Sonntag, 1. Juni 2014

das Story-Pic Runde 22



Heute startet die zweite Schnapszahlen-Runde im Story-Pic, die Wochenrunde Nr. 22!


Doch bevor ich zur neuen Runde komme, erst noch ein paar Zeilen über unsere letzte Woche, die ja doch recht holprig startete, da wir uns ja erneut in der Klinik vorstellen mussten. Da auch alle weiteren Untersuchungen so verliefen, dass keine Ursache ausfindig gemacht werden konnte, konnten wir schon am Montagmittag endgültig vom stationären Aufenthalt, als gesund, entlassen werden, wenn auch ohne Befund, ja ein kleiner bitterer Beigeschmack bleibt, aber wir sind froh, dass es dem kleinen Mann gut geht und sich die auffällige Haut wieder zum Sollzustand zurück entwickelt. Dem Vogelpaar der letzten Woche haben wir noch schnell Adieu gesagt und alles Gute gewünscht. Es hat sicher ganz viel Verständnis dafür, dass wir so schnell nicht wieder vorbei geschaut kommen.

Nun aber zur aktuellen Wochenrunde des Story-Pics, in der ich  mich für diese Bilderserie unseres kleinen Lord´s entschieden habe:


Ich liebe Serie, Pusteblumen haben irgendwas. Jedes Jahr auf´s Neue freuen sich die Kids, ihre Samen fliegen zu lassen. Im Moment segel die Samen ja ziemlich arg durch die Lüfte, was aber gewiss nicht unserem kleinen Lord zuzuschreiben ist, sondern vielmehr den Aufwinden, die die kleinen Fallschirme treiben lassen.

Wie sagst Du eigentlich zu dieser Pflanze, die den Korbblütlern zuzuordnen ist? Für sie gibt es ja unwahrscheinlich viele Synonyme?

Für uns ist es erst ein Löwenzahn, der dann zur Pusteblume wird. Das Grün, dass am Ende übrig bleibt, dazu sagen wir Pappelstock. Kennst Du in diesem Zusammenhang die Begriffe Milchdistel, Milchblume oder Hundslattich? All diese Bezeichnungen stehen für diese Pflanze und sicher gibt es noch viel viel mehr.

Für diese Wochen-Runde wähle ich das Wort
***Bedeutung***
als mein Story-Wort, dass sich gut in meine bisherigen Wortspenden:

Morgengrauen, Frühlingsgefühl(e), festhalten, Fußspuren, Handtasche,
Salz, Lamellenschrank, Sahne, verwöhnen, Tunnelblick, Erinnerungsstück, durchdrehen, eingleisig, bauen, Lohn, verbunden, Täuschung, Blickwinkel, Zeitspanne, Verschnaufpause und fürsorglich

einreiht.

Nun mache ich mich auf, zu schauen, was die teilnehmenden Blogger der Parade bereits für Story-Pics verlinkt haben und lese und kommentiere die restlichen der letzten Woche noch nach.

Ich wünsche Euch einen tollen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße
Romy

Kommentare:

  1. Ach ja aus dem Pustealter sind meine ja schon lange raus, aber das haben die beiden früher auch gerne gemacht. Aber dein Wort ist toll :-)

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Romy,


    schöööön das ihr wieder komplett gesund daheim seid. Allerdings wäre es schon besser zu wissen, was eigentlich los war. Naja Hauptsache alles ist wieder im grünen Bereich und der Lord kann wieder kräftig in die Pusteblumen oder wie auch immer man sie nenne mag pusten ;-).

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Ich kenne auch nur Butterblume und Löwenzahn für den Blühzustand und Pusteblumen für danach.Das mit der Milch kann ich aber nachvollziehen, denn der Saft ist ja so milchig. Und dein Pappelstuck ist bei mir immer noch Löwenzahn.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Schön zu lesen, dass der kleine Lord nun auf dem Wegder Besserung ist, auch wenn der bittere Beigeschmack bleibt denn irgendeine Ursache musste es ja haben...
    Ich kenne es auch nur als Pusteblume... Derzeit fliegt wirklich viel davon durch die Lüfte... sehr zu meinem Leidwesen, da ich eine Allergie habe...

    AntwortenLöschen
  5. P.S.: Wünsche Dir und Deinen lieben einen wundervollen Sonntag <3

    AntwortenLöschen
  6. SChön das du nun wieder gesund bist;)
    Ohh mein Sohn Damian liebt sehr zum Leidwesen von unserer Hausomi den Nachbarn oder mir diese Pusteblumen doch sehr, neben dem Grundstück ist hier ein großes Feld an dessen Rändern viel Löwenzahn wächst, leider pustet mein sohn dann nicht unbedingt aufs Feld hinaus sondern er und auch die andern kleinen Kinder der Nachbarn pflücken die Blumen und rennen dann hier im Garten damit pustend durch die gegend, so dass wir mittlerweile in den Blumenbeeten oder auch auf der Wiese ganz oft den Löwenzahn wieder rausrupfen müssen;)

    AntwortenLöschen
  7. Danke =) Ach das ging ganz locker hehe.
    Is voll der geniale Song =) Ja an Psy erinnert mich die Melodie zwischenzeitlich auch mal.
    Sehr schön, machen wir uns gemeinsam die Lippen schön *tihi*. Ja die Maske is wirklich toll =)
    Das musst du unbedingt mal ändern =) Ja wir leben hier auch sehr ländlich und bis auf ein paar Chinesen und eben unseren Sushi Mann der 2x in der Woche ums Eck is, haben wir auch keine Möglichkeit. Gut Lidl noch :D

    Ich habe Pusteblumen auch immer geliebt und tus auch jetzt noch, is einfach zu lustig :D Und den Begriff Milchdistel kenn ich auch irgendwie.
    Bedeutung is ein schönes Wort =) Lg

    AntwortenLöschen
  8. Wir mögen die Pusteblumen auch, aber auch schon als Kind hab ich die gerne gemocht und war Glücklich welche zu finden :)

    AntwortenLöschen
  9. Ohhhh Pusteblumen liebe ich sogar noch heute heiß und innig und wenn ich mit den Jungs spazieren gehen, kommen wir auch nicht dran vorbei, ohne alle zu pusten.

    LG Trixi

    AntwortenLöschen
  10. Als Kinder haben wir das auch geliebt. Deine Pusteblume passt schön zu meinem Gänseblümchen, welches ich diese Woche als Bild habe.
    lg

    AntwortenLöschen
  11. So lange sie noch gelb sind, heißen sie seit meiner Kindheit Butterblume.
    Pusteblumen werden sie erst, wenn man es auch wirklich tun kann.
    Die Grundschule, in die meine Kinder gingen, hieß übrigens Löwenzahn. Leider ist sie inzwischen abgerissen.

    AntwortenLöschen
  12. Interessant. Bei uns wachsen nur Löwenzahn und Pusteblumen ;-)
    LG
    Sabienes

    AntwortenLöschen
  13. Schöne Bilder ,Als Kinder haben wir das auch geliebt.
    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  14. Tolle Fotos :)
    Meinen Kids geht die Pusteblume-Zeit immer viel zu schnell vorbei ;)
    VLG Nicky
    PS ... schön gesund bleiben <3

    AntwortenLöschen
  15. Löwenzahn und Posteblume, anders kenne ich die Pfalnze nicht :) und alles Gute für den kleinen Lord ♥
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Romy,
    ein schönes Wort.
    Für mich hat die Gesundheit meines Sohnes auch die größte Bedeutung. ;)
    LG Timm

    AntwortenLöschen
  17. Schön, dass ihr wieder zu Hause seid. Hoffentlich bleibt das auch so!

    AntwortenLöschen