Sonntag, 12. Mai 2013

unsere Dekoidee Ravensburger 3D Puzzle Tula Moon Edition

Hast du die neuen 3D Puzzle der Tula Moon Edition von Ravensburger schon entdeckt? Auf diese solltest du unbedingt im Handel achten, denn damit ist puzzeln nicht einfach nur ein Spiel, damit wird Puzzeln zum Erlebnis für große und kleine Baumeister, denn man baut echte Bauwerke in Form und Gestalt nach. So kannst auch du mit deinen eigenen Händen eine Miniaturausgabe vom Eifelturm, Big Ben oder Schiefen Turm von Pisa entstehen lassen. 

Die britische Künstlerin Steph Dekker gab der Tula Moon Edition ihren besonderen Style, denn mit ihrem Patchwork-Design aus nostalgischen Blumen und frechen Mustern, kombiniert mit kräftigen Farben, hat sie die Bauwerke auf ihre ganz besondere Art und Weise intoniert und so für Ravensburger die dritte Dimension gekreiert.

Wir haben es ausprobiert und uns mit Erfolg dem Bau des Schiefen Turms von Pisa gestellt. Dank meiner kleinen Helferlein im Alter von 5,5 und 2,5 Jahren, der Durchnummerierung und der zusätzlichen Vorgabe der Puzzlerichtigung durch Pfeilsetzung auf der Rückseite der Puzzleteilen hat das auch problemlos geklappt. Der Großen habe ich die Teile in Zehnerschritten vorsortiert und so hat sie ganz nebenbei den Zusammenhang der Zahlenreihen (Einer von 0 bzw. 1 bis 9 dann die Zehner noch davor) erkannt und verstanden. 




Dabei hat uns besonders überrascht, was für ein stabiles Gefüge die Teile ineinandergesteckt, ganz ohne Kleber, bilden. 

Nach der Fertigstellung erhielt ich die Order, den Turm bloß nicht wieder kaputt zu machen. Da kam mir die Idee, ihn dekorativ ein wenig in Szene zu setzen, denn natürlich kann man ihn auch optisch als Hingucker einsetzen. 




An der Treppe stand er jedoch nicht lange, denn meine Tochter hatte eine ganz besonders tolle Idee. Sie trug mir ein elektrisches Licht zu, das wir in den Turm setzen konnten und haben so eine ganz besonders attraktive Zimmerbeleuchtung erhalten. Ich habe das mal versucht in Bildern festzuhalten. 












und auch per Video:


Dank flackereffekt und Farbverlauf unserer elektrischen Kerze ist der Turm nun zu einer dezenten Lichtquelle geworden, in dessen sanften Lichterschein unsere Tochter ganz besonders gerne einschläft. Probiere doch unsere Dekoationsidee auch mal aus!

Ravensburger ist im Übrigen auch auf Facebook zu finden. Schau doch mal vorbei auf der Ravensburger Facebook Page, dort bekommst du Neuigkeiten, Informationen und Fakten direkt aus erster Hand mitgeteilt.

Vielen Dank auch an die Testladies, ohne die wir die 3D Puzzle von Ravensburger wahrscheinlich noch nicht kennengelernt hätten. Doch nun wollen wir auch den Big Ben und den Eifelturm eigenhändig erbauen und dekorativ im Haus einsetzen. Mit Kosten von ca. 25,00 € pro Puzzle finde ich das durchaus machbar.   

Kommentare:

  1. Die Idee mit dem Licht ist ja toll :)

    AntwortenLöschen
  2. Oh die Idee mit dem Licht ist wirklich toll. Wir haben auch den schiefen Turm von Pisa und ich glaube, ich werde das immerhin mal mit einem "weißen" elektr. Teelicht ausprobieren. Habe hier noch so 2 Fehlkäufe von Halloween :)

    AntwortenLöschen
  3. wow wow wow wow wow wow
    ich werde mir definitiv ein 3 d Puzzle kaufen,toller Bericht!!!!!

    AntwortenLöschen
  4. Die Idee ist der HAMMER!!!! Sieht richtig richtig klasse aus!!!!!!

    AntwortenLöschen
  5. Da habt ihr aber eine super Idee gehabt mit dem elektrischen Licht. Zaubert auch ein anderes Ambiente in deine Wohnung.

    AntwortenLöschen
  6. Krass, die Idee muss ich gleich mal aufgreifen. Danke für den tollen Tip :-)

    AntwortenLöschen
  7. Wow tolle Idee mit dem Licht :-)
    Klasse Bericht.

    AntwortenLöschen