Sonntag, 8. November 2015

das kreative Sonntags-Raetsel Nr. 45



Hallo in Runde Nr. 45 des kreativen Sonntags-Rätsels von Sandra mit ihrem Blog always-sunny. In Runde Nr. 44 zeigte ich Euch dieses Bild:




Es ist ein Leinwandbild mit selbst gestaltetem Hintergrund und -wie ihr alle richtig erkannt habt-bebildert durch Servietten-Technik. Eine tolle Möglichkeit, um Kinderzimmer kostensparend, einfach und kindgerecht zu verschönern. Somit wandern das Wort Serviette in die Wörterkiste von Sandra. Hier nochmal die ganze Leinwand:




Und nun haben wir dieses Bildes Bild für Euch:



Fällt Euch dazu was ein? Ist es wohl selbst gemalt? 


Wir freuen uns über jeden Kommentar. Mitraten lohnt, denn ab und an werden beste Rater belohnt.
So, wie im Blog von Sabine Teamworkart. Ich weiß nicht warum, aber ihre Ratebilder liegen mir scheinbar besonders. Vielleicht schwimmen wir auf einer Wellenlänge oder es gibt doch sowas wie den 7. Sinn. Jedenfalls entschied ich die letzte Raterunde (wieder) für mich und wurde nun mit einem tollen Eulen-Paket überrascht. Schaut mal, was sie für mich alles schönes gefunden hat:




Liebe Sabine, ich bin ganz verliebt in die beiden Teetassen. Ich bin Dir ganz sehr dankbar, dass Du diese für mich ausgesucht hast. Sie sind wirklich herzallerliebst und ja, ich habe eine Vorliebe für Eulen. Für die Häckel-Eule wünscht sich unser Tochterkind nun eine passende Mütze, an der die Eule als Applikation angebracht werden soll. Ich finde, dass ist eine großartige Idee. Wir haben uns jedenfalls ganz sehr gefreut und senden ein dickes und von Herzen kommendes Dankeschön zu Dir.

Habt einen schönen Sonntag und einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße
Romy 

Kommentare:

  1. Ich nehme mal an, dass das eine Mischung aus selbst- und vorgemalt ist. Der Hintergrund ist auf jeden Fall selbst gemalt. Vielleicht ist auch das Pferd in der Art "Malen nach Zahlen" entstanden.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Die sind aber niedlich, die Eulen. Das Pferd sieht nicht so aus, als sei es selbst gemalt. Vielleicht ist es aufgeklebt und der Hintergrund gemalt oder es ist "Malen nach Zahlen" und das Pferd so entstanden.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  3. Da freu ich mich aber, dass du dich gefreut hast! Gute Idee mit der Mütze, ich hoffe, das süße Tochterkind wünscht sie sich nicht von mir! Na ja, wenn du jetzt noch mal gewinnst, können wir drüber reden... :-)

    Heute will ich mal nicht mit meinem kritischen Kommentar ins Fettnäpfchen treten...Ich tippe auf Mutter-Kind-Malen nach Zahlen! Oder der Pferdekopf war schon drauf, oder er wurde von einem Poster ausgeschnitten und aufgeklebt...!? Ich bin gespannt.

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Romy ich denke das ist von malen nach Zahlen,
    Ich finde diese *Malart* ganz toll :)
    Liebste Grüße aus Hannover

    AntwortenLöschen
  5. Romy, du bist wirklich das Superhirn unter uns sonntäglichen Ratefüchsen! Die Eulentassen hast du dir redlich verdient!
    Und nun denke ich, deine süße Tochter hat das Bild mit "Malen nach Zahlen" hergestellt.
    LG
    Sabienes




    AntwortenLöschen
  6. Ich tippe auch auf "Malen nach Zahlen"....LG Romy

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Romy,

    mein Kommentar scheint wohl irgendwo in den Weiten des WWW's verloren gegangen zu sein. Ich hatte auch auf das Prinzip Malen nach Zahlen getippt.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen