich eine grüne Spitze zeigte, aber seit dem wächst sie immer mehr. Im Moment gibt es von ihnen auch nichts neues zu berichten oder zu zeigen, nur, dass es ihnen, im Gegensatz zur Kresse, die wir dann doch lieber entsorgt haben, noch sehr gut geht. Sie befinden sich ja noch im Becher, werden aber sicher bald umgesetzt werden. Natürlich werden wir weiterhin berichten. 


***


Möchtest du auch an der Blumen-Garten-Parade teilnehmen, so kannst du direkt einsteigen. Aufgabe Nr. 2 kann noch bis zum 02. Juni 2013 um 23:59 Uhr erledigt werden. Die Regeln findest du hier.







gleich zwei Blog Award´s innerhalb einer Woche

Best Blog Award 
In der letzten Woche habe ich den Best Blog Award gleich ganze 2x ausgesprochen bekommen und zwar zum Einen von bkhbaeren und zum Anderen von sarah hats getestet

Vielen Dank an Beide für diese Auszeichnung. Das ist total lieb und weiß ich zu schätzen, ist es doch auch ein Zeichen, dass meine Arbeit hier auch ankommt. 

Doch muss ich dazu auch sagen, dass ich hier bereits erklärt habe, bei solchen Aktionen zukünftig nicht mehr mitmachen zu wollen und das möchte ich auch beibehalten. 

Die Gründe liegen darin, dass es einfach überhand nimmt und in meinen Augen auch Spam ist, denn schließlich müssen gleich 10 weitere Blogs nominiert werden. Ich mochte schon früher Kettenbriefe und dergleichen nicht. Später wurde das mit Büchern vollzogen und hier nun mit diversen Auszeichnungen. 


Ich möchte mich aber wenigstens den Fragen stellen und diese beantworten. Zunächst aber die Regeln: 

  • Poste deine Nominierung mit dem "Best Blog Award" Bild und danke mit einem Link demjenigen, der dich nominiert hat.
  • Beantworte die 11 Fragen.
  • Tagge 10 weitere Blogger, die unter 200 Leser haben. (Im Grunde hat www.so-is-des.de mit den Lesern von GFC und Networked Blogs, denen ich sehr dankbar bin, diese Grenze überschritten).
  • Sage den Bloggern bescheid.


Hier die 11 Fragen:

1. Wann und warum hast du deinen Blog gegründet?
Gegründet habe ich diesen Blog im Juli 2010, als gerade Kind Nr. 2 geboren war und zwar in seiner ursprünglichen Form als blogspot-Blog unter dem Namen http://www.unsere-testberichte-ecke.blogspot.com. Schon oft hatte ich bei trnd, for me oder anderen Plattformenen Produkttests durchgeführt und wollte mir damit eine eigene Möglichkeit zum berichten schaffen. Allmählich mischten sich aber auch immer mehr privatere Artikel unter die Testberichte, so dass sich der Blog immer mehr zum Mischblog entwickelte. Der ursprüngliche Name war damit nicht mehr passend und die Idee zu www.so-is-des.de geboren, die ich ja dann auch umsetzte.


2. Hast du ein Vorbild für deinen Blog?
Nein, ich habe kein Vorbild für diesen Blog, es gibt aber viele Blogger und Blogs zu denen ich aufschaue.


3. Verfolgst du viele Blogs?
Ja, es sind viele Blogs und es haben sich auch einige dicke Freundschaften unter den Blogbetreibern entwickelt, so beispielsweise mit http://www.mimmisteststrecke.de/ oder http://heikesteststuebchen.blogspot.de/.


4. Seit wann interessierst du dich intensiver für das Thema Make-Up und Beauty?
Ich war 12 und gerade im Ferienlager. Ich hatte eine Verabredung mit einem Jungen und die größeren Mädchen meinten, man müsse sich schminken, wenn man sich mit Jungs trifft und das haben sie dann gemacht. Jede kramte irgendetwas aus den Taschen hervor und heraus kam -rückblickend betrachten- ein ziemlich bunter Vogel :) Mit dem Jungen habe ich noch lange Briefe geschrieben und einige Jahre später haben wir uns ungeplant auf einem Rummelplatz wieder getroffen. Man könnte meinen, lange nicht gesehen und dennoch wieder erkannt und das ganz ohne "Paradiesvogel-Styling". Nun ja, heute mag ich es eher dezent und natürlich, aber ganz ohne, geht es auch bei mir nicht.


5. Welche Produktmarke hat dich am meisten überzeugt und warum?
Ich mag die Touch of Foundation von Olaz total gerne. Ansonsten probiere ich immer wieder aus. Sei es bei Wimperntusche oder anderen Produkten. Auch Wimpernwelle und Wimpernverlängerung habe ich schon ausprobiert, aber eine längerfristige Bindung ergab sich auch damit nicht.


6. Hast du eine Lieblings Lippenstift/Nagellackfarbe?
Nein. An den Lippen mag ich eher Lipp-Gloss und die Nägel mag ich mir nur "machen" lassen. Da darf es aber gerne abwechslungsreich sein, mal als French, bunt oder mit einem Hauch von Glitzer.


7. Welchen Kussmund-Abdruck hinterlässt du auf Papier?
Da knutsch ich lieber meinen Kleinen ab und hinterlasse an ihm dicke fette Knutschmündchen voller Liebe und Herzlichkeit ;)


8. Deine Wohnung steht in Flammen und du hast Zeit 3 Beautyprodukte aus den Flammen zu retten. Welche sind das?
Für das Spiel mit dem Feuer bin ich wohl zu alt, denn ich würde natürlich keine Beautyprodukte retten. Wir sind eine "Feuerwehrfamilie". Wer bereits unter schwerem Atemschutz im Innenangriff war und als Gruppenführer seine Gruppe leiten und auch schützen musste, der macht sich im Ernstfall um Beautyprodukte keine Gedanken. Ich hoffentlich, dass wir alle von solchen Gefahren nie betroffen sind und gebe den Rat weiter, schnellstmöglichst seine Lieben und sich selbst außer Gefahr zu bringen, denn nichts ist so wichtig und unersetzlich wie das Leben.


9. Worauf kannst du beim Shoppen eher verzichten? Schuhe, Kleidung, Make-up, oder Schokolade?
Verzichten sollte ich auf Schokolade, vor allem nach dem ich mühevoll 12 Kilo abgespeckt habe. Aber auch Gelüsten muss man ab und an nachgeben und in Maßen ist das ja auch Ok, sonst meldet sich schnell der Heißhunger und das sollte man vermeiden. Entdecke ich aber mal was Neues, wird es gerne gekauft und probiert und der Kram für die Kinder, der wird natürlich auch gekauft.


10. Lippenstift oder Lipgloss?
Für mich ganz klar Lippgloss.


11. Ich verlasse das Haus nie ohne...?
Schlüssel, Handy, Straßenschuhen und Kindern.


So, nun habt ihr wieder ein bisschen mehr über mich erfahren. Vielleicht mag sich jemand diesen Fragen ebenfalls stellen. Der sagt Bitte Bescheid, dann würde ich ihn nominieren.


Sonntag, 19. Mai 2013

Schnapp-Wort Nr. 20 - Fadenkarten gestalten


Nachdem es nun 2 Runden hintereinander eine Kopfbedeckung von mir zu sehen gab, möchte ich euch erst einmal von Weiteren verschonen. 

In Runde Nr. 20 der Schnapp-Wort-Parade von always-sunny zeige ich euch aber wieder etwas aus der Sparte "selbst gemacht", nämlich Grußkarten, die ich aus einem Kartenrohling mit einer Fadentechnik selbst gestaltet habe.





Die Karten werden mit einer Prickelnadel gelocht. Durch die Löcher zieht man dann farblich angepasstes Nähgarn, in einer ganz bestimmten Anordnung von Loch zu Loch und lässt so nach und nach schöne Grafiken entstehen. Bordüren- und 3D-Aufkleber peppen die Karten optisch weiterhin auf. 


***Grußkarte***


soll dann auch mein Wort für die Story ohne Namen sein und sollte eigentlich einfach unterzubringen sein. 

Das Ergebnis der 19. Runde könnt ihr hier nachlesen. 

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag und schöne Pfingsten!

Liebe Grüße
Romy

Samstag, 18. Mai 2013

Wascherlebnis mit den Persil Duo-Caps ?


Unsere beiden Zwergenkönige sind ja auch in punkto Haushalt und Haushaltsführung immer mit aktiv. Ob beim Einkaufen, Wischen oder Fenster putzen, sie helfen immer ordentlich mit. So auch beim waschen der Wäsche.



Die Große sortiert die Wäsche mit aus und der Kleine füllt das Waschmittel ein. Den Weichspüler darf die Große einfüllen, während der Kleine dann wieder den Startknopf betätigen darf. So hat jeder seine Aufgaben und es gibt keinen Streit. Geholfen hat es mir aber nur zum Teil, denn natürlich ist es nicht so einfach, das Waschpulver ohne zu verschütteln in die Waschmittelkammer zu befördern. Oft landet dann auch etwas auf dem Fußboden. Weil das mit der Zeit nervt (schimpfen kann man ja nicht, die Kinder wollten ja nur helfen), habe ich flüssiges Waschmittel gekauft, das man direkt mit dem Dosierball in die Wäsche gibt. Aber, haste gedacht, auch das war keine Hilfe, dann gerne läuft an der Flasche der letzte Tropfen nach unten und verklebt so mein ganzes Regal.

Jetzt aber, jetzt gibt es die Rettung für mich und meine beiden Helfer. Waschmittel praktisch vordosiert, mit der innovativen 2-Kammer-Technologie für bewährte Leuchtkraftformel und Aktiv-Flecklöser. Einfach und sauber dosiert, die Rede ist von den Persil Duo-Caps, die wir ihm Rahmen eines trnd-Projektes kennen lernen durften. Bereits an dieser Stelle ein großes Dankeschön für die Kennenlernmöglichkeit. 




Damit ist Wäsche waschen selbst mit Kindern ein Kinderspiel, denn man legt einfach einen Duo-Cap in die leere Trommel, gibt die Wäsche dazu und schon kann man die Maschine starten. Verbunden mit viel Wasser, löst sich das Cap vollständig auf uns setzt die Waschmittelkomponenten frei. 

Natürlich achte ich dabei darauf, dass ich die Caps außer Reichweite der Kinder aufbewahre! Das ist ganz wichtig, denn die Duo-Caps verlocken zum erforschen und spielen. Nicht auszudenken, wenn sie eines zerdrücken oder gar in den Mundraum hinein stecken und aufbeißen würden. Ob der Speichel reichen würde um den Cap aufzulösen, vermögen wir nicht zu testen, dafür aber können wir euch zeigen, wie lange es dauert, bis der Cap sich im Wasser auflöst. 



Und so sehen die neuen Persil Duo-Caps mit der 2 Kammer-Technologie aus:



In der blauen Kammer befindet sich der Aktiv-Flecklöser für höchste Flecklösekraft und in der grünen Kammer die Persil Leuchtkraft-Formel für strahlende Reinheit.


Waschen mit den Persil Duo-Caps ist umweltfreundlich

Die Caps müssen nicht einzeln abgepackt werden. Hinzu kommt, dass die Umverpackung aus einem praktischen wieder verschließbarem Kunststoffbeutel besteht, der platzsparend entsorgt werden kann. Eine Überdosierung wird vermieden, da die Caps perfekt vordosiert sind (1 Cap bis zu 4,5 kg Wäsche). Die zuverlässige Persil-Fleckenentfernung wirkt schon ab einer Waschtemperatur von 20°C, was letztlich den Energieverbrauch senkt. Die Folie der Caps ist biologisch abbaubar und somit ebenfalls umweltfreundlich.

Verwendbar sind die Duo-Caps für Textilien aus Natur- und Synthetikfasern sowie Mischgewebe.

Sie sind erhältlich in 2 Varianten.

- Persil Duo-Caps Universal für weiße und helle Textilien und
- Persil Duo-Caps Color für farbige Textilien.

Sie sind seit April 2013 im Handel erhältlich. Die UVP beträgt bei 15 Waschladungen 6,69 €, bei 45 Waschladungen 19,49 € und bei 64 Waschladungen 25,69 €. Puh, ganz schön preisintensiv, zumal meine Maschine 8 Kilo fasst und bei mehr als 4,5 kg 2 Caps verwendet werden sollen. Auch bei starken Verschmutzungen sollen 2 Caps verwendet werden. Dabei gehe ich davon aus, dass unsere Kleidung immer sehr stark verschmutzt ist.

In unseren Tests habe ich festgestellt, dass sich die Caps sehr gut auflösen. Ich konnte keine Folienrückstände feststellen. Auch die Reinheit der Wäsche ist sehr gut. Natürlich muss ich bestimmte Flecken nach wie vor entsprechend behandeln. Auch bei Verwendung niedriger Waschtemperaturen oder des Kurzwaschprogrammes -ich verwende ab und an das 15 Minuten-Programm- bin ich mit dem Waschergebnis sehr zufrieden.

Allerdings sagt mir unter purer Verwendung der Caps der Duft nicht zu. Deshalb füge ich nun wieder Weichspüler bei, damit mir der Duft gefällt.

Fazit:

Die Persil Duo-Caps sind eine feine und saubere Sache, weshalb ich sie gerne weiterempfehle, auch in Bezug auf die Waschleistung. Der Preis schreckt mich nun aber doch ein wenig ab. Ich bin gerne bereit, für ein gutes Waschmittel mehr Geld zu zahlen. Da ich aber bei meiner Maschinengröße schon 2 Caps benötige, ist es für mich, auch wenn es praktisch ist, einfach zu teuer.



******

In dem Projektpaket enthalten waren auch Meinungskarten. Du kannst dabei helfen, das Thema Mundpropaganda wissenschaftlich zu erforschen. Dabei soll durch das Institut ifwom herausgefunden werden, wie sich Gespräche über Produkte in sozialen Netzwerken verbreiten.

Deshalb veröffentliche ich hier einen Code einer Forschungskarte. Er lautet:

S3JVD-PDC-C3.

Gerne kannst du dir ein paar Minuten Zeit nehmen und an der Umfrage teilnehmen. 

1. Surfe dazu einfach im Internet zu www.ifwom.de.
2. Gebe den Code ein und 
3. fülle die kurze Umfrage aus.

Vielleicht wirst du ja im Rahmen dieser Umfrage auch belohnt, denn ifwom verlost unter allen Teilnehmenden drei Amazon-Gutscheine im Wert von 50 €. Ich wünsche viel Glück.



das Beste am Essen ist das Dessert! - neues aus der Danone Molkerei


Geht es nach meinen Kindern, bräuchte es bei uns kein Mittagessen zu geben. Noch während der Klos auf den Teller gelegt wird, fragen Sie: "Mama, gibt es heute Kompott?". Eigentlich eine unberechtigte Frage, denn es gibt immer irgendein Kompott. Mal was frisches, mal was süßes, mal was fruchtiges; aber, seit wir die neuen der "Danone Molkerei" im Hause haben, brauchen sie erst recht nichts anderes mehr.



Pur aus dem Becher oder hübsch angerichtet, sind sie immer ein Genuss. Ab Anfang Juni 2013 ist die neue Produkt-Familie von Danone im Kühlregal erhältlich.


Du magst Joghurt lieber ohne Frucht? Kein Problem!
Oder lieber zum Selbermischen? Auch das ist kein Problem!
Bevorzugst du lieber cremig, sahnigen Genuss? Na klar, mit Danone Molkerei, ist auch das kein Problem, denn das Produktsortiment ist vielfältig und abwechslungsreich. 

Es umfasst folgende Kategorien:


"Unser Sahniger", Sahnejoghurt auf Frucht gebettet, UVP 0,49 €/Becher;
"Unser Fruchtiger", Fruchtjoghurt mit hohem Fruchtanteil, UVP 1,49 €/4er-Pack;
"Unser Original", Naturjoghurt und Frucht zum Selbermischen im Knickbecher, UVP 0,49 €/Becher;
"Unser Feiner", Joghurt mit Stracciatella- und Vanille, UVP 0,49 €/4er-Pack und
"Unser Naturjoghurt", Joghurt pur, UVP 1,11 €/4er-Pack.



Sicher ist da für jeden Geschmack das Richtige dabei.

Die Kategorien "Unser Fruchtiger" und "Unser Sahniger" durften wir noch vor Markteinführung probieren und finden beide Sorten super lecker und angenehm süß.

Bei "Unser Fruchtiger" muss man den Fruchtanteil im Joghurt nicht suchen, man kann ihn riechen, schmecken und auch sehen. Dennoch ist der Joghurt cremig. Auf den Zusatz von Aromen wurde verzichtet. Er ist erhältlich in den Sorten Erdbeere, Pfirsich-Maracuja, Himbeere und Kirsche.



Die Nährwerte je 125 g-Becher betragen: 

- Brennwert (kcal): 118 - 126
- Zucker: 16,1 - 18,1 g
- Fett: 3,6 g



Auf sahnig-cremigen Geschmack trifft man bei der Sorte "Unser Sahniger". Der Joghurt ist auf Fruchtmus gebettet und schmeckt deshalb auch sehr fruchtig. Er ist erhältlich in den Sorten Erdbeere, Kirsche, Pfirsich, Himbeere, Brombeere, Zitrusfrüchte und Maracuja.



Hier betragen die Nährwerte pro 150 g-Becher

- Brennwert (kcal): 224 - 228
- Zucker: 22,2 - 24,3 g
- Fett: 12,0 - 12,2 g

Das Besondere an den Produkten ist, dass bei der Entwicklung, die Danone Molkerei, die Meinung von Verbrauchern und Experten berücksichtigt und mit der langjährigen Molkerei-Erfahrung gepaart hat. Das Resultat ist ein wunderbarer vielfältiger Joghurtgenuss für groß und klein, den wir sehr gerne mögen. Wir werden die Produkte der Danone Molkerei auf jeden Fall wieder kaufen. 

Donnerstag, 16. Mai 2013

mein Traum, der Schluss macht mit lästiger Körperbehaarung - Vorstellung Philips Lumea Precision Plus


Ich hatte einen Traum und von dem muss ich euch berichten! Ein Traum der Schluss machte und zwar Schluss mit lästiger Körperbehaarung und das dauerhaft.

Welche Frau kennt das nicht? An den Beinen, unter den Achseln, über der Oberlippe und weiteren Bereichen? Also ich hatte leider nicht das Glück und wurde mit goldenen Haaren geschaffen, dann hätte das ganze ja noch etwas gutes, aber so, muss die lästige Behaarung weg, am Besten dauerhaft und nun könnte der Traum Wirklichkeit werden.

Ich habe nämlich das riesige Glück und bin eine von 50 Web-Reporterinnen im Projekt der Markenjury um Philips Lumea Precision Plus, eine "Weiterentwicklung" der Philips Lumea, geworden.

Gemeinsam machen wir den Langzeittest zu Hause und berichten von unseren Erfahrungen mit der IPL "Intense Pulsed Light"-Behandlung, einer auf Licht basierenden Profi Enthaarungstechnik, damit ihr alle Teilhaben könnt, am sich hoffentlich einstellenden Erfolg.

Der Schlüssel zum Erfolg kam gestern bei mir an und so sieht er, in Form von Philips Lumea aus:




Vom Gefühl in der Hand, ist es in etwa mit einem Haarföhn zu vergleichen, nur das das Gerät schwerer ist. Aber mehr dazu nach dem ersten Bericht.

Wie Funktioniert IPL-Technologie?: 

Die "Intense Pulsed Light"-Behandlung, basiert auf einer Profi Enthaarungstechnik mit Licht. Die von der speziellen Lampe abgegebenen Lichtimpulse erzeugen Wärme (ca. 70°C), wodurch die Haarwurzel in eine Ruhephase versetzt und das Haarwachstum gehemmt wird. Die spezielle Lampe im Gerät, bewirkt das sofortige Ausfallen der Härchen. Die abgegebenen Lichtstrahlen lassen die Haarwurzel verschmoren und dadurch nie wieder nachwachsen.

Vor der Anschaffung: 

Da IPL nicht für jeden Haut- und Haartyp geeignet ist, solltest du dich vorher genau informieren, ob das Gerät überhaupt bei dir anzuwenden geht, denn die Wirkung von IPL ist umso effektiver, je heller die Haut und je dunkler das Haar ist. Bei hellen, weißen/grauen oder rötlichen Haaren kann die IPL-Technik nicht effektiv wirken. Nutze zur Bestimmung deines Haar- und Hauttyps die nachfolgende Skala:




In dem Punkt hatte ich dann doch wieder Glück, denn Mutter Natur hat mir dunkles Haar und einen mittelbraunen Hautton verschafft.



Wann darf Philips Lumea nicht angewendet werden:

Nicht angewendet werden darf die IPL-Technologie bei bestehender Schwangerschaft bzw. in der Stillzeit. Auch in der Umgebung von Piercings und Tätowierungen soll das Gerät nicht angewendet werden. Tätowierungen sollten zudem zur Sicherheit vorher mit einem weißen Kajalstift abgedeckt werden. Auch darf eine Anwendung direkt nach dem Sonnenbad nicht erfolgen. Philips Lumea darf auch im Augenbereich nicht angewendet werden.

Und noch ein Hinweis an die liebe Männerwelt:
Bitte beachtet, dass es für Männer speziell entwickelte Lumea-Geräte gibt!


Die Behandlung:

Entfernen kann man damit lästige Haare an der Oberlippe, den Achseln, den Arme, Beinen und der Bikinizone.

Es wird empfohlen, die Behandlung anfangs alle zwei Wochen (später alle 2 bis 4 Wochen zu wiederholen. Mit diesem Rhythmus sind die besten Resultate zu erwarten.


Vor der Behandlung: 

Vor der Anwendung sollten das Gerät vollständig aufgeladen sein und die zu behandelnden Körperstellen rasiert und gereinigt sein, das ist wichtig, damit das Licht effizient auf die Haarfolikel gelenkt werden. Dies ist allerdings nur für ersten 4 bis 5 Behandlungen erforderlich, weil da die Haare noch nachwachsen können. Anhand der obigen Skala hast du ja schon geprüft, ob Lumea bei dir anwendbar ist. Sollte dein Ergebnis eine Zahl (Zahlen) darstellen, ist das die Stufe mit der du deine Haut behandeln darfst (Lichtintensität).


Überprüfe nun an einer kleinen Hautpartie zunächst aus, wie deine Haut darauf reagiert. Verwende hierzu zunächst die niedrigere Stufe. Die Stufe kannst du erhöhen, solange du keine Schmerzen hast.

Nun wartest du mindestens 24 Stunden, um eine Reaktion an der Teststelle zu beobachten.

Was ist Neu?: 

Stillstand ist bekanntlich der Tod, deshalb wurde natürlich auch die Philips Lumea weiterentwickelt. Neu ist der "Slide & Flash" Modus, in dem man das Gerät, ohne Abzusetzen, in einem Zug verwenden kann. Außerdem gibt es neben dem extra großem Körperaufsatz einen weiteren Aufsatz, den so genannten Präzisionsaufsatz, für eine einfache Anwendung im Gesicht. Um 30% verbessert wurde auch die Akkulaufzeit des Gerätes.



Meine Erwartungen/Fragen/Ziele:

Nun bin ich gespannt, gespannt darauf, ob man im Hausgebrauch wirklich gründliche und langanhaltende Ergebnisse erzielen kann, ob die Haarentfernung tatsächlich sanft und schmerzfrei ist und wie einfach und dennoch effektiv die Anwendung ist auch im Gesicht und unter den Achseln. Für diesen Test wünsche ich mir ganz viel Glück und Erfolg!


Geschichten der Hexe Pollonia - Lesespaß mit Kindern


Ich bin ja immer auf der Suche nach außergewöhnlichen Büchern für meine Kinder, denn diese müssen zum Einen interessant genug für den Kleinen, zum Anderen aber auch nicht zu langweilig und unterfordernd für die Große sein, denn natürlich gibt es bei uns immer eine gemeinsame Vorlesestunde. 

Bei meiner Suche stieß ich auf Angelika Diem eine Autorin, geboren im schönen Vorarlberger Land. Sie begann schon früh damit, Geschichten zu schreiben. Heute unterrichtet sie Englisch und Biologie, ihre Leidenschaft aber, nämlich das Schreiben von Geschichten, verfolgt sie noch immer und das mit viel Erfolg. 

Zu ihren wundervollen Kindergeschichten gehören unter Anderem die Werke der Hexe Pollonia. Mit ihren Bilderbuch-Hits "Hexe Pollonia macht das Rennen" und "für mich bist du der Beste" schwebt sie auf einer Erfolgswelle. In die Serie der Hexe Pollonia reiht sich aber auch die Geschichte "Gut so, Hexe Pollonia oder Warum beim schönsten Fest nur die gute Laune zählt" ein und dieses haben wir erhalten. Hexen-Geschichten, sind im Moment bei unserer Tochter besonders angesagt, denn gerne würde sie sich ihre Welt so zaubern, wie sie sie sich wünscht. Genau, wie es die Hexe Pollonia in dieser Geschichte eben auch macht. Doch schnell erkennt Pollonia mit ihren Helfer Camillo, ihrem geliebten Hexentier in Form eines schwarzen Katers mit weißer Schwanzspitze, Schnäuztzchen und Pfote und Safranillo, dem Affen der Chefhexe, dass auch die schönsten Verzauberungen Nachteile mit sich bringen und so besinnt sich das Hexenfräulein am Ende wieder auf das, was sie mit ihren Händen, ihrer Arbeit und ganz viel Liebe erschaffen hat, auch wenn Prunk und Glanz unterliegen. Es ist eine ganz tolle Geschichte, die einerseits meiner Tochter aufzeigte, aus jeder Situation das Beste zu machen und andererseits, dass Bodenständigkeit eine Tugend ist und man Anderen auch mit einfachen Dingen beeindrucken und imponieren kann, denn natürlich wurde das Hexentreffen anlässlich des Vollmondfestes ein überaus großer Erfolg, denn die Hexen, insbesondere die Chefhexe Susi Sauerklee, waren äußerst begeistert von dem alten, aber gemütlichen Haus der Hexe Pollonia und ihrem kleinen Garten. 


Am Erfolg dieser Serie ist aber auch die Illustratorin Susanne Szensny beteiligt, die den liebevoll geschriebenen Text der Autorin Angelika Diem kindgerecht in Farbe und Bild umsetzte. An den Bildern konnte sich unser Kleiner Lord gar nicht genug satt sehen. Auf jeder Seite gab es etwas zu entdecken. Ob der kugelrunde Mond oder die Vogelbabys im Vogelnest, die Maus, die hinter einer Wurzel neugierig hervor schaute oder das Huhn, das auf dem Zaun saß, immer wieder gab es Neues zu entdecken, erst recht durch die Klappseiten im Buch. 



GesDas Buch, stabil gebunden im Hardcover, wird zudem mit dem Affen Safranillo in Form eines Plüschaffens kindgerecht aufgewertet, er wanderte mit uns durch jede Seite des Buches und begeisterte beide Kinder ebenfalls sehr stark. 



Die Länge der Geschichte sowie der Text, in Druckbuchstaben gedruckt, ist auch sehr gut für Erstleser geeignet. Einzigst bei den Namen der handelnden Figuren könnten Erstleser vielleicht noch etwas Hilfe benötigen, denn Grundlage für die Namen bilden Kräuter und die Natur selbst. So finden sich in der Geschichte, neben den bereits erwähnten Figuren auch Hilda Haselnuss oder Hiberia Majoran und so haben wir gleich noch eine kleine Kräuterkunde angeschlossen. 

Ein sehr gelungenes und empfehlenswertes Kinderbuch, das von unseren Kindern auf Garantie zum nächsten Spielzeugtag in den Kindergarten getragen wird um es dann den Freunden zu zeigen und der Gruppe vorzustellen.

Damit Vorlesen zum Erfolg für Kinder wird, sollte man es sich an einem gemütlichen Ort bequem machen und die Stimme beim Vorlesen dem Text anpassen. Das macht natürlich viel mehr Spaß, als wenn der Text einfach nur herunter geleiert wird, um schnell fertig zu werden. Um die Figuren, die Handlungen und den Text kennen zu lernen empfiehlt es sich, das Buch bzw. die Geschichte zunächst einmal alleine zu lesen, seien Sie also vorbereitet. Außerdem sollten natürlich auch die Bilder betrachtet und darüber gesprochen werden, um Sprache und Sprachverständnis zu trainieren. Ich wünsche viel Spaß. 


Mittwoch, 15. Mai 2013

Top versorgt - auch am Arbeitsplatz, mit einem Getränkeautomaten von Kliks



Entgegen früherer Rituale wird es immer unüblicher, dass der Erste, der früh morgens die Räumlichkeiten der Arbeitsstelle betritt, zunächst die Kaffeemaschine anschalten muss, um schon mal die erste Kanne für die Kollegen oder dem Kundenservice fertig aufgebrüht zu haben. Der einfache Kaffee in weiß oder schwarz, wahlweise mit oder ohne Zucker ist schon längst nicht mehr ausreichend, denn mit steigendem Angebot an Sortenvielfalt steigt auch die entsprechende Nachfrage an Latte, Cappuccino & Co.



Um den Genuss verschiedenster Kaffeespezialitäten nachzukommen, kann man sich im privaten Bereich noch gut mit Pads- oder Kapselmaschinen behelfen. Im gewerblichen Bereich hingegen, ist ein Getränkeautomat zum Aufstellen empfehlenswert. Dieser eignet sich für nahezu jedes Gewerbe. Die Technik ist zuverlässig, leistungsfähig und benutzerfreundlich.

Im Vergleich zur Lagerung von Getränkekisten und voll gepackten Schränken in Pausenversorgungsräumen erscheint eine Aufstellung auch als überaus platzsparend.

Mit einem Getränkeautomaten öffnet sich für Kunden und Mitarbeiter eine kleine Gourmet-Welt. Man kann nicht nur verschiedene Kaffeespezialitäten zubereiten, sondern auch (Eis-) Tees oder eisgekühltes Mineralwasser genießen. Sogar die Entnahme von Suppe ist möglich. Alles Produkte aus dem Sortiment namhafter Hersteller zu einer gleichbleibend guten Qualität.

In Zeiten von Fachkräftemangel ist es durchaus in Erwägung zu ziehen, Arbeitsplätze attraktiv zu gestalten und seine Arbeitnehmer zu verwöhnen und sei es durch die Aufwertung mit ein paar Gaumenfreuden. Nicht zuletzt kommt dies ja auch dem Service am Kunden zu Gute.

Für jedes Unternehmen gibt es das passende Automaten- und Serviceangebot. Ob gemietet, gekauft oder geleast. In vielen Fällen ist sogar eine kostenfreie Bereitstellung eines Automaten möglich. Optimieren auch Sie als Arbeitgeber Ihre Mitarbeiterzufriedenheit und lassen Sie sich beraten.

Montag, 13. Mai 2013

Hilfe beim Umzug gibt es bei Umzugsauktion.de


Und wenn man nun eine neue Wohnung beziehen möchte und der Umzug endlich ansteht?

Für viele bedeutet das Stress pur, denn auch ein Umzug muss geplant und organisiert werden!

Verträge müssen, teilweise unter Beachtung gesetzlicher Fristen gekündigt werden, Papiere und Dokumente abgeändert, neue Anschriften bei verschiedensten Stellen, Behörden und Organisationen mitgeteilt werden, der Sperrmüll angemeldet, ein geeignetes Transportfahrzeug organisiert und die alte Wohnung hergerichtet werden.



Welche Dinge müssen mit, welche nicht, welche brauche ich zu erst im neuen Heim, welche sind nicht so wichtig? Einpacken, Abbauen, transportieren und umgekehrt; wem das zu stressig ist, der sollte im Falle eines bevorstehenden Umzuges auf jeden Fall jemanden fragen, der etwas davon versteht, denn ein Umzug ist schon längst kein Grund mehr, den Kopf zu verlieren.




Bei Umzugsauktion.de bekommst jeder, der den Umzug nicht selbst vornehmen möchte oder kann, die Hilfe die er benötigt. Von Berlin bis München, Hamburg, Köln oder Frankfurt, diese Plattform vermittelt kostenlos und unverbindlich professionelle Umzugsfirmen und das sogar weltweit. Über 600 gelistete, qualitätsgeprüfte Umzugsunternehmen wickeln deinen Umzug, sei es privat oder als Firma, nervenschonend für dich ab. 98% aller vermittelten Aufträge wurden mit höchster Kundenzufriedenheit bewertet. Eine Anfrage ist kostenlos und unverbindlich.

Nach dem Einstellen deines Umzuges bei Umzugsauktion.de kannst du dich entspannt zurücklehnen und auf den Eingang verschiedener Angebote von Umzugsfirmen warten. Am Ende der Auktion kannst du dich für ein Angebot entscheiden, musst es aber nicht. Es fallen keine Stornogebühren an. Nun kann man die Umzugskosten durchkalkulieren und berechnen.

Für Firmen entfallen freie Ladeflächen oder Leerfahrten von A nach B, weshalb für dich günstige Preise angeboten werden können. Unterm Strich macht das eine Preisersparnis von bis zu 40% für dich aus und umweltschonend wird solch ein Umzug dann auch noch.

Ich würde gerne einmal umziehen, denn bei so einem Umzug kann man sich einfacher von Altlasten trennen, die sich oft über Jahre hinweg hinter irgendwelchen Schranktüren und Ecken, in Kellern oder auf Dachböden angesammelt haben. Gerade von den Kindersachen, Spielzeug und der Grundausstattung, fällt es mir schwer, mich zu trennen, denn es stecken viele wunderbare Erinnerungen darin und so ein Umzug würde die Entscheidungsfindung und Entrümpelung doch sehr vereinfachen.

Übrigens: Die erste Nacht im neuen Heim ist immer etwas ganz besonderes, denn was man in dieser ersten Nacht träumt, soll ja in Erfüllung gehen.