Sonntag, 7. Juli 2013

das Schnapp-Wort in Runde Nr. 27


Wir schreiben die Runde Nr. 27. des
Schnapp-Worts
von 
always-sunny.

In dieser Runde zeige ich Euch die
Kuhherde die im gegenüberliegenden Grundstück weidet.





Die Kinder sind immer wieder begeistert, wenn die Kühe dort ihre Zeit verbringen dürfen, bis sie alles Gras abgefressen haben.

Das "Muhen" stört uns nicht, schließlich wohnen wir ja im ländlichen Raum und man ist es gewöhnt. Und doch habe ich ein wenig Angst vor ihnen, vor allem, wenn wir am Zaun zum füttern stehen und die ganze Herde auf uns zugerannt kommt. Dem morschen Holzzaun rings herum traue ich schon längst nicht mehr.

Da vertraue ich einer gemütlichen Almkuh, wie man sie aus den Bergen Italiens oder Österreichs kennt, viel mehr.



Ich liebe es ja, mich dort in einer Almhütte niederzulassen und eine Brotzeit, frische Buttermilch oder Käse zu genießen. Ohne

***

Kuhmilch 

***

wäre dieses fast nicht möglich und das soll dann auch meine Wortspende für die Story ohne Namen in dieser Runde sein.

Das Ergebnis der 26. Runde könnt ihr hier nachlesen. 

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Romy

Kommentare:

  1. Als ich klein war, sind mir mal Kühe die halbe Straße runter nachgelaufen. Als Kind bekommst Du da schon einen Schreck. ;-)

    Liebe Grüße und schönes Wochenende

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Romy,

    auch mir flössen sie absoluten Respekt ein. Ich stand mal daneben, als ein Bauer sie alle von der Weide in den Stall bugsiert hat. Sie sind schon ganz schön mächtig, wenn sie direkt an einem vorbeigehen. Aber sie sehen soooo schön aus, wenn man die großen Augen anschaut.

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich mag Kühe, neben unserer Schule hatten wir auf einer Weide Jungkühe, die kamen immer her zum Kraulen. Ich hate eine Lieblingskuh, die mich auch immer erkannte. Die wurde besonders viel gekrault. Lang lang ists her.
    Schönen Sonntag
    Trudi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Romy,
    beinahe hätten wir das gleiche Schnappwort gehabt, gerade noch gut gegangen!!! ;-)

    Ich habe vor diesen großen Tieren Respekt und bewundere, gerade auf den Almen, wie gut sie ihre mächtigen Körper beherrschen und rauf-und runterklettern können.

    Angenehmen Sonntag
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Heute ist wohl Tiertag? Erst Pferde, jetzt Kühe, aber gut gewählt. Einen schönen Sonntag. LG Maui

    AntwortenLöschen
  6. Hallo, als Kind hatte ich auch öfter engen Kontakt zu Kühen, bei unseren Nachbarn sind regelmäßig Jungbullen ausgebrochen. Adrenalin, sag ich dir ;)
    LG und schönen Sonntag,
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Schönes Bild, ich mag ja solchen Tieren auch sehr gerne zuschauen und man kann dabei richtig ruhe finden. Wünsche dir einen schönen Sonntag.

    AntwortenLöschen
  8. Diese Alpenkühe finde ich vom "Design" her schon viel schöner als die gefleckte Variante aus dem Flachland. Respekt habe ich aber eigentlich vor allen etwas größeren Vierbeinern, egal, wie das Fell aussieht.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  9. Ah dieses Woche scheint eine Landwoche zu werden. Eben Pferde kommentiert und nun die Kuh bzw. die Kuhmilch.
    lg

    AntwortenLöschen
  10. Noch eine Kuh und dieses mal sogar eine echte. Ich wohne auch auf dem Land und früher waren Kühe hier selbstverständlich. Leider wird das immer weniger, was ich sehr schade finde.

    AntwortenLöschen
  11. wir wohnen auch schön ländlich und haben rund um uns überall wiesen mit kühen, so sind vor kurzen welche ausgebüchst und direkt vor uns über die bundesstrasse gelaufen.... von einer wiese zur gegenüberliegenden.
    da ist mir auch mal kurz das herz gerast. aber zum glück ist alles gut genagen.
    und ohne deine kuhmilch wäre ich aufgeschmissen, in kaffee gehört ein guter schuss milch :)

    AntwortenLöschen
  12. Ja, ja, die Kühe ;-) Zuerst gucken dich alle so nach und nach an und wenn eine angetrabt kommt, laufen die anderen hinterher. Ich fand das auch immer irgendwie unheimlich, aber wirklich Angst hatte ich noch nicht. Unsere Nachbarn haben auch Kühe und die Große geht gern mal rüber zum Kälber gucken ;-)

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Bilder gefallen mir Lg Margit

    AntwortenLöschen
  14. lach... Romy, ich musste grad kichern... die Alm-Kuh guckt so richtig treudoof und wie Sunny KUHMILCH einbaut, darauf bin ich jetzt auch gespannt :)
    Sehr sehr schönes Schnappi, und ich würde ja Käse und Brot auf der Hütte auch mögen, wenn die Bergbahn direkt an der Hütte hält :) Berge sind so gar nicht meins... anstrengend und so *gg*
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  15. Ja, so Kühe sind nicht ohne ... und ein morscher Zaun hält sie im Härtefall bestimmt nicht zurück.

    Schönes Bild, von den Almkühen ... das ist super getroffen.

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  16. Oooooooh wollen wir tauschen? Ich will auch Kühe vorm Fenster haben :-) Wünsche dir ein schönes WE...glg trisch

    AntwortenLöschen