Samstag, 5. Juli 2014

XXL Cookies von DeBeukelaer

Der Figur zuliebe bin ich eher ein sparsamer Typ in Bezug auf Süßkram & Co. Auf eines aber kann und will ich nicht verzichten, nämlich eine Kleinigkeit zum Kaffee, gerne süß und knusprig. Dabei geht es mir nicht um Masse, sondern vielmehr um Klasse. Ich bin da einfach infiziert und wehe da liegt nichts neben dem Kaffeepott. Wie gut, dass wir über Kjero als Tester für die neueste Kreation von DeBeukelaer, der Cookies Bakery auserwählt wurden und ein feines Testpaket, bestehend aus 2 x 2 Packungen der Sorten Crispy Cookie und Brownie Cookie überlassen bekamen.

Nein, ich habe natürlich nicht alles alleine gegessen. Eine Packung habe ich über ein Nasch-Paket auf unserer Fanpage weitergegeben und natürlich durften auch Familie & Freunde mit probieren, so dass es nun, wo die Cookies vernascht sind, an der Zeit ist, darüber zu berichten.



Die Idee hinter den Cookies:
Bei Cookies Bakery hat sich DeBeukelaer vom Cookie Genuss ganz wie in New York City inspirieren lassen.


Die Verpackung:
Das amerikanische Feeling wird durch die Verpackung und die Einzelverpackung der Cookies, die von der Aufmachung her an Boulevardzeitschriften erinnert, verstärkt. Die einzelnen Umverpackungen im Look von Tageszeitungen ist eine Anspielung darauf, dass früher die frisch gebackenen Cookies in Zeitungspapier eingeschlagen und den Kunden in dieser Form übergeben wurden. Das Design gefällt mir sehr gut und spricht mich an.

Die Einzelverpackung ist inne liegend mit einer Aluminiumbeschichtung versehen. Es ist eine Aromaverpackung, ich denke, dass das Prinzip entspricht dem von Tetra Paks.



Allgemeines:
In einem Karton befinden sich 4 Cookies zu einem Gesamtgewicht von 168 g. Eine Packung kostet ca. 3,80 €. 

Der Umkarton ist wieder verschließbar.

Der Durchmesser eines Cookies beträgt 8,5 cm. Ich meine die Größe ist gängig und üblich für einen Cookie, so dass ich mich frage, wo da der XXL-Effekt bleibt.


Besonderheiten:
Für ein besonderes Geschmackserlebnis können die Cookies kurz in der Mikrowelle erwärmt werden. Sie schmecken dann besonders frisch, wie gerade aus dem Ofen, mit angeschmolzener Schokolade.

Der Kakao für die Schokolade der DeBeukelaer Cookie´s ist zu 100 % UTZ-zertifiziert, also nachhaltig im Anbau. Die sichert eine hohe Qualität des Kakaos zu und verbessert die Lebensbedingungen der Kakaobauern.

Cookies Bakery von DeBeukelaer ist auch erhältlich als “Creamy Cookie” und “Chocair Cookie”

Die Brownie Cookies:


Die Brownie Cookies sind besonders weich von der Konsistenz her und herrlich schokoladig. Wie der Name vermuten lässt, gehen sie sehr in die Brownie-Richtung.

Für eine Erwärmung in der Mikrowelle wird eine Aufwärmzeit von 20 Sekunden bei 600 Watt empfohlen. 

Zutaten/Inhaltsstoffe: 
Zucker, Weizenmehl, Kakaomasse, Butter, Invertzuckersirup, Fruktose, fettarmes Kakaopulver, flüssiges Hühnervollei, Sonnenblumenöl, Kakaobutter, Emulgatoren (Mono- und Diglyceride von Speisefettsäuren, Sonnenblumenlecithine, Sojalecithine), Dextrose, Backtriebmittel (Natriumhydrogencarbonat, Ammoniumhydrogencarbonat, Dinatriumdiphosphat), Glukose-Fruktose-Sirup, Aromen, Weizengluten, Salz, Verdickungsmittel (Pektin).


Die Crispy Cookies: 


Bei den Crispy Cookies handelt es sich um knusprig krosse und nussige Cookies die Milchschokoladenstückchen enthalten. Im Geschmack dominieren die Nüsse

Für eine Erwärmung in der Mikrowelle wird eine Aufwärmzeit von ca. 40 Sek. bei 600 Watt empfohlen.

Zutaten/Inhaltsstoffe:

Weizenmehl, Zucker, geröstete gehackte Haselnüsse, Butter, Vollmilchpulver, flüssiges Hühnervollei, Weizenstärke, Kakaobutter, Kakaomasse, Backtriebmittel (Dinatriumdiphosphat, Natriumhydrogencarbonat), Süßmolkenpulver, Magermilchpulver, Glukose-Fruktose-Sirup, Emulgatoren (Sonnenblumenlecithine, Sojalecithine), Aromen, Salz



F a z i t: 
Beide Sorten schmecken sehr gut zu Heißgetränken, was durchaus auch ein Tee sein kann. Erwärmt in der Mikrowelle, schmelzen die Schokoladenstückchen, was dem Cookie einen besonderen Hauch vermacht. Wir fanden beide Geschmacksrichtungen sehr lecker. Die Schokoladigen aber noch besser, als die Sorte Crispy Cookie.

Die Cookies sind auch sehr gut für unterwegs geeignet, oder wenn unverhofft Besuch erscheint. Bei den Cookies finde ich die einzelne Abpackung tragbar, denn so bleiben sie aromatisch und schön frisch.

Die Verpackung könnte eine vorperforierte Lasche zum Aufreißen haben. Die kleine angebrachte Einkerbung ist mir hier zu gering. Außerdem geht mir hier die Bezeichnung "XXL" fehl. Ich meine, die Cookies haben eine für Cookies übliche Größe. 

Für 4 Stück Inhalt pro Karton finde ich den Preis von ca. 2,80 € noch angemessen. Wenn auch nicht sofort, würde ich die Cookies dennoch wieder einmal kaufen. 


Kommentare:

  1. Wir durften auch testen und der Favorit lautet Hasennuss, da die Nuss-Stückchen schön groß sind, das hat man selten. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. ich muss gestehen das der preis etwas zu hoch ist, aber probieren würde ich sie trotzdem.
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Die Cookies sehen sehr lecker aus.
    LG
    Ari - Ari Sunshine

    AntwortenLöschen
  4. Die Schoko-Kekse fand ich zu süß - meine Enkelkinder mochten sie verständlicherweise...
    LG und schönen Start in die neue woche

    AntwortenLöschen
  5. Wir haben dann gestern endlich mal angefangen, die Kekse zu vernaschen :o) Ich wollte --- wenn möglich --- aber heute Abend mal welche in die Mikrowelle legen... Ich mag ja solche warmen Verbindungen!!! Mein Urteil kommt die Tage :o)
    Ich sags ja immer wieder... Niemand passt besser zu Kekstestern als Ihr :*

    AntwortenLöschen