Sonntag, 4. Mai 2014

das erste Story-Pic Extra (Schnitzeljagd)



Sicher sind die lieben Teilnehmer um das Story-Pic schon gespannt wie Flitzebögen auf die Schnitzeljagd zur Parade, mit der wir Schreiberlinge und auch unsere Lektorin einen kleinen Bruchteil unserer Arbeit preis geben wollen. Ihr werden sehen, die Geschichten nehmen schon Gestalt an. Ich kann Euch versichern, wir Schreiberlinge haben alles gut im Griff und am Ende kommen bestimmt 48 tolle Geschichten dabei heraus.

Nun seid ihr hier her geleitet worden, der dritten von insgesamt fünf Stationen unserer Schnitzeljagd. Von mir bekommt Ihr diesen Geschichtenauszug geboten:
"
Er drehte sich erschrocken zu ihr, ließ eine Kaugummiblase platzen und murmelte verlegen: „Wenn ich das schon mit Sicherheit sagen könnte, ginge es mir besser. Die Dame hier“, er zeigte auf den Leichnam, „haben die Kollegen aus dem Wasser gezogen.“
„Hat sie sich freiwillig dort hinein begeben oder hat jemand nachgeholfen?“
„Bevor ich zur Beantwortung dieser Frage komme, sollte ich erwähnen, dass sie einen Strick um den Hals hatte und ein kleiner Dolch in ihrer Flanke steckt.“
„Wie bitte?“ Die Kommissarin sah ihn fassungslos an. „Das ist nicht dein Ernst, oder?“
„Kennst du mich als jemanden, der in einer solchen Situation Scherze macht?“
Sie schüttelte energisch den Kopf: „Nein, eigentlich nicht. Einen Selbstmord schließen wir demnach aus.“
„Nein, zu diesem Zeitpunkt noch nicht ganz, obwohl es sehr abwegig erscheint.“
„Allerdings, oder willst du mir erzählen, die Frau habe sich ein Messer in ihren Körper gerammt, sich anschließend erhängt und ist danach noch zum Fluss spaziert, um sich zu ertränken?“
Ihr Kollege tippte sich mit dem Zeigefinger an die Stirn. „Wo bleibt deine Fantasie? Genau genommen weißt du doch gar nicht, ob die Frau jemand gefunden hat, nachdem sie sich mit dem Messer verletzt und danach einen Strick um den Hals gelegt hat. Gesetzt den Fall es war genau so, dann könnte derjenige aus Angst ins Visier von Ermittlungen zu kommen, die Leiche in den See geworfen haben.“
"
Na, schon eine Idee zu wem das Teilstück gehören könnte? Dann mal her damit. Für die Besten "Löser" oder auch "Rater" wird es einen Lostopf mit ein paar kleinen Preisen geben, aber auch einen für alle Teilnehmer. Macht es Euch doch schon mal gemütlich in den Lostöpfen. Die Schnitzeljagd endet am 11.05.2014.

Darauf hinweisen möchte ich noch, dass die Teilstücke, die auf den jeweiligen Blogs präsentiert werden, nicht aus der Feder des Blogbetreibers stammen, nur für den Fall das schon jemand eine vage Vermutung verspüren sollte, wer als Schreiberling für seine Geschichte in Frage kommen könnte.

Vielleicht hilft ja auch ein Stück weit die Zusammenfassung der Parade, auch wenn in den Geschichtenauszügen keine Wortspenden enthalten sind. Aber vielleicht könnt ihr das Genre erraten und somit Rückschlüsse auf die Geschichte ziehen.

Und bitte kommentiert Eure Vermutungen immer im jeweiligen Blog, also hier nur die Vermutungen die ihr hinter dem obigen Geschichtenauszug verspürt.

So und nun geht es weiter bei ClauDias Buchstabenhimmel. Viel Spaß, viel Erfolg und viel Glück.

Kommentare:

  1. Bei dem vielen Wasser tippe ich auf Frau Tonari ...
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  2. Na, Jutta vielleicht??
    Viele Grüsse

    AntwortenLöschen
  3. Hier tippe ich einfach mal auf Chaosweib, es ist echt schwer das zuzordnen, da keine Wörter die uns bekannt sind dabei auftauschen, aber da dort ein Thriller gewünscht ist, schätz ich das jetzt einfach mal so ein ;)

    AntwortenLöschen
  4. hier würde ich auf chaosweib tippen, könnte allerdings auch nasch sein!
    schwere sache *denk denk denk*

    AntwortenLöschen
  5. Auch hier wieder sehr schwierig. Mein erster Gedanke war Meine Kinderküche, deshalb bleibe ich auch bei dieser Entscheidung.

    AntwortenLöschen
  6. Hmmm ihr macht es uns echt schwer, ich hätte nun auf Chaosweib getippt bin mir aber auch nicht ganz sicher bei Meine Kinderküche hmmmmm

    AntwortenLöschen
  7. Ich habe auch sofort an Frau Tonari gedacht. Wasser ist ihr Element ;-) ...

    AntwortenLöschen
  8. Ich tippe auf Anne von den Wortperlen.

    AntwortenLöschen
  9. Würde ich auf Chaosweib tippen.
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  10. Antworten
    1. Und ich habe auf dich getippt.
      Ha,ha, nicht verabredete Gegenseitigkeit.

      Löschen
    2. Bei so vielen Wasser... Frau Tonari....

      Löschen
  11. Ich wünsche Dir einen tollen Start in die neue Woche :)
    VLG Nicky

    AntwortenLöschen
  12. keine Ahnung aber das macht es noch lustiger :)
    LG

    AntwortenLöschen
  13. Ich tippe auf Moni vom Reflexionblog :)

    AntwortenLöschen
  14. Ich bin da sehr unsicher hm würde da auch Chaosweib sagen.Bin mir da aber nicht so sicher

    AntwortenLöschen
  15. Für mich eindeutig Frau Tonari!

    AntwortenLöschen
  16. Für mich dürfte das zu Frau Tonari passen !

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Romy,
    es geht eindeutig um Wasser und Frau Tonari's Storyworte sind ja doch alle ziemlich wasserlastig! ;-)
    Also, mein Tipp: Frau Tonari!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  18. Ich tippe auf Anne (Wortperlen).
    Huch, nein, ich tippe nicht, ich weiß es. ;-) :-)

    AntwortenLöschen
  19. Also so ganz spontan würde ich auch auf Frau Tonari tippen. Hmmm.... das ist echt nicht einfach ... ja, ich bleib mal bei Frau Tonari.

    LG Soli

    AntwortenLöschen
  20. Bis ich Romys Text las, dachte ich mir, dass Romy bestimmt meine Geschichte schreibt. Fragt mich nicht warum. Es war einfach so ein Gefühl. Nun kann das aber nicht mehr sein. Der platzende Kaugummi passt nicht in meine Geschichte-Geschichte. Hier geht's um einen Krimi! Aber nicht um einen wässrigen.

    Deshalb tippe ich auf Conny:

    LG aus der Schweiz
    Barbara

    AntwortenLöschen