Sonntag, 25. August 2013

Schnapp-Wort Nr. 34 - etwas nützliches



In der 34. Runde der Schnapp-Wort-Parade
von 
zeige ich Euch etwas durchaus nützliches,
nämlich das hier:



(c) www.so-is-des.de

Na, erkannt? 
Ich jedenfalls nicht gleich, weil es doch sehr eingewachsen war. 
"Es" ist eine Luftpumpe für Fahrräder, im Duden zu finden unter:


***Fahrradpumpe***


Entdeckt haben wir sie in Zams, Österreich. 


Nun bin ich gespannt, wie Sunny das Wort in der Story ohne Namen einbinden wird und
wie viele Teilnehmer sich in dieser Runde beteiligen werden, damit am Ende eine möglichst große Spendensumme für die Stifung Kinderwürde zusammen kommt.

Hier findest du das Ergebnis der 33. Runde.

Ich wünsche einen wunderschönen Sonntag.

Liebe Grüße
Romy

Kommentare:

  1. So eingewachsen habe ich auch noch nie eine Fahrradpumpe erlebt, ein echter SchnappSchuss, finde ich.
    LG Trudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich habe sowas hier bei uns noch nie gesehen, also Fahrradständer schon, aber nicht in Kombination mit einer Pumpe.

      LG Romy

      Löschen
    2. das haben nur die Ösis , ha ha (schlechte Straßen?)

      Löschen
  2. ist die fahrradpumpe dort festgeschraubt gewesen das sie so zuwuchern konnte?
    sieht aber interessant aus und ich musste auch erst rätseln, nur gut das man die auflösung hier auch finden kann!

    wünsch dir einen schönen sonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Pumpe ist direkt am Ständer mit integriert, was ich durchaus praktisch finde. Kommt man zu seinem Rad und sieht, dass die Luft raus ist, kann man direkt wieder aufpumpen.

      LG Romy

      Löschen
  3. Erkannt hätte ich das auch nicht :-)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe es auch nicht erkannt und habe sowas draussen noch nicht gesehen, aber die Idee finde ich total klassen, ich meine, an Tankstellen gibt es sowas ja auch für Autos :)

    AntwortenLöschen
  5. Ich finde die Idee auch sehr praktisch :-)

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Romy,
    was für ein außergewöhnliches Foto und das Schnappwort wird für Sandra sicher nicht ganz einfach einzubauen sein.

    Angenehmen Sonntag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Romy,

    also ich musste erst auch zweimal schauen und war froh, das du aufgeklärt hast. Ich kenne zwar solche Standpumpen, aber die sahen immer irgendwie anders aus :-)

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  8. Da wurde schon lange kein Unkraut mehr gejätet. Bei uns gibt es auch keine Pumpen am Fahrradständer. Manchmal wäre dies ganz sinnvoll.
    lg

    AntwortenLöschen
  9. Ist diese Luftpumpe fest installiert? Sowas habe ich ja noch nie gesehen. Aber es ist bestimmt praktisch für manche Radler. Leider nicht für uns, denn wir haben, wie inzwischen viele andere auch, Ventile, die man nur an der Tankstelle mit Pressluft auftanken kann.
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  10. Sieht Interessant aus und mal was anderes. Da muss man wirklich genau hinschauen damit man nicht dran lang läuft.
    Schönen Sonntag noch

    AntwortenLöschen
  11. Nein wie geil ist das denn? Hab ich so noch nicht gesehen, klasse.

    LG Trixi

    AntwortenLöschen
  12. Hallo ROmy, na ich hab auch nicht erkannt was es ist, lach, ist aber ne tolle Idee.
    Wünsche dir eine schöne Woche.glg trisch

    AntwortenLöschen
  13. Ich wäre niemals darauf gekommen, dass es eine Fahrradpumpe ist :o)

    Wünsche Dir eine wundervolle Woche Liebchen :*

    AntwortenLöschen