Sonntag, 13. September 2015

kreatives Sonntags-Rätsel Nr. 37



Hallo zum kreativen Sonntags-Rätsel Nr. 37, der Parade des Jahres 2015 von Sandra mit ihrem Blog always-sunny. Jede Woche kommen hier Blogger mit ihren Rätseln zusammen, um damit etwas Gutes zu bewirken, nämlich das Anhäufen einer Spendensumme, die zum Jahresende an eine Organisation ausgezahlt wird. Wer mehr darüber wissen möchte, der kann sich gerne auf dem Blog von Sandra informieren. Blogger können jederzeit einsteigen und sich an der Aktion beteiligen. 

In Runde Nr. 36 hatte unser Tochterkind eine LED-Schreibtischlampe für Euch gemalt. Ihr habt sie alle gut erkannt, dafür aber weniger meine eingebaute Hilfe, der Lichteffekt. Klar, wäre gar nicht notwendig gewesen, aber beim Herumspielen mit der Fotobearbeitung hat sich das gut gefügt und ich habe mir erlaubt, den Effekt stehen zu lassen.




Mit dieser Lampe also schicke ich das Wort Taschenlampe zu Sandra in die Wörtersammlung, aus der bestimmt wieder etwas großartiges entstehen wird. Hier noch das Original der LED-Lampe.




Und nun zum Rätselbild Nr. 37, bei dem das Kind mal eine neue Technik ausprobiert hat. Sicher könnt ihr was erkennen, oder doch nicht? Ich mag die Idee.




Wir freuen uns natürlich über jeden Kommentar und wünschen Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße,
Romy

Kommentare:

  1. Das ist sehr witzig und verblüffend, das hab ich auch schon mal ausprobiert!
    Es ist natürlich eine Hand.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Hoffentlich hat dein Kind jetzt nicht eine bunte Hand :-))
    Es ist aber eine schöne Technik und gute Idee.
    Noch einen schönen Sonntag!
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Eine 3 d Hand,das ist ja genial!
    Ich wünsche dir einen wunderbaren Sonntag!
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Romy,

    das sieht ja wirklich genial aus in dieser Maltechnik. Ich schaue gerade über ein Tablet und die Hand der kleinen Künstlerin wirkt total plastisch hier auf dem Bildschirm 😀.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Gut zu erkennen, die Tochterhand. Der Effekt macht sich auch gut auf dem Bild. lg

    AntwortenLöschen
  6. Lustig lese immer gerne bei dir :)

    Lg Margit

    AntwortenLöschen
  7. Diesmal ist es leicht. Ich denke, sie hat die Umrisse ihrer Hand gemalt und mit diesen Wellen die Idee eines Reliefs erzeugt. Gut gemacht!
    LG
    Sabiene

    AntwortenLöschen
  8. Wie toll :) alleine schon die Idee!
    Das ist natürlich eine Hand :)

    AntwortenLöschen
  9. Oh, da war ich mit dem Staubsauger wohl der einzige Falschrater letzte Woche. heute sehe ich eine Hand.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  10. Ich sehe da auch eine Hand :)
    lg
    Julia

    AntwortenLöschen