Freitag, 31. Juli 2015

Garnier Fructis Kraft Zuwachs - die neue Pflegeserie

Sponsored Post! 
Hinweis: Die nachfolgenden Produkte wurde mir von Garnier Deutschland kostenlos zur Verfügung gestellt. 

Es ist noch nicht so lange her, dass ich über die Haarpflegeserie Fructis Oil Repair 3 von Garnier berichtete. Die Serie passte überhaupt nicht zu mir und meinem sonst recht pflegeleichten Haar. Es führte sogar soweit, dass ich die Produkte nicht einmal mehr aufbrauchen konnte, was daran lag, dass sich mein Haar viel zu weich und überpflegt anfühltem und sich nicht hat stylen lassen. [Klick hier] um zu dem Artikel zu gelangen.

Nun erhielt ich die Gelegenheit, erneut eine Haarpflegeserie von Garnier kennen zu lernen, nämlich Garnier Fructis Kraft Zuwachs. Ob ich damit wohl besser zurecht kommen?

Leider spielte uns das Leben und der tägliche Wahnsinn einen Streich. Ich musste für eine Woche mit unserem kleinen Lord ins Krankenhaus, ausgerechnet über seinen Geburtstag und der Woche vor unserem Urlaubsbeginn, aber die Gesundheit geht vor und die Familie steht an oberster Stelle. So war es mir nicht mehr möglich, den Bericht fertig zu stellen. Nun hole ich das gerne noch nach.




Die Pflegeserie Fructis Kraft Zuwachs 
Diese spezielle Pflege richtet sich an geschwächte Haarstrukturen, die eine spezielle Pflege benötigen. Ceramide und Activ-Frucht-Konzentrate sollen sich stärkend auf das Haarwachstum und die Struktur auswirken. Insgesamt soll das Haar widerstandsfähiger gegen die täglichen Belastungen werden, ein zusätzliches Produkt den natürlich Haarerneuerungsprozess stimulieren.

Die Garnier Fructis Kraft Zuwachs-Serie bekam in der Grundfarbe einen ansprechend grünen Farbton. So grenzt sich diese Serie gut von anderen Garnier Pflegeserien, die es u.a. in rot, gelb oder orange schon gibt, ab. So hat man immer einen guten Wiedererkennungswert.

Die Serie selbst besteht aus dem Shampoo, der Spülung und der Kur. Zusätzlich wird die Serie durch ein viertes Produkt, dem aktivierenden Serum verstärkt.

Es werden keine Parabene verwendet.

  • Das Shampoo:

Schon bei der ersten Entnahme freute ich mich; ich bevorzuge cremig weiße Haarshampoos und genau so sieht dieses Produkt aus. Der Duft des Shampoos ist sehr fruchtig und zart, mit einem Duft von Mango. Beim Einmassieren schäumt das Shampoo gut auf. Die Anwendung war sehr angenehm für mein Haar und meine Sinne, denn der Duft säuselte mir immer noch sehr schön um die Nase. Das Ausspülen verlief ebenfalls unproblematisch. Ohne einer pflegenden Spülung geht es bei meiner Haarlänge nicht.


  • Die Spülung:

Die Spülung ist von der Konsistenz her ziemlich fest, lässt sich etwas schwer aus der Flasche drücken, aber gut im Haar verteilen und nach einer kurzen Einwirkzeit wieder gut aus dem Haar ausspülen. Mein Haar war spürbar entwirrt und ließ sich gut kämmen.


  • Die Kur:

Für nachhaltige Pflege gönne ich meinem Haar gerne regelmäßig eine Kur und gebe ihm so die Chance auf einen Frischekick.

Mit diesem Kurprodukt fühlte sich mein Haar gekräftigt und gut genährt an. Es sieht auch optisch frischer aus. Die Kur duftet intensiver nach Mango als Shampoo oder Spülung, so hat man dann noch lange etwas vom leckeren Duft.


  • Das aktivierende Serum:

Das Serum ist ein sehr interessantes Produkt. Hochkonzentrierte Stemoxydine -was ist das denn bitte?- sollen den natürlichen Haarerneuerungsprozess stimulieren und neben der kräftigenden Wirkung des Shampoos das Haar regenerieren. Das aktivierende Serum ist geeignet für sensible Kopfhaut von Männern und Frauen und enthält ebenfalls keine Parabene. Das Serum wird morgens oder vor dem Schlafen im trockenen, wahlweise handtuchtrockenem Haar angewendet, indem man das Fläschchen mit der langen Dosierspitze zickzackförmig über die Kopfhaut führt. Anschließend gönnt man seiner Kopfhaut etwas Gutes und massiert das Serum mit den Fingerspitzen ein. Das Serum wird nicht ausgespült, das Haar wie gewohnt gestylt. Allerdings sollte man das Serum täglich und über eine Dauer von 90 Tagen hinweg anwenden -bei meinem Morgenprogramm kaum zu schaffen-. Ich habe mir deshalb immer eine kleine abendliche Auszeit gegönnt. Auch das Serum trägt die Duftnote fruchtiger Mango.


Und was sind jetzt die Stemoxydine?
Stemoxydine sind Wirkstoffmoleküle, die wachstumsfördernd in den Wachstumszyklus des Haares eingreifen. Die Ruhephase von Haarfollikeln wird verkürzt, das Wachstum ausgefallener Haare angeregt.


Mein Fazit:
In Kombination dieser Produkte sieht mein Haar frischer und belebter aus. Meine aufgekneteten Naturlocken behalten den ganzen Tag über ihre Form und das obwohl sich das Haar weich anfühlt. Bei anderen Produkten hängen sich meine Locken dann gerne aus, aber hier bleiben sie. Ich mag die Duftlinie dieser Pflegeserie und kann diesen noch lange riechen. Mein Haar hat Fülle und wirkt gesünder. Zudem hatte die heiße Sonne Mallorcas meinem Haar scheinbar nichts anhaben können, es wirkte die ganzen 10 Tage über weder gestresst, noch kraftlos.

Ich bin sehr froh, dass ich Garnier Fructis Kraft Zuwachs kennen lernen konnte und werde die Produkte gerne wieder kaufen, auch weil sie für die ganze Familie gemacht sind. Diese Serie bekommt meine Empfehlung ausgesprochen.


Vielen Dank @Garnier für die kostenlose Überlassung der Produkte.


Mittwoch, 29. Juli 2015

die Degustabox im Juli 2015 [Unboxing]

Zu später Stunde zeige ich Euch noch den Inhalt der Degustabox Juli 2015 - ganz frischer Stoff ;) Heute angekommen.


Inhalt der Degustabox Juli 2015




Urkornhof Bio Braunhirse, Wildform -gemahlen, 6,48 € / 500 g 
-hochwertige Mineral- und Ballaststoffquelle
-gewonnen aus dem mineralstoffreichsten Getreide der Erde
-mit einem hohen Gehalt an Magnesium, Eisen und Phosphor
-Quelle für Vitamin, B6 und Zink
-gut für Haare, Nägel, Zähne und Knochen
-einfach dem Müsli untermischen oder Marinaden, Obstsalats, Shakes, Fruchtsäften, Obstmus, Suppen, Lasagnen oder beim Backen 20 % Mehl ersetzen
-Rezepte und Anregungen unter www.urkornhof.at




Van der Meulen, Say Yes to No, 1,49 € / 75 g
-Chips, ganz ohne! Mit dem Verzicht auf:
-künstliche Aromen
-künstliche Farben
-leere Versprechungen
-Werbelügen oder Photoshopping




Helden! Snack BÄNG Linse-Paprika, 0,99 € / 25 g
-Bio Knabber-Snack
-mit hohem Balllaststoffanteil
-macht schnell satt
-hat weniger Kalorien und kaum Fett
-perfekt für jede Pause
-perfekt für unterwegs




LIMUH Planes Vitaldrink, 1,29 € / 3 x 0,2 l 
-enthält 50 % weniger Kalorien als herkömmlich gesüßte Kinderprodukte
-kalorienreduziert durch kalorienfreies Steviaextrakt
-mit natürlichem Mineralwasser
-enthält Vitamine und Ballaststoffe




Kuchenmeister Mohnschnecken, 1,29 € / 2er-Pack 
-luftiger Teig
-überzogen mit weißer Glasur
-gefüllt mit einer feinen Mohnmischung
-der 2er Pack ist perfekt für ein Frühstück unterwegs
-auch erhältlich als Rosinen- oder Quarkschnecken




Kopfnuss Kokoswasserschorle, 1,39 € / 0,33 l-Flasche 
-natürliches isotonisches Getränk
-Kokoswasser gemixt mit erfrischendem Sprudelwasser
-leichtem Geschmack von Maracuja-, Zitronen- und Apfelsaft
-ohne zusätzlichen Zucker oder anderem synthetischen Blödsinn
-liefert Power und Mineralstoffe




Münchner Kindl, BärlauchSenf, 3,99 € / 180 ml
-würziger Bio-Senf
-ideal zu Käse, Wurst, Gegrilltem, zum Verfeinern von Saucen & Dressings
-harmoniert mit kräftigen Speisen
-mit mildem Knoblaucharoma und frisch verarbeitetem Bärlauch
-vegan, glutenfrei und laktosefrei




Diamant Mousse Zauber, Joghurt Mousse und Frucht Mousse, 1,29 € / je Pack 
-luftige Mousse
-ganz nach dem individuellen Geschmack
-zuzubereiten mit Joghurt oder frischen Früchten
-Rezepte und Tipps unter www.diamant-zucker.de



2x Bitburger 0,0% Grapefruit, 0,68 € / je 0,33 l Flasche 
-erfrischend herbes isotonisches Getränk
-ohne Alkohol
-reich an Vitaminen
-perfekt nach dem Sport, zum Feierabend oder an einem Sommertag im Freien




Schlagfix Kaffeeweißer, 0,49 €  
-aus rein pflanzlichen Zutaten
-hergestellt aus reinem Rapsöl
-kalorienbewusst
-43% weniger Kalorien (als Kondensmilch mit 10 % Fett)
-reich an ungesättigten Fettsäuren und wertvollen Omega-3 Fettsäuren




Neuronade, Natürlich. Konzentriert. - 1 Stick 
-versorgt das Gehirn natürlich mit Mikro- und Makronährstoffen
-vegan
-Hergestellt in Deutschland
-frei von künstlichen Aromen-, Farb- und Konsergvierungsstoffen
-mit Pantothensäure für geistige Leistung und gegen Müdigkeit
-ohne zugesetzten Koffein
-perfekt für die Arbeitstasche
-aufzulösen in stillem Wasser oder Saft


Produktauswahl und Fazit:
Was sagt man wohl dazu? 12 Produkte, 7 davon kalorienreduziert, bio oder vegan hergestellt, mir bisher auch größtenteils unbekannt und bestehend aus einem ganz guten Mix. OK, bisschen süß-/knabberkramlastig,  aber für jeden aus der Familie ist etwas dabei, da kann man doch nicht wirklich meckern, oder? Für mich gibt es keinen Punkt um Kritik auszuüben. Ich bin begeistert!


Dienstag, 28. Juli 2015

die Glücksbox Juli 2015 von DocMorris [Unboxing]

Bei der DocMorris Versandapotheke könnt Ihr Euch noch für 9,99 € zzgl. Porto die Glücksbox bestellen [Klick hier], denn noch ist sie nicht ausverkauft. Wer aber die Katze im Sack nicht kaufen will, der kann gerne hier erst einmal schauen, ob der Inhalt auch gefällt. Ich habe das auch so gemacht und erst einmal geschaut, ob der Inhalt zu uns passt und da ich eine Box bestellt habe, kann es nur so sein, dass mir der Inhalt gefallen hat. Aber schaut selbst.


Inhalt der DocMorris Glücksbox Juli 2015



Hansaplast Classic, Wundpflaster,  2,39 € / lfd. m (1 m x 6 cm) 
- atmungsaktiv
- starke Klebkraft
- individuell zuschneidbar
- zur sicheren Versorgung von Hautverletzungen, Schnitt- und Schürfwunden
- schützt und polstert die Wunde

***


nelsons® arnicare®, Arnika Creme, 5,89 € / 30 ml 
- beruhigt und pflegt bei kleinen Alltagsblessuren
- geeignet für die ganze Familie
- enthält natürliches Arnika
- frei von Parabenen, Lanolin, Mineralöl, keine künstlichen Farb- oder Duftstoffe

***


Claire Fisher, Handpflegecreme, 4,69 € / 60 ml 
- intensiv feuchtigkeitsspendene Handcreme
- mit natürlichem Wasserlilienextrakt
- schützendem Vitamin E
- mit Wirkstoffen aus der Natur

***


frei® Sensitive Blance Körper-Lotion, 7,89 € / 200 ml 
- Körperlotion mit hochwertigen Inhaltsstoffen
- zieht schnell ein und entspannt sensible Haut
- frei von Paraffinen, Parabenen, Silikonen, Alkohol, Farbstoffen, PEG und PEG-Deriva 

***

Glücksbox - Extrazugabe:



Wet-Bikini-Bag, 9,99 € / Stück 
- modisches und zugleich praktisches Accessoire
- geeignet für nasse Sachen
- wasserabweisend
- mit Reißverschluss

außerdem noch folgende
Produktproben:


- Eucerin Atopi Control Dusch- und Badeöl 
- Orthomol Vital F Trinkfläschchen  für Frauen
- Orthomol Vital M Trinkfläschchen für Männer
- Weleda Hafer Aufbau-Kur 
- durex play Gleitgel Feel


Produktauswahl/Boxenzusammenstellung/Fazit:
Was hat DocMorris nur mit Gleitgel? Schon in der letzten Box befand sich eine Packung, zwar von einer anderen Marke, aber irgendwie kommt mir das doch so langsam fraglich vor. Egal, auch solche Sachen werden ab und an benötigt. Nach einer Arnica-Creme bin ich schon einmal vergeblich gelaufen, als unser Tochterkind einen riesigen Bluterguss auf der Kniescheibe hatte. Ich bekam nur Tropfen, zwar auch für eine äußerliche Anwendung und im Grunde ist es ja egal, ob Salbe, Creme oder Tropfen, wichtig ist, dass es hilft und so war es auch, aber nun freue ich mich umso mehr, dass ich auch eine Arnika-Creme im Haus habe. Bei unseren Chaos-Kindern gibt es immer wieder Blessuren und Verletzungen und so brauchen wir auch Unmengen an Pflaster, auch über dieses freuen wir uns sehr. Super finde ich natürlich auch das Täschchen für nasse Badebekleidung. Da das Tochterkind wöchentlich aktiv im Verein schwimmt, können wir das Täschlein sehr gut verwenden.

Für uns hat sich die Box gelohnt.

Wie gefällt Dir der Inhalt dieser Box?

Montag, 27. Juli 2015

Eichhörnchens Schatz - die Ecke des Monats von Müller

Neuer Monat, neue Ecke! Auch wenn der Monat schon fast wieder vorbei ist, ich wollte es mir dennoch nicht nehmen lassen, Euch noch die Ecke des Monats von Müller vorzustellen.

Die Juli-Ecke trägt den ansprechenden Namen Eichhörnchens Schatz und konnte nach unserer Landung auf deutschem Boden gar nicht schnell genug in meinen Einkaufskorb gelangen.


Die letzte Ecke die ich Euch vorgestellt hatte -erinnert Ihr Euch, das waren die Colabälle!?- war ja ein richtiger Fehlgriff, zumindest dem Urteil meiner Geschmacksknospen nach. Ob Eichhörnchens Schatz den Herstellern von Müller wohl besser geraten ist?

Optisch ist der Becher, gestaltet mit dem Eichhörnchen, dass seine nussige Beute in Form von schokolierten Bällchen und Karamellstückchen in Sicherheit bringt, schon mal sehr gut gelungen.




Auch im Becher sieht es ansprechend aus, eben schokoladig und knusprig. Auch der leicht nussige Duft ist sehr verführerisch. Ich würde sagen,  hier essen Augen und Sinne schon mit.

Der Joghurt selbst hat bei dieser Sorte auch schon einen Grundgeschmack, schön nussig, nach Macadamia. Mischt man nun die schokolierten Cerealien mit Karamellgeschmack dazu, bekommt man ein Geschmackserlebnis geboten, dass einfach nur genial ist. Genau das Richtige, wenn ich Appetit nach etwas Süßem verspüre.




"So ist des" findet: Eine tolle Ecke des Monats! Sie könnte durchaus zum Dauerbrenner in unserem Kühlschrank werden.

Wer hat Eichhörnchens Schatz schon probiert? 


Sonntag, 26. Juli 2015

Runde Nr. 30 des kreativen Sonntags-Rätsels



Eine kurze 29. Runde des kreativen-Sonntags-Rätsel, liegt auf meinem Blog zurück. Aber natürlich haben alle, die in dieser Runde mitgeraten haben, den Piraten oder Seeräuber sehr gut und richtig erkannt.




Inspiration für dieses Bild hatte unser Tochterkind natürlich während unseres Urlaubs auf Mallorca erhalten, bei einer Insel-Piratentour. 



Mini Mallorca hieß die gebuchte Tour und diese bereitete nicht nur den Kindern ganz viel Freude, sondern auch den Papas und Mamas. Wir wurden den ganzen Tag über hochwertig unterhalten, die Eltern konnten sich entspannt zurück lehnen, während die Kinder bei Schatzsuche, Reitausflug oder der Papageienfütterung beweisen konnten, wie mutig sie sind. Aber keine Angst, auch die Erwachsenen werden bei dieser Tour gut unterhalten und noch besser bewirtet. Wir haben bei diesem Ausflug wirklich sehr viel über die Insel und das Leben auf Mallorca erfahren, haben viele Abenteuer erlebt und piratenhaft gegessen und getrunken. Ich kann nur jedem der einmal die Insel mit Kindern besucht anraten, diesen Familienausflug zu buchen.

Und was hat das Tochterkind wohl in Runde Nr. 30 für die Blogparade von Sandra gemalt? 



Ratet doch mit, ich freue mich über jeden Kommentar und Tipp der abgegeben wird.

Liebe Grüße,
Romy


die brandnooz SommerGenuss Box 2015

2014 konnte mich brandnooz mit der Genießer Box überzeugen, ganz klar, dass ich somit an der Sommer Genuss Box 2015 nicht vorbei konnte. Sie steht unter dem Motto

"gute Gaben in Champagnerfarben"

und flatterte mir dieser Tage ins Haus. Ihr Inhalt, erlesene Kreationen auserwählter Hersteller, hörte sich jedenfalls sehr toll und interessant an. Ob dem tatsächlich so ist, könnt Ihr nun erfahren.


Inhalt der Sommer Genuss Box 2015
von brandnooz:


iChoc "White Vanilla" 1,99 €/ 80 g
  • vegane, tierleidfreie Bio-Schokolade
  • mit weißer Reisdrinkschokolade und echter Bio-Bourbon-Vanille
  • Launch: März 2015



Aoste Kordelsalami, 4,49 € /  250 g
  • luftgetrocknete Salami-Spezialität 
  • aus besten Zutaten 
  • nach traditioneller französischer Art
  • Launch: Mai 2013  



Saucenfritz Kiez Keule BBQ, 5,50 € / 250 ml
  • Grillgenuss für BBQ-Liebhaber 
  • vegane Bio-Gourmetsauce 
  • mit dem klassischen Geschmack nach geräuchertem Schinken 
  • mit fruchtiger Note und reduzierter Zuckerzugabe 
  • Launch: Februar 2015




Havelwasser, 5,99 € / 750 ml
  • Mischgetränk aus 70 % Bio-Birnensaft und 30 % Bio-Weißwein und einem Hauch Kohlensäure 
  • mit Alkohol 
  • für laue Sommerabende 
  • als leichte Alternative zu Prosecco oder Hugo 
  • abgefüllt und hergestellt in Deutschland 
  • Verzehr-Empfehlung: gekühlt genießen 
  • Launch: Mai 2014 




Caffé Vergnano Arabica 100 %, 6,40 € / 250 g
  • feinster, erlesener Arabica-Kaffee  
  • langsam geröstet
  • bleibt dank geschützter Verpackung länger frisch 
  • perfekt zur Vorratshaltung 
  • Launch: Juni 2014 




John West Thunfischfilets ohne Abgießen, 2,39 € / 130 g
  • zarte Thunfischfilets ohne Abgießen 
  • konserviert mit einem Minimum an Flüssigkeit 
  • für einen unkomplizierten Verzehrgenuss 
  • Launch: Mai 2015




Naturally T n´Spices Würzmischung, Mediterraner BBQ-Mix, 4,90 € / 50-55 g
  • laktose und glutenfreie Würzmischung 
  • vegan 
  • verwendbar zum Kochen, Würzen, Marinieren
  • für Soßen, Aufstriche und Dips 
  • auch erhältlich als Indian Spice Mix und Greece Grill Mix 
  • Launch: November 2014 



Nooz Magazin, Ausgabe 07/2015, 1,-€ / Ausgabe
  • beinhaltet praktische Tipps & Tricks
  • zudem tolle Rezepte und 
  • weitere spannende Berichte 



Produktauswahl und Fazit:
7 Produkte, fast die Hälfte davon vegan, alle hochwertig und fast alle mir bisher unbekannt - ich finde, eine stimmige und abwechslungsreiche Mischung, die diese Box tatsächlich zu etwas ganz besonderes macht. Ich bin sehr zufrieden mit der Auswahl und dem Inhalt und finde die 19,99 € -als Vorzugspreis für Abonnenten der brandnooz Box- gut investiert.

Künftig wird es die Genuss Box nur noch als Abo geben, welches alle 2 Monate erscheint. Ich bin mir nicht sicher, ob es dann noch Klasse oder doch eher nur Masse ist. Mit einem Mindest-Warenwert von 25 € und einem Einführungspreis von 19,99 €, bzw. für alle Genießer der ersten Stunde zum Vorzugspreis für 17,99 €, ist es eine gute Möglichkeit um neue Produkte kennenzulernen. Ich hab mir den Vorzugspreis auf jeden Fall gesichert und bin gespannt, was da kommen wird.

Von dieser Boxenausgabe bin ich jedenfalls begeistert. Wie gefällt Dir der Inhalt und die Möglichkeit, die Genussbox künftig im Abo zu erhalten? 

Freitag, 24. Juli 2015

kreatives Sonntags-Rätsel Nr. 29


Schwupps, da sind unsere 10 Tage Urlaub auch schon wieder vorbei. Ich hätte durchaus noch länger auf Mallorca bleiben können, denn es war so schön, aber letztlich wollen wir froh sein, dass wir überhaupt in den Urlaub fliegen konnten, denn 6 Tag vor dem Start wurden wir auch noch mit dem Sohnemann stationär ins Krankenhaus eingewiesen. Dass war ein großer Schreck für uns und warf uns auch organisatorisch ein wenig aus der Bahn. Letztlich aber konnte er bzw. wir rechtzeitig entlassen werden, wenn auch ohne irgend einer bestätigten Diagnose.

Zwischen Krankenbett, zeitversetztem Arbeiten und dem 5. Geburtstag unseres Lordes, der auch noch anstand und den er unbedingt mit einem selbst gebackenen Kuchen feiern wollte, habe ich es irgendwie auch noch geschafft, die Reisekoffer zu packen, wohl gemerkt ohne irgendwas darin zu vergessen. Wir waren also mehr als urlaubsreif...

Nun, gut erholt, erwecke ich auch den Blog wieder aus seinem Erholungsschlaf und hole erst einmal die Teilnahme an der Blogparade des kreativen Sonntagsrätsels von Sandra mit ihrem Blog always-sunny.de nach.

In Runde Nr. 28 haben wir Euch tatsächlich ein Bild präsentiert, dass das Grimm-Märchen von Dornröschen darstellte.




Ihr habt es alle richtig erkannt. Das Bild stand symbolisch auch für die kleine Urlaubspause, die nun schon wieder vorbei ist. Das Wort "Pause" wollen wir Sandra auch für die Wörtersammlung, aus der sicher wieder etwas tolles erarbeitet wird, mitgeben.

In Runde Nr. 29 gibt es auch wieder -wie gewohnt- ein vom Tochterkind selbst gemaltes Bild, nämlich dieses hier:




Was könnte hier wohl gemalt worden sein?

Liebe Grüße,
Romy



Sonntag, 12. Juli 2015

kreatives Sonntags-Rätsel Nr. 28

Hallo zur 28. Wochenrunde des kreativen Sonntagsrätsels, der Parade von Sandra mit dem Blog always-sunny.de.

In Runde Nr. 27 haben wir Euch einen "Affen" aufgebunden. Da der letzte Affe nur ein einziges Mal richtig getippt wurde, wollte das Tochterkind noch einen Versuch starten. Sie hat fleißig geübt und das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Tatsächlich haben einige von Euch den Affen erkannt. Für Sandra´s Wörterkiste haben wir uns für ein Schimpfwort entschieden und packen den Lackaffe dazu.




In Runde Nr. 28 haben wir kein eigens gestaltetes Bild für Euch. Wir sind im Urlaub, da brauchten wir etwas schnelles. Was denkt Ihr, was wir hier dargestellt haben?




Wie schon erwähnt, wir sind im Urlaub. Es kann durchaus sein, dass ich Eure Tipps und Kommentare nicht freischalten kann. Bitte geduldet Euch deshalb. Spätestens nach unserer Urlaubsrückkehr werde ich die Freischaltung der Kommentare vornehmen.

Liebe Grüße,
Romy


Montag, 6. Juli 2015

DohVinci von Hasbro

Noch eine Woche, dann wird es hier vorrübergehend etwas ruhiger. Hach, wir freuen uns... Bis dahin gibt es aber noch ein paar Berichte zu verfassen, so wie den jetzigen über Hasbro's Kinderspaß DohVinci.

Das Tochterkind hatte DohVinci schon in der Werbung entdeckt. Als sehr gerne kreativ tätiges Kind, war sie natürlich gleich total darauf fixiert. Wie gut, dass Rofu Kinderland über seine Facebookseite Produkttester für diesen Kinderspaß suchte. Wir hatten wirklich großes Glück und durften uns schon kurze Zeit später über ein mega großes Testpaket freuen. Hier flippten 2 Kinder sprichwörtlich aus, als sie entdeckten, was da gekommen war.




Doch zunächst zur Erklärung.

Was ist DohVinci? 
DohVinci - dass ist dekoratives Farbstyling in 3D für Holz, Pappe, Papier, Kunststoff und mehr. Mit Hilfe des s.g. Stylers, der Farbpistole, quetscht man aus einer Farbpatrone eine Masse, ähnlich wie Knete, heraus, die man unterschiedlich einsetzen kann, so z.B. als farbige Linie oder mit Hilfe verschiedener Aplicator-Aufsätze direkt formvollendet. Die plastische Ausarbeitung der Formen und die vielen leuchtenden Farben setzen im Grunde keine Grenzen. Mit der Masse, die nach 24 Stunden völlig ausgetrocknet sein soll, kann man tolle dekorative Akzente setzen, so beispielsweise auf Spiegeln, Gläsern oder auch auf Bilderrahmen. Geeignet ist DohVinci für Kinder ab 6 Jahren. 




Unser Testset enthielt den Deluxe-Styler (die Farbpistole) und unzählig viele Farbpatronen. Außerdem auch Kreativ-Sets mit Gestaltungsvorlagen, die einfach nur farblich nachgestaltet werden mussten.




Unser Praxistest: 
Im Grunde ist DohVinci eine super interessante Sache und ich gebe zu, auch ich war schon von der Werbung sehr angetan. Also legten wir auch direkt los.




Den Styler ausgepackt, die Patrone eingelegt und gleich Freestyle-mäßig meine Einmachgläser verziert.




Schnell merkten die Kids aber, dass es nicht so einfach ist, druck auf die Farb-Pistole auszuüben und dabei noch ziemlich filigrane Linien zu zeichnen und so wandelte sich die Freude dann doch in Frust um. Um der schlechten Laune entgegenzuwirken, haben wir dann erst einmal die Aplicator-Düsen verwendet und die Gläser mit Schmetterlingen und Blumen verziert, was auch erst einmal gut ging.




Allerdings hielt unser Keramiktöpfchen von der Verzierung scheinbar gar nichts und warf nach einigen Tagen alles von sich ab.

Unsere Kunstwerke auf den Einmachgläsern hielten der Zeit zwar stand und selbst jetzt noch freue ich mich noch über die bunt verzierten Kakao-Gläser, wenn ich diese aus dem Schrank hole, aber fest ist die Masse leider nicht.




Die Masse ist eher elastisch, lässt sich eindrücken und auch schnell wieder abziehen. So kann man zwar den verzierten Gegenstand auch schnell wieder säubern, aber ich hatte mir das doch anders vorgestellt, nämlich so, dass ich Handspiegel und Haarbürsten dauerhaft verzieren könnte, ohne dass man Angst haben muss, dass das Kunstwerk beschädigt werden könnte. Ich ging wohl eher von einer Art aushärtender Modelliermasse aus.




Auch die Kreativ-Vorlagen gestalteten sich eher schwierig. Für unsere fast 8-jährige Tochter waren sie zu filigran und dadurch, dass sich die Farbe zusammen rollt, landete doch vieles davon auf einem Stück Küchenkrepp. Irgendwie haben wir die Panda-Vorlage doch fertig bekommen, aber glücklich gemacht hat uns das nicht.




Fazit: 
Wir sind nicht wirklich zu 100% begeistert. Von der Idee schon, aber von der Umsetzung eben nicht. Ich glaube auch nicht, dass wir noch weiteres Zubehör von den umfangreichen DohVinci-Angebot, wie den Blumenturm, den Farbmischer oder das Mobile anschaffen werden. Erst recht nachdem mir eine befreundete Mutti berichtete, sie habe den Schminktisch für ihre 7-jährige Tochter gekauft und inzwischen der Entsorgung zugeführt, weil es sich doch hat schwieriger gestalten lassen als gedacht. Die schönen Farben können eben den Preis nicht wieder wett machen.

So is des kann DohVinci leider nicht weiter empfehlen und das finden wir richtig schade.