Sonntag, 15. November 2015

kreatives Sonntags-Raetsel Nr. 46



Und wieder startet eine neue Runde des kreativen Sonntags-Rätsels von Sandra mit ihrem Blog always-sunny.

In Runde Nr. 45 zeigte ich Euch meine Tochter dieses Bild:




Es ist eine halbfertige Leinwand, die bereits mit dem Pferdekopf bedruckt war. Den Hintergrund dazu (Wortspende für Sandra), hat das Tochterkind selbst gestaltet. Leider haben wir bisher solche halbfertigen Leinwandbilder nur auf einer Bastelmesse entdeckt, was wir sehr schade finden, denn Bilder dieser Art würde unsere Tochter noch ganz viele gestalten. Es wäre aber auch eine tolle kreative Sache für beispielsweise einen Kindergeburtstag.

Für die aktuelle Runde haben wir heute ein etwas anderes Rätsel für Euch. Nämlich diesen kleinen blauen Kameraden, der ebenfalls in Handarbeit entstanden ist. Allerdings habe nicht ich ihn gehäkelt. Wir müssen uns hier mal mit fremden Federn schmücken, denn gehäkelt wurde er von Elke, Bloggerin von "ein kleiner Blog".


Gesucht wird der Name von diesem blauen Häkel-Teddy


Was soll ich sagen, aber Stricken und Häkeln zählt nicht zu meinen Talenten. Dafür kann es meine Schwiegermutter umso besser, aber Puppen und Teddys hat sie auch noch nie gehäkelt. Bei Elke im Blog findet ihr eine Vielzahl fertiger Werke und Buchvorstellungen, die tolle Anleitungen dafür enthalten. Bei einem ihrer Gewinnspiele hatte ich es auf ein solches Buch für meine Schwiegermutter abgesehen, aber es sollte nicht sein. Dafür haben wir den Trostpreis in Form von diesem kleinen blauen Kameraden gewonnen. Wobei, für uns ist das gar kein Trostpreis, denn schließlich ist er ja schon fix und fertig :) Jedenfalls freuen wir uns ganz sehr über diesen Teddy. Nun aber zu unserem Rätsel.

Wer kann uns sagen, welchen Namen der Teddy hat? Tipp: Seine Farbe und seine Mütze spielen dabei eine große Rolle.

Wir freuen uns über jeden Kommentar und wünschen Euch einen guten Start in die neue Woche.

Liebe Grüße
Romy 

Kommentare:

  1. Hallo Romy,

    nach deinem Tipp würde ich ganz klar sagen, dass euer neuer Mitbewohner ein Kaptain Blaubär sein müsste ;-). Und Lord Keks schaut ganz verliebt ♥, süß !!!

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Uih wie niedlich...und er heißt "Käptn Blaubär" :-)
    Dein Tip war gut!

    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Ich sehe auch einen Seemann und tippe darum auch auf Käpt´n Blaubär.Von dem hatten meine Kinder damals eine Plüschfigur. Allerdings trug sie einen roten Pullover.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Danke schön, liebe Romy! Und noch viel Spaß mit dem Teddy.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  5. Leider bin ich so handarbeitsmäßig auch gar nicht talentiert. Schade wenn ich mir so einige Kunstwerke anschaue. Kaptain Blaubär würde ja toll passen.
    lg

    AntwortenLöschen
  6. Das ist eindeutig Käpt'n Blaubär. Tiere hab ich auch noch nie gehäkelt, ist aber sicher einfacher als stricken...:-)
    Statt der halbfertigen Leinwand macht doch selbst Collagen. Einfach schöne Motive aus Zeitschriften oder Kalendern ausschneiden und auf eine Leinwand kleben. So ähnlich wie mit der Serviettentechnik...

    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  7. Er heißt Käptn Blaubär
    Liebe Grüße Margit

    AntwortenLöschen