Mittwoch, 5. Juni 2013

Unser schönstes Plätzchen - Blumen-Garten-Parade im Juni 2013


Nachdem wir im Monat Mai bei Vroe zu Gast waren, geht es nun im Monat Juni 2013 wieder mit 2 Teilaufgaben weiter. In diesem Monat lädt der Blog von Gismolinchen herzlich zur Teilnahme an der Blumen-Garten-Parade 2013 ein.

“Zeigt mir Euer schönstes Plätzchen” lautet die Monatsaufgabe. Ich denke, jeder hat oder hatte so eine Plätzchen, wo er sich nieder gelassen hat. Die aktuellsten Ereignisse, haben sicher unzählige solcher schönen Plätze zur Nichte gemacht.

Meine Gedanken sind bei all den Vielen, die Ungewiss in die Zukunft blicken, die alles verloren haben und denen, die noch immer kämpfen und versuchen Orte und Eigentum zu schützen und zu verteidigen und denen, die schon wieder aufräumen und vielleicht das Ausmaß der Schäden schon überblicken können. Bilder von den Fluten in Greiz, Zwickau oder Plauen zeige ich bewusst nicht. Es sind genügend davon im Umlauf und ehrlich gesagt hatte mein Partner bei seinen Hilfsarbeiten einfach keine Zeit, um auf den Auslöser zu drücken. Ich selbst habe mir das Umland noch gar nicht angesehen. Es gibt eh schon genug Unvernünftige und Schaulustige.

Dank geografisch guter Lage, ist unser Örtchen gut davon gekommen und so konnte ich heute, den ersten Tag seit langem, mit den Kindern wieder ausgiebig an der frischen Luft verbringen und uns an unserem liebsten Plätzchen aufhalten, unserem Garten.





In unserer Sitzecke trinken wir gerne Kaffee, lesen Zeitung, bügeln und dergleichen. Die Kinder spielen im Sandkasten oder toben durch den Garten und freuen sich am plätschern des kleinen Springbrunnens.



Wenn es abends dunkel und kühler wird, lassen wir uns dort gerne von einem Stammfeuer wärmen. Für Sicherheit im dunklen sorgen die Leuchten, die wir gesetzt haben. Überdacht ist unsere Sitzecke nicht, bei schlechtem Wetter gehen wir dann doch lieber ins Haus.




Auch in dieser Runde gibt es wieder ein kleines Rätsel für die Teilnehmer.

Blume, Pflanze, Baum, Strauch  - was wäschst im Garten, was du nicht kennst?

Bei uns ist es des Bäumchen, zu sehen in der Mitte des nebenstehenden Bildes, das Opa gesetzt hat. Aprikose oder doch eher ein Pfirsischbäumchen? Er weiß die Antwort nicht mehr, aber vielleicht ihr?


Kommentare:

  1. find ich klasse das du liebber schöne bilder von eurem garten präsentierst;denn der gefällt mir echt gut,wir machen bei uns im garten auch öfter feuer,dafür haben wir hier z.b. eine feuerschale oder nehmen den schwdenfeuerkorb wenns mal nicht so lange brennn soll,dein baum ist glaub ich ein aprikosenbäumchen.

    AntwortenLöschen
  2. Guten Morgen,
    Daumen hoch und den Stein Springbrunnen kannst du schnell abbauen und Junior schicken,
    er mag alles was mit Steinen zu tun hat ;).
    Tolle Bilder,Liebe GRüße aus Hannover

    AntwortenLöschen
  3. Tolle Bilder, ihr habt es echt schick. LG ROmy

    AntwortenLöschen
  4. Da habt Ihr doch ein wirklich schönes Plätzchen und ich bügel auch viel draußen, hält man sonst ja kaum drinne aus ;-).

    Zu dem Bäumchen - in diesem Falle tippe ich auf Pfirsich, da die Blätter etwas größer sind als bei einer Aprikose - aber sicher bin ich mir da nun auch nicht *g*.
    LG

    AntwortenLöschen
  5. Oh ja, da habt ihr ein wirklich schönes Plätzchen in eurem Garten...da lässt es sich bestimmt bestens aushalten in der warmen Jahreszeit. Der Springbrunnen ist ja auch was wirklich tollse ;)

    AntwortenLöschen