Sonntag, 14. Juli 2013

das Schnapp-Wort in Runde Nr. 28 - Ein Gegenstand zur Entspannung


Nun befinden wir uns schon in der 28.sten Runde des
Schnapp-Worts
von 
always-sunny.

In dieser Runde zeige ich Euch eine Bildercollage von unseren Degus, die wir bis vor 8 Jahren besessen hatten.





Die Bilder sind mir in die Hände geraten, weil wir sie den Kindern zeigen wollten. Sie sind jetzt in einer Phase, in der sich Kinder einen Hamster, Meerschweinchen oder ein Pferd wünschen. Zwar haben wir mit unserem Maine Coon Kater "Charly" ein Haustier, aber das ist ja nicht das eigene, sondern das von Mama und Papa, so wurde mir es jedenfalls erklärt.

Kennst du Degu´s? Das ist eine aus Chile stammende Nagetierart, die den Strauchratten angehörig ist. Ca. seit Ende des 20. Jahrhunderts werden sie in Europa als Heimtiere gehalten. Sie sind ca. 15 Zentimeter, von Kopf bis Rumpf gemessen, lang. Hinzu kommt noch der ca. 10 cm lange Schwanz, der mit einer Quaste endet. Degus sind tagaktive Tiere, wobei die Höhepunkte der Aktivität am frühen Morgen und am späten Nachmittag liegen. Sie halten keinen Winterschlaf und sollten in Gruppen gehalten werden. Degu´s sind Pflanzenfresser. Gerne genießen sie täglich in einer Sandschüssel ein "Bad". Und so lautet meine Wortspende für die Story ohne Namen in dieser Runde:

***
Badewanne.
***

Das Ergebnis der 27. Runde könnt ihr hier nachlesen. 

Ich wünsch Euch einen schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Romy

Kommentare:

  1. Degus finde ich total possierlich. Bei uns in der Zoohandlung werden sie verkauft und am Gehege steht ausdrücklich dran, dass diese Tiere nur paarweise abgegeben werden. Das fand ich total klasse, dass dort an das Wohl der Tiere gedacht wird. Und bekommen eure Süßen jetzt Degus??? Alles Liebe von Peggy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich denke, hier werden keine weiteren Tiere einziehen, zumal mir die Kombination Kater und Degu(s) auch viel zu gefährlich ist.

      LG Romy

      Löschen
    2. Ich denke dem Kater würde es gefallen... ;-)

      Löschen
  2. Hallo Romy,

    da hast du ja mit dem Degus das Tier für die Geschichte gezeigt, wenn die kleinen aus Chile stammen. Ich habe sie bisher nur einmal irgendwo in einer Zoohandlung gesehen, sind ziemlich putzige Zeitgenossen, oder?

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das passt doch super! Vielleicht findet ja irgendwann mal der Degu in die Story. Ich wollte nicht so weit eingreifen und dachte eine Badewanne ist dann doch einfacher unterzubringen. LG Romy

      Löschen
    2. Wirst du am Ergebnis ablesen können, ob es leichter war ;-)

      Löschen
  3. Wie süss :-) wir sind auch in der Haustier Phase, aber auch dafür würde mir die Zeit fehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das sind spannende Diskussionen, gell. Ich drücke die Daumen, dass ihr die besseren Argumente habt ;) Bei uns wird es jedenfalls erst einmal keine weiteren Tiere geben.

      LG Romy

      Löschen
  4. Och was ist das süsssss. Hübsch find ich die Tierchen ja wirklich

    AntwortenLöschen
  5. Sehr possierlich deine Degus. Ich mag Nagetiere, obwohl sie einen ganz schön auf Trapp halten können. Sie erinnern mich an unsere Rennmäuse , die auch gerne eine Sandbad nahmen.
    Schönen Sonntag
    Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sie sind eine gute Mischung aus Chinchilla und Rennmaus. Auf jeden Fall sind es sehr putzige Kameraden.

      LG Romy

      Löschen
  6. Hallo Romy,
    was für putzige und lebendige kleine Nager. Sicher wird in Sandras Geschichte das tolle Schnappwort mit Wasser und nicht mit Sand gefüllt sein, gell.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Degus sind süsse Tierchen. Wobei ich Tiere mit Nagezähnen eigentlich nicht mehr so mag, nachdem ein Hamster meiner Tochter in den Finger gebissen hat ;)
    Wünsche dir ein schönes We..glg trisch

    AntwortenLöschen
  8. das sollen ja richtig flinke kleine kerlchen sein die gerne im sand baden, wie die chinchillas.
    von den kleinen flitzpiepen darfste gerne noch mehr bilder zeigen :)

    AntwortenLöschen
  9. Ich fined Degus ja niedlich. Man kann den wirklich lange zusehen. Schöne Erinnerung an deine Degus.
    Wünsche dir einen schönen sonnta.

    AntwortenLöschen
  10. Von Degus habe ich noch nie gehört, aber die sehen ja total niedlich aus. Euer Kater wäre begeistert - wenn er auf exotisches Essen steht ;-)
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  11. Mit Degus hatte meine Tochter auch spekuliert sind aber beim Zwergkaninchen hängen geblieben :)

    AntwortenLöschen
  12. Das sind ja mal wirklich süße Tierchen ... und deine Fotos sind echt klasse...macht spaß die anzugucken ;)

    LG Bibi

    AntwortenLöschen
  13. Das ist ja ein knuffeliges Tier :o) Ich wüsste gar nicht, schonmal einen Degus gesehen zu haben :o) Schöne Woche Liebchen :*

    AntwortenLöschen
  14. Total süss Schöner Tag dir Lg Margit

    AntwortenLöschen
  15. Och, die sind aber niedlich. Wir sind hier auch in dieser Haustierphase... Katze, Meerschwein oder Pony werden gewünscht. Aber ich meine auch, dass unser Hund genügt...

    Viele Grüße, Sandra

    AntwortenLöschen
  16. Oh Degus find ich so toll, gehören nach Meeris zu meinen Lieblingstieren :)

    So ne Phase "ich will ein Haustier haben" ist immer schwierig, finde ich. Am Anfang wird sich zwar drum gekümmert, aber leider verschwindet das mit der Zeit, gerade da finde ich es wichtig, dass man sich dann für ein Tier entscheidet, das leicht zu handhaben ist.
    So ein Degu ist da ganz speziell, man muss sehr aufs Futter und die Haltung achten, aber das kennst du ja sicher, du hattest ja welche :D
    Und Meeris und Kaninchen werden leider immer als "Kuscheltiere" gehalten, dabei sind das Beobachtungstiere, da muss sich Kind leider immer zurückhalten sie nicht ständig rauszunehmen oder zu betatschen :)
    Eine Katze oder einen Hund find ich für Kinder viel besser, da lernen sie Verantwortung und die Verhaltensweise von beiden Tieren ist nicht so schwer oder falsch zu verstehen :)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Da gebe ich dir völlig recht. Wenn wir den Hasenfütterdienst für die Nachbarschaft übernehmen, dann macht das nur den ersten Tag richtig Spaß, dann merke ich schon, dass die Lust nachlässt. Deshalb wird es hier keine weiteren Tiere geben und auch weil der Platz es einfach nicht her gibt. Unsere Degus hatten ja einen speziellen Käfigbau (2 große Käfige mit verschiedenen Ebenen, verbunden über Rohre) ausgestattet mit Ästen und Korkrinde zum nagen und verstecken... Ich wüsste nicht, wo ich damit jetzt hin sollte. Die Ernährung, ja, gerade wegen der Diabetes, die bei Degus oft vor kommt, muss man wirklich aufpassen.

      Liebe Grüße und vielen Dank für deinen Kommi, vielleicht lesen wir uns ja jetzt öfters. Würde mich freuen.
      Romy

      Löschen
  17. Hallo,
    das Schnappwort ist unter den Blogger gut verbreitet oder? Woher kommt das bzw. was ist die genauer Intention dahinter? :)

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. schau mal hier: http://www.always-sunny.de/schnapp-wort-2/ Dort findest du alle Informationen, die du benötigst. LG Romy

      Löschen