Sonntag, 29. März 2015

Basteltipp - Filtertütenosterhase

Kinder wollen beschäftigt werden, da sind schnelle Ideen immer gefragt und genau eine solche kam uns nun die Tage überein. Als wir gemeinsam Kaffee kochten, meinte das Tochterkind, dass man doch mit so einem Kaffeefilter bestimmt ganz toll basteln könnte und da sollte sie Recht behalten.

Schaut Euch so einen Kaffeefilter einmal an. Fällt Euch was auf?




Klar, dass kann doch gut ein Körper oder Kleidchen sein. Fehlt nur noch der Kopf, die Füßchen und die Arme, die man auch ohne Vorlage gut geschnitten bekommt, ein bisschen Farbe, Wackelaugen oder was immer Euch einfällt und schon wird aus einem Kaffeefilter ein ganz toller Osterhase, ist garantiert nicht schwer!

Schaut mal, so könnte der Osterhase aussehen:




Es gibt doch nichts schöneres, als die Zeit der Vorfreude gemeinsam mit den Kinder zu vollbringen und Wartezeiten mit solch schönen Dingen zu überbrücken.

Ich wünsche Euch viel Spaß beim nachbasteln. Sicher freut sich jede Oma über so ein tolles Häschen. Schöne Bastelpapiere gibt es übrigens im Bastelshop Baker Ross.





Kommentare:

  1. das ist ja süß geworden!
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Das ist eine ganz tolle Idee und eine noch bessere Umsetzung :o) Ich jedenfalls freue mich immer über selbstgebastelte Dinge!

    AntwortenLöschen