Sonntag, 11. Oktober 2015

das kreative Sonntags-Rätsel Nr. 41


Wir starten in eine neue Runde des kreativen Sonntags-Rätsels von Sandra mit ihrem Blog always-sunny. Kaum zu glauben, aber es beginnt nun schon die 41. Wochenrunde.

Was gab es in der letzten Wochenrunde bei uns zu entdecken?


Ganz klar, ein Stimmungsbarometer.

So ein Barometer ist eine hilfreiche Sache, vor allem wenn das Kind einmal selbst seine Laune einschätzen soll. Oft gelangt unser Lord dann recht schnell zu der Erkenntnis, dass er gerade eine Laune an den Tag legt, die ihn eigentlich gar nicht glücklich macht, er doch viel lieber fröhlich sein und lachen möchte und schwupps, sind wir auf dem Weg der Besserung.

In dieser Wochenrunde haben wir wieder ein gemaltes Bild für Euch und wir sind schon jetzt gespannt darauf, was Euch alles dazu einfällt:




Wir freuen uns über jeden Kommentar und wünschen Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße,
Romy

Kommentare:

  1. Hallo Romy,

    ich sehe ein Hundchen und vermute einen Dackel ? der angebunden ist und zwar am Pfahl der Bushaltestelle. Eigentlich möchte er aber lieber mit ins Haus. Womöglich ist Frauchen da drin und zu Besuch bei einem Katzenbesitzer?

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Hallo, spontan fiel mir der Spruch... wir müssen draußen bleiben an. Oftmals dürfen Hunde nicht mit in Geschäfte genommen werden. Vielleicht sagt dies ja das Bild.
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Hat da etwas jemand diesen netten Hund ausgesetzt?
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Offensichtlich eine Haltestelle und ein Hund, der festgebunden ist. Vielleicht soll er dort warten bis Herrchen oder Frauchen wieder kommen? Ich möchte nicht annehmen, dass ihn jemand ausgesetzt hat. Oder heißt das "H" gar nicht Haltestelle, sondern Hundeparkplatz :-) ?
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Mein erster Gedanke war auch: Oh, da hat jemand seinen Hund angebunden und ist einfach mit dem Bus weggefahren. Ich hoffe, dass das nicht so ist! Und wenn doch, kommt sicher jemand aus dem Haus und rettet ihn...:-)

    Hmm...vielleicht heißt das H aber auch gar nicht Haltestelle, sondern zeigt an, dass man da Hunde "parken" kann, so wie Karin schon vermutet hat.
    Aber welcher Begriff könnte da nun hinterstecken? Ich glaube, das bleibt heute euer Geheimnis!

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Ich bin leider planlos und warte gespannt auf die Auflösung. LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Hm ein Hund der warten muss wenn Frauchen oder Herrchen einkaufen geht :)

    AntwortenLöschen
  8. Ich nehme auch angebunden, denn Hunde dürfen ja oft nicht mit rein :-)

    Muss mal wieder sagen, der toll gemalt

    AntwortenLöschen
  9. Ich lass mal ganz ganz liebe Grüße hier

    AntwortenLöschen