Donnerstag, 3. Oktober 2013

Wie bekommen wir das neue Fahrrad nach Hause?

In der letzten Woche haben wir ein paar Tage inmitten unserer schönen Hauptstadt verbracht. Wir wollten uns ein wenig Zeit in Familie gönnen, mit unserer Tochter den 6. Geburtstag genießen und ihr einen Wunsch erfüllen. Auf dem für uns endlos lang erscheinenden Wunschzettel war ein Ausflug ins Legoland® gelistet, ein Skateboard, Rollschuhe, ein neues großes Fahrrad und noch vieles mehr. Unglaublich was 6jährige alles brauchen. Kennt ihr das auch? In Berlin befindet sich das LEGOLAND® Discovery Centre. Sie hatte es auf einer Bustour durch die Hauptstadt bei einem vorangegangenen Besuch entdeckt, aber wir statteten im damals keinen Besuch ab, weil der Kleine dafür eben noch zu klein war. Nun aber, sollte ihr Wunsch in Erfüllung gehen und so hatten wir einen tollen Tag.

Berlin bot sich für uns auch an, weil es dort tolle Einkaufsmöglichkeiten gibt und unsere Kleiderschränke noch auf die bevorstehende Herbst- und Wintersaison umgestellt werden mussten. Also planten wir auch einen Shopping-Tag ein, an dem wir dann auch Einkaufsbeutel um Einkaufsbeutel ordentlich füllten.

Zwischen die ganzen Einkaufstaschen mit Jacken und Hosen gesellte sich dann auch noch das gewünschte Fahrrad, kein Problem, schließlich passt in unseren "Caddy" allerhand hinein. Doch als wir dann das Rad und die ganzen Taschen verstaut hatten, taten sich doch immer mehr Fragezeichen auf, denn am Abreisetag mussten ja auch noch die Koffer sicher im Auto verstaut werden. Schnell musste eine Alternative her, denn Gepäck gehört definitiv nicht in den Fahrgastraum, es könnte bei einem Bremsmanöver zu einem gefährlichen Wurfgeschoss werden.

Gefunden haben wir die Alternative bei Cargo International, einer international tätigen Spedition.


Die Spedition bietet Transport-Lösungen für gewerbliche und private Kunden an und das vom kleinen Paket, bis hin zur sperrigen Fracht.

Das tolle ist, dass man nicht nur den Versandauftrag online und somit bequem erteilt, sondern durch Cargo International eine Abholung vom Wunschort unter Absprache der Abholzeit, die Werktags zwischen 8:00 und 17:00 Uhr liegt, vornimmt. Unterschieden wird zwischen folgenden Sendungs-Arten:
  • Paket,
  • Einwegpalette, 
  • Europalette, 
  • Sperrgut,
  • Express,
  • Fahrrad,
  • Haushaltsgeräte,
  • Koffer,
  • Luftfracht,
  • Surfbrett,
  • Matratze, 
  • Messezustellung, 
  • Möbel, 
  • Motor, 
  • Motorrad, 
  • Ofen,
  • Pkw, 
  • Reifen, 
  • Roller, 
  • Seefracht, 
  • Ski/Board,
  • Surfbrett, 
  • Teppich,
  • TV, 
  • Traktor, 
  • Zweimanntransport.

Den Sendungsschein bekommt man automatisch nach Erstellung des Sendungsauftrages via eMail zugesandt. Hat man ein Kundenkonto angelegt, besteht auch die Möglichkeit diesen herunterzuladen und auszudrucken. Einfacher und bequemer kann es nicht gehen und so kam dann auch das Rad für unsere Tochter aus der Hauptstadt zu uns nach Hause ins Vogtland, wo es nach der Endmontage direkt ausprobiert werden konnte.



Für unser Fahrrad entstanden Frachtkosten von 39,00 €, was ich preislich völlig in Ordnung finde.

Interessanter aber noch sind die Kosten für den Paketversand. Bei einer Paketsendung bis zu 5 kg belaufen sich diese, inklusive Abholung an der Haustüre auf nur 7,40 €. Dabei sind Pakete unter 31,5 kg prinzipiell bis 500,- € versichert.

Da ich keine Postannahmestelle vor der Haustüre habe und immer einige Kilometer bis zu nächsten Filiale fahren muss, ist Cargo International für mich mehr als interessant. Wir müssen uns keinen Zentimeter von zu Hause weg bewegen und können sogar noch im Garten spielen, während ich auf den Abholservice warte. Zudem erspare ich mir als Mutter Wutausbrüche der Kinder in der Filiale, weil sie in den gut positionierten Auslagen Schreibwaren entdecken und meinen sie genau in diesem Moment besitzen zu müssen (...und sei es das 768.ste Malbuch oder das 312te Paket Buntstifte und dazu noch Aufkleber und überhaupt...).

Mit dem Versandrechner kann man im Vorhinein alle anfallenden Kosten genau berechnen. Dabei ist die Führung durch das Menü einfach und verständlich aufgebaut.

Die Lieferung der Ware erfolgt innerhalb von 2 Werktagen. Mittels einer Sendungsnummer kann man sein Paket auf allen Punkten seiner Reise nachverfolgen.

Du hast mehr als 5 Sendungen im Monat? Dann schau Dir doch auch mal die speziellen Konditionen für Vielversender an!

Eine Bezahlung ist mittels PayPal, Sofortüberweisung, Lastschrift oder bei Firmen- und Gewerbekunden und Vielsendern auch via Rechnung möglich.


Fazit:
Mit Cargo International kann man seine Lieferungen flexibel und bequem an seinen Bestimmungsort bringen lassen. Der Abholservice von Cargo International bietet sich für Vielsender, Privatleute, Kaufleute und Firmenkunden mehr als an, denn man ist an keine speziellen Öffnungszeiten gebunden. Man vergeudet keine Zeit für Botengänge und kann sich so anderen wichtigen Aufgaben widmen.

Kommentare:

  1. Was es alles gibt Schöner Tag Gvlg Margit

    AntwortenLöschen
  2. Für die Frachtkosten von 39,00 € kann man wirklich überhaupt nichts sagen!!! Ich habe den Dienst selbst auch schon in Anspruch genommen und bin total begeistert! Gerade in der Weihnachtszeit habe ich persönlich keine Zeit, mich stundenlang in der Schlange am Postschalter anzustellen. So wird es bequem von zu Hause abgeholt und das soetwas im Preis mit inbegriffen ist finde ich toll!!!

    AntwortenLöschen
  3. Leider kann ich nicht immer von 8-17 Uhr zu Hause sein. Da ist für mich die Abholzeit ziemlich ungünstig. Aber sonst wäre es eine tolle Idee wenn der Zeitraum der Abholung kürzer wäre. LG

    AntwortenLöschen