Freitag, 14. Februar 2014

wer suchet der findet - irgendwann jedenfalls

Heute ist ein toller Tag - es ist Freitag und das Wochenende naht, aber es ist auch Valentinstag, der Tag der Liebenden und mein Angedachter hat ihn nicht vergessen. Er hat mir eine schöne Orchideen-Blüte mit nach Hause gebracht, worüber ich mich sehr freue.


Passend zum heutigen Valentinstag hatte ich ein Telefonat, dass mich vom Inhalt her zusätzlich sehr sehr glücklich macht, denn es lässt mich an das Gute im Menschen glauben und hoffen.
Worum es ging?
Nachdem ich vor einigen Tagen über unser Foto-Jahrbuch von 2011 berichtet hatte und ich mir sicher war, nicht gleich wieder ein Fotobuch zu gestalten, erfuhr ich von einem verlockenden Angebot, eines von einem mir bis dahin unbekannten Anbieter. Das Angebot hatte noch 2 Tage Gültigkeit, war aber so attraktiv, dass ich mit mir brach und mich erneut dem Kampf stellte, ist es doch eine schöne Vorstellung, auch das Jahr 2012 ordentlich verpackt in einem Fotobuch zu wissen.

Irgendwie, quasi im letzten Moment, schaffte ich es dann auch, die Bestellung abzusenden und den Auftrag auszulösen, was mich innerlich sehr erfreute. Es war eine Meisterleistung alles innerhalb der 2 Tage geschafft zu haben, zumal es nicht nur halb fertig war, sondern komplett, also auch gestalterisch mit Beschriftungen, Hintergrundeinstellungen, Rahmen und all seinen Möglichkeiten. Doch, die Freude dauerte nicht sehr lang, denn mit der Lieferung erreichten uns leider nur zwei der drei bestellten Ausfertigungen.

Eine Nachfrage beim Hersteller ergab, dass ich mir keine Sorgen machen müsse, meine Lieferung sei durch zwei Teilpakete verschickt worden, in den nächsten Tagen klärt sich sicher alles auf. Ein paar Tage später, mein Briefkasten spukte natürlich kein weiteres Fotobuch aus, ergab eine weitere Nachfrage beim Anbieter, dass es wohl zu einem Fehler gekommen sein muss und zwar im Bereich des Zustelldienstes - was ich auch gerne glaubte. Mein Fotobuch jedenfalls, so der Anbieter, befindet sich nicht in den Händen Dritter, eine Nachforschungsanfrage sei veranlasst, aber noch ergebnislos.

Damit ich jedoch auch mein 3. Exemplar des Fotobuches zeitnah in den Händen halten konnte, bot man mir an, das Buch nochmal in den Druck zu geben und mir dieses kostenfrei zukommen zu lassen, was auch anstandslos funktionierte, doch noch immer gab es keine Informationen über den Verbleib des abhanden gekommenen Buches - bis nun das Telefon klingelte und eine freundliche Stimme am anderen Ende der Leitung erklärte, man glaubt, im Besitz unseres Fotobuches zu sein. Fälschlicher Weise wurde es deren Lieferung beigefügt. Soviel dazu, dass es beim Zustelldienst abhanden gekommen sein muss...

Alles in Allem war es ein gutes und vertrautes Gespräch, warum auch nicht, wenn schon unser kompletter Jahresverlauf von A bis Z bekannt ist. Letztlich war es wohl auch der Inhalt, der uns als Besitzer verraten hatte.

Das Fotobuch selbst ist nun nach seiner Irrfahrt auf gutem Weg zu uns, was mich - auch wenn es in Dritte, aber scheinbar doch gute Hände geriet - hoch erfreut. Ich mag mir gar nicht vorstellen, was vielleicht ein anderer damit gemacht hätte. Sicher führen wir schon alleine wegen diesem Blog ein offeneres Leben, aber auch hier wird nicht alles preis gegeben, ein paar private Details behalten wir uns immer noch vor.

Man hätte natürlich auch einfach das Fotobuch an den Hersteller zurücksenden können, aber sei es drum, ich will froh sein, wenn wir es in unseren Händen halten und hier sicher verwahren können und wer weiß, was sonst noch passiert wäre.



An dieser Stelle möchte ich jedenfalls einen ganz lieben Dank an die Unbekannte aussprechen.
Ich hoffe, dass solche Fälle die Ausnahme bilden und die Hersteller mit den Daten der Kunden im großen und ganzen doch sehr sorgsam und sicher umgehen. Die Geschichte wird mich bestimmt nicht davon abhalten, ein weiteres Fotobuch zu gestalten. Das Jahr 2013 steht mir noch bevor, aber sicher werde ich dafür einen anderen Anbieter wählen.

Hast Du schon einmal ähnlich schlechte Erfahrungen gesammelt?

Ich hoffe, dass auch Du einen schönen Tag hattest, der vielleicht eine Überraschung für Dich im Gepäck hatte.

Kommentare:

  1. ein buch auf umwegen. zum glück musste ich solche erfahrungen noch nicht machen.
    ich wünsche dir ein schönes wochenende!

    AntwortenLöschen
  2. Mit Fotobüchern habe ich noch keine schlechten Erfahrungen gemacht. Aber zum Glück ist bei dir am Ende alles noch gut ausgegangen ;-) LG und schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  3. Ja geht mal wieder rund bei mir :D Dankeschön =) Ich war das letzte Mal im Kino bei "Fack Ju Göhte", also gar nicht mal so lange her. Aber ich gehe allgemein in den letzten Jahren echt weniger ins Kino als früher, echt komisch. Ui cool das klingt auch richtig mega =) Haha danke lieb von dir <3 Ja wie bei GNTM :D

    Ui schön, ich liebe Orchideenblüten <3
    Das is ja echt Mist was dir da passiert is. Also mir is sowas Gott sei Dank noch nie passiert *auf Holz klopf*.
    Wünsch dir auch ein tolles WE <3 Lg

    AntwortenLöschen
  4. Mit Fotobüchern habe ich keine schlechten Erfahrungen gemacht. schönes Wochenende.

    AntwortenLöschen
  5. Gott sei Dank musste ich solche Erfahrungen noch nicht erleben!!! Allerdings ist es schön zu lesen, dass sich der falsche Besitzer bemerkbar gemacht hat... Schließlich handelt es sich ja nun wirklich um ganz persönliche Bilder, wo man auch nicht möchte, dass dieser jeder sehen kann!!!
    Happy Valentine nachträglich Liebes!!!

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eine tolle Geste das der/die Unbekannte sich bei euch gemeldet haben,
    ich hatte ein paar ruhige Tage in der Heimat und nein den Valentinstag hat die bessere Hälfte wieder vergessen aber nicht Junior,
    LG

    AntwortenLöschen
  7. Das ist ja ärgerlich! Wie schön, dass das Fotobuch doch noch einen Weg zu euch gefunden hat.

    AntwortenLöschen
  8. Da hattest du ja richtig Glück, dass die Unbekannte deine Adresse rausbekommen hat und sich die Mühe gemacht hat, es zu schicken.
    LG Trudi

    AntwortenLöschen