Montag, 2. Juni 2014

der große Bahlsen-Kekstest, die Cookies

Wenn nicht hier in der Residenz des unsererseits namentlich gekrönten Lord Kekses, wo dann wäre der perfekte Haushalt für einen Kekstest? Von Bahlsen wurden wir für einen wirklich großen Test auserwählt! Wir durften in die neue Bahlsen Keks-Welt eintauchen und gleich 9 verschiedene Keks-Sorten knabbern!


Innerhalb von 2 Wochen sollten die 9 Sorten durchprobiert sein und ein Fazit gezogen werden, aber so viel konnten wir auf einmal nicht essen, zumal wir ja auch noch ein paar Tage seitens des Krankenhauses "in Gewahrsam" genommen wurden. Aber nun geht es los, mit dem Knabbern und Krümeln und zwar zuerst mit den Cookies, die nicht nur unser Lord Keks und die Schulanfängerin lieben, sondern auch ich.


Die leckeren Cookies von Bahlsen gibt es in den Sorten:
  • Bahlsen Cookies Triple Chocolate,
  • Bahlsen Cookies Chocolate-Caramel & Sea Salt und 
  • Bahlsen Cookies Dark & White Chocolate.

In jeder Packung sind 8 Kekse zu je 25 g enthalten. Alle Kekse sind einzeln verpackt und ohne Zusatz von Farbstoffen. Die Cookies sind UTZ CERTIFIED. Der Kakao kann von der Herkunft her vom Fabrikator bis hin zu den Anbaufeldern zurückverfolgt werden. Das UTZ-Siegel garantiert, dass der verwendete Kakao sozial, ökologisch und ökonomisch verträglich angebaut wurde. Bahlsen Cookies sind Kekse mit dem gewissen Etwas und homemade Style. Sie sollten kühl und trocken gelagert werden. 

Online sind die Cookies u.a. für 2,49 € erhältlich (Quelle: http://www.worldofsweets.de/Bahlsen/Bahlsen-Cookies-Triple-Chocolate.html?recom). 


Bahlsen Cookies Triple Chocolate
Wie der Name schon verrät, befinden sich in diesem Cookie grobe Schokoladenstücke aus Vollmilch-, Edelherb- und weißer Schokolade in den Cookies. Eine Triologie, die wahre Gaumenfreuden auslöst. Die Schokoladenstücke zerschmelzen im Mund und mischen sich gut mit dem knusprigen Keks der Cookies.


Zutaten:
Zucker, Weizenmehl, Palmöl, Kakaomasse, Kakaobutter, Milchpulver, Milchzucker, Aromen, Emulgator (Sojalecithin), Molkenerzeugnis, Backtriebmittel (Natriumcarbonate, Diphosphate), Magermilchpulver, mageres Kakaopulver, Meersalz, Hühnervollei. Auf der Anlage werden auch verarbeitet: Mandeln, Haselnüsse, Pecannüsse, Sesamsamen.


Bahlsen Cookies Chocolate-Caramel & Sea Salt
Diese Sorte stellte für mich die interessanteste und außergewöhnlichste dar, denn die Cookies sind verfeinert mit edelherben Schokoladenstückchen, Milchkaramellstückchen und Meersalz. Ich liebe Caramel, ich liebe Schokolade und ich liebe gesalzene Butter. Aber mag ich diese auch in meinen Cookies? Die Cookies selbst sind fester und trockener von der Konsistenz im Vergleich zu den beiden anderen Sorten, dafür krümelt dieser Cookie nicht ganz so stark. Geschmacklich kommen alle Nuancen durch. Die Karamellstücken krachen, wenn man auf sie beißt. Dennoch, unsere Lieblingssorte wird das nicht werden. Ich selbst bin halt geschmacklich eine Süße und habe das wohl auch so weitergegeben.


Zutaten:
Weizenmehl, Zucker, Palmöl, Kakaomasse, Glukosesirup, gesalzene Butter, Backtriebmittel (Natriumcarbonate, Diphosphate), Kondensmilch, Emulgator (Sojalecithin), Aromen, Meersalz, Kakaobutter, mageres Kakaopulver, Magermilchpulver, Hühnervollei. Auf der Anlage werden auch verarbeitet: Mandeln, Haselnüsse, Pecannüsse, Sesamsamen.


Bahlsen Cookies Dark & White Chocolate
In dieser dunklen Cookies-Sorte befindet sich ein zartes Duo aus Stücken von edelherber und weißer Schokolade. Dieser Cookie ist für mich geschmacklich der Beste. Der dunkle Teig und die zartschmelzende Schokolade bildet für mich einen geschmacklichen Hochgenuss und ist mein absoluter Favorit.


Zucker, Weizenmehl, Palmöl, Kakaomasse, Kakaobutter, Kakaopulver, Milchzucker, Milchpulver, Aromen, Emulgator (Sojalecithin), Backtriebmittel (Natriumcarbonate, Diphosphate), Magermilchpulver, Meersalz, mageres Kakaopulver, Hühnervollei.


F A Z I T:
Gegen einzeln verpackte Kekse habe ich eigentlich eine Abneigung, den Müllbergen zuliebe, zumal es oft nicht bei einem Keks bleibt, aber bei den Cookies finde ich eine Einzelabpackung durchaus in Ordnung. Hier gönnt man sich einen zum Kaffee oder Unterwegs mal zwischendurch, so dass ich eine einzelne Abpackung gerechtfertigt finde.

Bei den Cookies von Bahlsen kann man die geschmacklichen Verfeinerungen durch Schokoladen oder Karamellstücke gut am Keks erkennen. So sind die 3 Sorten optisch unverwechselbar.

Müsste ich bzw. wir einen Preis vergeben, würde der erste Preis an die Bahlsen Cookies Dark und White Chocolate gehen, ganz dicht gefolgt von Bahlsen Cookies Triple Chocolate. Auf Platz 3 landen bei uns die Bahlsen Cookies Chocolate-Caramel & Sea Salt. Platz 1 und 2 würde ich auch direkt wieder kaufen. Bei Platz 3 überzeugt die derbe Konsistenz nicht.


Klick doch auch "Gefällt mir" für Bahlsen auf Facebook und erfahre alle Neuigkeiten und sei immer up to date über aktuelle Aktionen.

Kommentare:

  1. Guten Morgen,

    ich habe es immer noch nicht geschafft diese zu kaufen.
    Bahlsen ist ja soooooooooo weit weg.......
    Also ich finde die einzelnen für Unetrwegs sehr praktisch
    und ich finde wir sollten uns zusammen setzen und bei einem Keks darüber diskutieren.
    :) :) :) :)
    Liebe Grüße aus Hannover,
    bis bald :) :) :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde, die sehen alle richtig gut aus! Wenn ich dran denke, muss ich sie unbedingt mal kaufen!

    AntwortenLöschen
  3. Hallo, wir haben auch beim Kekstest mit gemacht, upss das erinnert mich doch gerade ich muss den Bericht noch schreiben :)
    Ich fand fast alle super lecker, ausser die Bahlsen Cookies Chocolate-Caramel & Sea Salt . Lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
  4. Hab nur gutes drüber gelesen, da ihr alle so begeistert seid muss ich sie einfach haben :)

    AntwortenLöschen
  5. Stimmt, bei Euch mit dem kleinen Lord KEKS ist der Test natürlich perfekt!!! Ich probiere mich noch immer durch das Sortiment :o) Einen Favoriten habe ich noch nicht... 2 Packungen werden am WE noch verköstigt und dann werde ich auch darüber berichten!!! Schmecken tun sie aber --- hilfe das Hüftgold --- bisher ALL E:o)

    AntwortenLöschen
  6. Ich finde den Cookie Caramel am besten, aber sowas ist ja immer Geschmackssache, ich liebe Caramel.

    AntwortenLöschen