Freitag, 10. Januar 2014

[Produkttest] Golden Toast American Sandwich

Vor kurzem haben wir uns auf Arbeit einen Essbereich eingerichtet um auch einmal ganz in Ruhe das Essen genießen zu können und um einmal ein paar Minuten abzuschalten. Beim Essen nicht am Schreibtisch neben der Arbeit zu sitzen, ist ja auch viel gesünder und wenn ich ehrlich bin, gibt es bei mir dennoch genügend Mahlzeiten die irgendwie nebenbei eingenommen werden. Selbst wenn wir am Tisch mit der Familie sitzen, da möchte das eine Kind noch dieses und das andere jenes und vielleicht muss auch noch einmal ein Kind das Bad besuchen, kurzum: Mama ist immer in Bewegung. Nur gut, dass wir über brandnooz American-Sandwich-Brot von Golden Toast kennen lernen dürfen, denn Sandwiches sind absolut perfekt für Leute die immer in Bewegung sind.

Über Golden Toast:
Seit 1963 bietet Golden Toast sein klassisches Toastbrot im deutschen Handel an. Höchste Qualität und einzigartiger Geschmack stehen bei Golden Toast an oberster Stelle. Mit großer Sorgfalt und langjähriger Erfahrung werden die Zutaten für die Produkte auserwählt.
Quelle: http://www.goldentoast.de/products/sandwich

Golden Toast bietet ein abwechslungsreiches Sortiment an Toast, Sandwich, Aufbackware, Brotspezialitäten und süße Brote an und bietet somit für noch fast jeden Gaumen das richtige Produkt.

Wie überall, steht auch bei Golden Toast die Entwicklung nicht still. Die Produktpalette wird ständig erweitert bzw. vorhandene Produkte noch besser gemacht.

Die Sorte American Sandwich:
War dir bekannt, dass sich das American Sandwich-Brot von Golden Toast von seiner super soften Seite zeigt? Durch den verwendeten Natursauerteig werden die Scheiben extra soft und erhalten einen unverwechselbaren Geschmack. Ofenfrisch aus der eigenen Großbäckerei werden die Scheiben dann dem Handel zugeführt. Quelle: http://www.goldentoast.de/products/sandwich

Schau mal, die Scheiben sind so luftig, dass sogar das Licht hindurch scheint.



Wir haben das Produkt sowohl getoastet, als auch ungetoastet, überbacken, pur, süß und herzhaft belegt probiert und können nicht sagen, dass es einmal nicht geschmeckt hätte, denn es wurde immer kräftig zugegriffen.



American Sandwich eignet sich für die Zubereitung von leckeren Snacks in allen Varianten und für die verrücktesten Kombinationen. Gerne kann man auch mal mit der Nase daran riechen, denn es riecht nach frischen Weizen, so wie ich es aus meiner Kindheit kenne, wo wir noch durch die Getreidefelder gerannt sind. Das Brot ist wirklich super soft - gerade die Kids fanden das so richtig toll. Vor allem aber fanden sie schnell heraus, dass man in den Scheiben auch Finger- und Handabdrücke hinterlassen kann und so unterziehen sie nun jedem Toast, bevor er in den Mund kommt, ihren ganz eigenen Kinderqualitäts-Check in dem wenigstens ein Finger ins Brot gedrückt wird. Bleibt der Abdruck darin zurück ist es ein gutes Toast und darf gegessen werden - wenn nicht, wird die Nahrungsaufnahme verweigert und sich was anderes gesucht.

Fakt ist: Wer weiches Brot liebt, der wird hier sicher gerne wieder zugreifen.



Dennoch ist uns auch etwas negatives aufgefallen, denn es haben alle unwahrscheinlich viel gegessen. Sicher, es hat auch sehr gut geschmeckt, aber es lag vielmehr daran, dass man einfach nicht dieses Gefühl von satt bekommen hat. Da mussten wir dann schon aufpassen und den Kopf vor die Augen stellen. Außerdem fiel uns auf, dass das Toast, gerade wenn man es pur genießt, relativ oft am Gaumen anklebt und man es dann mit der Zunge wieder lösen muss bis es ordentlich durchfeuchtet ist. Eine seltsame Erfahrung die uns bis dahin nicht bekannt war.

Das American Sandwich gibt es in den Abpackungsgrößen mit 375g oder 750g.
Der Hersteller ist: Lieken AG.
Für ein 750g-Paket habe ich bei Edeka 1,89 € bezahlt.

Unser Fazit:
Ein softig weiches Brot, das vielseitig zubereitet werden kann und bei dem gerne zugegriffen wird. Da es uns aber kein Sättigungsgefühl vermittelt hat, erscheint die Mehr- oder Vollkornvariante für uns geeigneter.

Kommentare:

  1. Wir essen auch gerne Golden Toast! Mein Mann schimpft mich immer, wenn ich mal ein günstigeres vom Supermarkt mitnehme... Er hat ja auch recht - ungetoastet ist das definitiv besser!

    Liebe Grüße, Nadja

    AntwortenLöschen
  2. Wir lieben auch Golden Toast, es ist den Preis einfach wert!

    AntwortenLöschen
  3. Wir lieben das Toast von Golden Toast, leider is es halt nicht unbedingt billig. Viele Billigtoasts schmecken vor allem im normalen Zustand einfach nicht so schön fluffig. Außer das vom Lidl, das kommt sehr gut ran finden wir. Auf jeden Fall sieht das sehr lecker aus was ihr da gemampft hat. Und ja Vollkorntoast sättigt ungemein, leider schmeckt mir das persönlich nicht so gut, ich mags einfach auf the American Way of Life =P :D Lg

    AntwortenLöschen
  4. Mmh wie lecker. Obwohl ich eher Sandwichs selten machen. Ich mag aber zum Beispiel Toast Hawaii. Ich kaufe eher auch die billigeren Toasts - Hausmarken von Discountern, denn die sind genauso gut wie Golden Toast, nur billiger. LG

    AntwortenLöschen
  5. Also wenn Toast, dann wirklich auch nur das von Golden Toast!!! Es ist einfach viel leckerer und unheimlich fluffig. Ich bin gerne bereit, dafür etwas mehr Geld auszugeben!!!
    Deine Vorstellung jedenfalls ist sehr gut geworden!!! Hab ein tolles WE Liebes :*

    AntwortenLöschen
  6. ich esse ja auch sehr sehr gerne toast :) und gebe auch hierbei gerne mal mehr geld für gutes toast aus!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  7. hmmm Sandwiches...ich liebe ja seit ich den USA gelebt habe dieses wabbelige Weißbrot...lecker. Wir haben auf Arbeit auch eine kleine Küche, die ist goldwert. An Sandwiches mag ich besonders die Kreativität, die sie bei mir entfalten...LG Susanne

    AntwortenLöschen
  8. Wir kaufen auch nur Golden Toast! An den Geschmack kommt auch nichts anderes ran.

    AntwortenLöschen
  9. Mit dem kaum satt werden ist mir bei Toast (auch teilweise belegten) ebenfalls schon öfters aufgefallen... im Moment esse ich, wenn überhaupt, sowieso nur Vollkorntoastbrot - es scheint mich schon besser zu stopfen ;-)
    VLG Bloody

    AntwortenLöschen
  10. nom nom nom ich mag auch gerne Toast und am liebsten Sandwich
    lecker lecker aber ich kaufe es selten,warum weiss ichgar nicht,
    LG

    AntwortenLöschen
  11. Das ist auch sehr lecker, ich bin da nur oft zu geizig zu, wenn man es Toastet ist der Unterschied nicht mehr so groß...gglg Desiree

    AntwortenLöschen
  12. Ohja, das kenne ich: Toastbrot kann man wirklich ohne Ende essen. Wenn ich einmal angefangen habe, kann ich auch nicht so schnell wieder aufhören.

    AntwortenLöschen